Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Süchtig nach Vorhersagen

Kryon durch Lee Carroll
Kreis der 12, 2022-11-09

Übersetzung: Georg Keppler1)

 

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Wir haben euch letzte Woche gesagt, dass sich diese speziellen Channelings um Wahrnehmung drehen werden, dass sie vielleicht bestimmte Paradigmen überschreiben werden, überschreiben werden, wie ihr Dinge seht. Der Planet geht tatsächlich aus einer linearen Position des Bewusstseins über in eine, die sehr, sehr viel mehr – ich würde sagen multidimensionaler, ihr sagt vielleicht mehr bewusst ist. Wenn ihr euch aus der Linearität von Bewusstsein herausbegebt, in der Dinge auf bestimmte Weise existiert haben, in der ihr Dinge auf bestimmte Weise tut oder auf bestimmte Weise reagiert und ihr das immer so getan habt, wenn ihr jetzt von dieser Grundhaltung wegrückt, dann findet wirklich ein bewusste Erkenntnis statt. Das ist die beste Art und Weise, wie wir es beschreiben können.

Doch egal, was es nun wirklich ist, es ist auf jeden Fall anders. Das ist das Thema dieser vier Wochen, unterschiedliche Paradigmen von Reaktion auf verschiedene Dinge. Worüber ich in dieser speziellen Lektion, diesem speziellen Channeling sprechen möchte, sind die Reaktionen auf das Paradigma von Vorhersagen. Nun, ihr seid vielleicht der Meinung, dass ihr nicht darauf reagiert oder dass euch die Reaktionen nicht klar sind. Oh doch, tut ihr, sind sie! Ihr denkt bloß nicht viel darüber nach, ihr reagiert einfach auf bestimmte Art und Weise, nämlich auf eine Weise, die sehr, sehr linear ist.

Ich gebe euch ein Beispiel, noch bevor die Lektion in diesem speziellen Channeling hier beginnt. Es war im Jahr 2021 auf einer der Plattformen sozialer Medien, wo ich das neue Jahr mit Namen identifiziert und gesagt habe, dass es das Jahr der Enthüllungen sein wird. Und dann war es 2022 wieder an der Zeit für mich, den Namen des Jahres bekanntzugeben, wie ich es jedes Jahr tue. Aber es war der gleiche Name. Ich sagte, es ist die Fortsetzung des Jahres der Enthüllungen.

Das hätte eine Reaktion triggern sollen. Doch statt in einer aufgeweckten Art und Weise zu reagieren, kommt hier die Reaktion, die ich bekommen habe. Ihr habt gesagt: »So geht das nicht! Es kann nicht das gleiche sein. Du musst es jedes Jahr ändern.« Das ist eine sehr lineare Reaktion. Und die andere Fraktion sagte: »Okay, du machst weiter damit, von Enthüllungen zu reden. Wo bleibt denn die Enthüllung?« Das ist eine lineare Reaktion, weil ihr ein Ereignis erwartet, eine Einzigartigkeit von etwas, auf das ihr dann zeigen und sagen könnt: »Das da ist die Enthüllung.«

Ich möchte euch etwas fragen. Habt ihr in den beiden letzten Jahren irgendwelche Veränderung der Integrität zu sehen bekommen, oder wie die Menschen reagieren, oder in dem, was sie haben wollen, in den Jahren 2021, 2022? Und wenn ihr nein sagt, dann wart ihr im Abstellraum, meine Lieben, denn die ganze Welt befand sich in einem neuen Paradigma der Reaktion auf Dinge, die geschehen. Seid ihr euch darüber klar, was dieses Jahr geschehen ist, im ersten Teil des Jahres, wo fast der ganze Planet gegen einen Krieg, man könnte fast sagen »abstimmte«?

