Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Freude finden inmitten des Chaos (1)

Kryon durch Lee Carroll
Indianapolis, Indiana, USA, 2020-07-25

Übersetzung: Dr. Bryan Cooper1)

Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Ich möchte wieder eine Serie von vier Channels geben, wie ich es in letzter Zeit öfter getan habe. Nicht alle Treffen, die mein Partner veranstaltet, eignen sich für diese Art von Projekt, bei dem es um die Beleuchtung eines einzigen Themas geht, welches wir aber in mehreren Teilen statt in einem einzigen, kurzen Channel behandeln.

Diese Reihe bezeichne ich als relevant für die heutige Situation. Wenn diejenigen, die später einschalten werden, nicht auf das Datum schauen, werden sie nicht unbedingt verstehen, was wir hier tun. Ihr seid inmitten dessen, was einige als die zweite Welle in eurem Land bezeichnet haben, in dem, was ihr den Lockdown genannt habt. Diese Welle ist vielleicht nicht so stark ausgeprägt wie die erste, aber dennoch, es ist eine Zeit, in der ihr nicht die Dinge tun könnt, die ihr normalerweise tut. Ihr musst Dinge tragen, die ihr normalerweise nicht tragen würdet. Ihr könnt nicht ausgehen und feiern. Ihr könnt vielleicht nicht einmal zur Arbeit gehen.

Diese sind schwierige Zeiten, und sie fordern ihren Tribut. Ich möchte diese spezielle Reihe »Freude finden inmitten des Chaos« nennen. Freude finden inmitten des Chaos. Ich darf die heilende Kraft der Freude nicht unterschätzen. Ich habe kürzlich einen Channel gegeben, in dem ich über einige der Tiefgründigkeiten und deren Einflüsse auf den Menschen gesprochen habe, die durch bestimmte Emotionen und Handlungen und Dinge hervorgerufen werden. Freude war eine davon. Dieses Thema möchte ich jetzt fortsetzen. Ich möchte euch einige Informationen geben, die ihr wahrscheinlich noch nicht einmal wusstet.

Wenn all dieses Virusgerede gesagt und getan ist und es Geschichte ist – und es wird Geschichte sein –, werden viele Dinge zu Tage treten, die im Moment nicht bekannt sind, sondern nur vermutet werden. Ich werde euch sagen, was eines davon ist. Gesundheitspersonal, Krankenhäuser und diejenigen, die mit ungesunden Menschen zu tun haben, werden in ihren Diagrammen und Zahlentafeln Zuwächse, wie sie es bezeichnen werden, bei anderen Krankheiten während eurer Pandemie zeigen. Mit anderen Worten, während dieser Zeit, in der ihr euch von einer Sache abschirmt, erschafft ihr etwas anderes.

Dieses Etwas wird erschaffen, weil eure Chemie darauf reagiert. Die Chemie in eurem Körper, die in profunder Weise auf euer Bewusstsein eingestimmt ist, reagiert auf Angst und Furcht, Stress und Unglücklichsein. Ihr wisst, dass ich recht habe. Es ist eine Einladung an andere Krankheiten sich einzunisten, weil euer Immunsystem verprügelt ist – wenn ihr es so bezeichnen wollt –, wenn ihr euch nicht richtig fühlt, wenn ihr euch fürchtet, wenn ihr Angst habt, wenn ihr besorgt oder unglücklich seid. Das ist es, was vor sich geht.

Also könntet ihr vielleicht sagen, dass das alte Sprichwort, das ihr so oft gehört habt, »Lachen ist die beste Medizin« wahr ist. Es ist wahr. Die Ärzte, die das hören, werden zustimmen, mit dem Kopf nicken und sagen: »Wir haben das beobachtet.« Der Mensch hat allein durch sein Bewusstsein die Fähigkeit, sich selbst am Leben zu erhalten, sogar über den Punkt hinaus, an dem er nicht mehr leben sollte. Ich weise darauf hin und habe schon früher darauf hingewiesen.

Fragt die Chirurgen. Sie werden euch sagen, dass es sehr viele Fälle gibt, in denen eine Großmutter oder ein Großvater abwarten will, bis eine Operation an ihrem Enkelkind durchgeführt wird. Und sie warten Monate, bis die Operation erfolgt ist und das Kind wieder zu sich gekommen ist. Dann sterben sie, häufig gleich am nächsten Tag. Fragt die Psychologen in eurer Gesellschaft, wie dasselbe passiert, wenn Menschen – besonders die Großeltern – sich selbst am Leben erhalten, bis die Enkelkinder ihren Studienabschluss gefeiert haben. Und dann sterben sie.

Das ist die Art von Kontrolle, die ihr habt. Euer Körper ist mit eurem Bewusstsein verbunden, und deshalb könnt ihr tatsächlich euer Leben erhalten, wenn ihr wollt. Habt ihr jemals daran gedacht, dass ihr, wenn ihr etwas vor euch habt, auf das ihr euch in 10 Jahren freuen könnt, euer Leben um diese 10 Jahre verlängern könnt? Die Antwort ist ja. Alles was ihr tun müsst, ist eurem Körper mitzuteilen, was ihr wollt. Ihr habt das Sagen. Das habt ihr schon immer gehabt.

Das ist Kryon-Information aus den frühesten Anfängen. Aber der bedeutendste Einfluss ist die Freude, Glück und Frieden. Dies sind die Dinge, die wir seit sehr langer Zeit gelehrt haben, und es geht direkt auf diese Prämisse zurück. Jedes menschliche Wesen kann in seinem Inneren eine Erinnerung an die Freude schaffen, die in der Vergangenheit geschehen ist. Es ist in seinen Vorstellungen und den Synapsen seines Gehirns. Er kann es hervorziehen, auf sich selbst anwenden und fröhlich sein in dieser Zeit des Chaos. Das ist machbar. Es ist kein Trick. Es muss aus dem eigenen Bewusstsein des Begehrens kommen. Du musst verinnerlichen, was ich sage. Verinnerliche es. Du musst es glauben.

Ich habe das schon einmal gesagt, und ich möchte jetzt darauf zurückkommen. Selbst wenn ihr eine schwierige Kindheit hattet, meine Lieben, erinnert ihr euch daran, dass es als Kind eine Freude war, mit euren Freunden oder eurem Spielzeug oder euren Tieren zu spielen. Es war eine Zeit, in