Das ist das erste Mal, dass sich nach dem Ausbruch eines Krieges die Welt nicht in zwei Lager polarisiert und ihn in einen Weltkrieg verwandelt hat. Das habt ihr doch erkannt, oder? Würdet ihr das als eine Enthüllung betrachten, als die Enthüllung von Bewusstsein, das Veränderung haben will? Dieses Bewusstsein will Frieden! Dieser Planet ist darin investiert, keinen Krieg zu haben! Und als das geschah, gab es einen richtigen Schock. Das ist eine Enthüllung.

Ich habe euch gesagt, dass es diejenigen gibt, die es in den Zustand zurückziehen wollen, in dem es war. Habt ihr es bemerkt, habt ihr es gesehen? Gab es noch irgendwelche anderen Dinge, die niemand erwartet hat, oder von denen gesagt wurde, dass sie nicht passieren könnten angesichts der Tatsache von mangelnder Integrität auf diesem Planeten, oder der Tatsache von wichtigeren Dinge in einer Kultur als die sichtbaren? Wie passen da die Frauen rein, die vor ungefähr einem Monat ein Aufbegehren gestartet haben? Wegen des Todes einer jungen Frau in ihrem Land, weil Dinge in diesem Land einfach nicht in Ordnung sind, weil Frauen in diesem Land unterdrückt werden? Sie haben reagiert!

Und was ist das für eine Reaktion? Ist sie revolutionär? Eine Enthüllung? Es ist so, dass man das in diesem Land einfach nicht tut, insbesondere Frauen tun so etwas nicht. Und plötzlich tun sie es doch. Könnt ihr euch einen Moment lang vorstellen, dass das eine Enthüllung sein könnte? Das zieht sich durch eure ganze Gesellschaft durch. Dinge beginnen den Menschen etwas zu bedeuten, Dinge, die diesen Menschen vorher nichts bedeutet haben. Und die Reaktionen sind da! »Dies ist nicht in Ordnung, und das ist auch nicht in Ordnung! Es ist unsere Aufgabe, dies oder jenes anders zu tun. Und diesmal soll es bleibend sein.«

Das ist es, was wir zu sehen bekommen. Und es geschieht nicht im Rahmen eines monatlichen Treffens, es geschieht unabhängig davon, ob ein neues Jahr beginnt oder nicht. Diese Verschiebung, die ihr gerade durchlebt, ist massiv! Ihr habt zwei Jahre voller Enthüllungen gehabt. Das nächste werde ich vielleicht anders identifizieren, vielleicht auch nicht. Möglicherweise geht es so weiter. Und jetzt wisst ihr, warum ich gesagt habe, was ich gesagt habe.

Wie steht es mit eurer Wahrnehmung von Vorhersagen ganz allgemein? Darüber möchte ich reden. Denn ihr zeigt eine derartig lineare Reaktion auf manche Dinge, die regelmäßig geschehen, und das möchte ich mit euch erörtern. Es geht lediglich darum, euch dazu zu bringen, sie zu bedenken. Auf dem Planeten geschehen ein paar wunderbare Dinge. Und doch gibt es diejenigen, die darin investieren euch zu sagen, dass schlimme Dinge passieren werden. Manche von ihnen tun das regelmäßig. Und manche tun es seit längerer Zeit unter einem spirituellen Deckmantel. Die Masche ist folgende:

»Es wird einen Kollaps geben, der so und so abläuft. Ein Ereignis wird zu einer bestimmten Zeit eine bestimmte Stadt heimsuchen. Bleibt von diesem weg, nehmt euch vor jenem in acht.« Unter Umständen wird das über syndizierte Programme verbreitet. Das wäre ein Programm, das an vielen Orten angeschaut wird, in denen sie auftreten und es aussprechen. Und fast jedes Mal, wenn sie es aussprechen, ist die Reaktion Angst. Das war geplant, ob sie sich darüber im Klaren sind oder nicht. Es ist beabsichtigt, damit ihr weiterhin zuschaut. Fangt ihr an, das zu durchschauen?

Und dann sagt mir bitte, was als Nächstes passiert? Ich lasse euch reden ... Wollt ihr damit sagen, dass diese Dinge nicht geschehen sind? Es ist die Regel, dass sie nicht passieren. Wie vielen von euch ist klar, dass sie meistens nicht passieren? Doch trotzdem, und das ist die Reaktion, die ich mit euch besprechen möchte, geht ihr wieder zur gleichen Quelle hin, um euch mehr davon zu holen. Ich glaube, dass dieses Paradigma sich ändern wird.

Ich möchte zu denen sprechen, die diese Vorhersagen machen. Ihr werdet dafür verantwortlich sein, wenn sie nicht geschehen, insbesondere, wenn es sich um regelmäßige Schwarzmalerei handelt, die nicht passiert. Es wird Zeit, die dafür Verantwortlichen zur Rechenschaft zu ziehen. Es gibt zwei verschiedene Möglichkeiten, das zu tun. Eine davon ist, sie zu fragen, warum es nicht passiert ist. Und die zweite ist, das Abo zu kündigen. Versteht ihr, wo das hinführt?

Ich möchte, dass ihr diese ganze Strategie derjenigen untersucht, die danach trachten, euch Furcht einzujagen, damit ihr das Abo verlängert. Wenn ihr jetzt dieses Muster durchschaut, dann werdet ihr es vielleicht anders umsetzen. Es ist etwas, woran der ganze Planet arbeitet, jetzt im Moment, während ich darüber spreche. Es gibt bestimmte Nachrichtenvertriebe, wie ich sie bezeichnen würde, die anfangen zu überdenken, wie sie die Nachrichten anbieten.

Haltet Ausschau nach neuen Nachrichtenvertrieben, die sich dadurch unterscheiden, wie sie euch die Nachrichten präsentieren, die gleichen Nachrichten auf eine Weise präsentiert, die euch keine Angst macht. Wie furchterregend diese Dinge auf dem Planeten auch sein mögen, es gibt Dinge, die das nicht sind, es gibt immer Dinge, die gut verlaufen, aufrichtig und aufrichtend sind, und inspirierend. Was wäre, wenn die Nachrichten mit etwas Inspirierendem beginnen würden, statt mit einer Katastrophe?

Wenn ihr sie fragt, warum sie das nicht tun, dann sagen sie: »Nun, wir möchten die Aufmerksamkeit von allen sofort fesseln, damit sie dabeibleiben und die Werbung anschauen.« Ist das, was ihr wirklich wollt? Wollt ihr das so mitmachen?

Hier kommt die neue Wahrnehmung. Fangt an darauf zu achten, wie die Dinge euch angetragen werden, statt auf die gegebene Information. Fangt an auf Muster zu achten, die ihr zuvor nicht gesehen habt oder nicht erkennen konntet, Muster von jenen, denen ihr regelmäßig zuschaut oder zuhört. Eines der Muster, das ihr dabei regelmäßig zu sehen bekommt, seit 33 Jahren, ist folgendes.

Auf diesem Planeten gibt es Liebe. Ich werde euch davon erzählen, und mein Partner wird das weiterhin tun, bis zu seinem letzten Atemzug, dass Liebe gewinnen wird, dass Licht auf diesem Planeten mit der Zeit gewinnen wird. Trotzdem ist es jetzt für euch Zeit, die Zügel eurer Wahrnehmung und eure Perspektiven in die Hand zu nehmen und anzufangen, die Muster zu durchschauen, die dahinter stecken mögen.

Liebe ist eine Absicht. Ich habe sie. Schönheit, Liebenswürdigkeit, Mitgefühl ist eine Agenda. Ich habe sie. So ist die ganz Zeit gewesen, seit wir vor so vielen Jahren damit angefangen haben, euch einfache Wahrheiten zu vermitteln. Meine Lieben, diese Verschiebung, von der wir gesprochen haben, ist hier. Und Teil dieser Verschiebung ist ein Wachwerden in euren Wahrnehmungen des Lebens, wie ihr es kennt.

Ich bin Kryon, mit euch allen in Liebe verbunden.

Und so ist es.

1 gesund-im-net.de – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 83 MB, enthält 656 Dateien mit insgesamt 5.088 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)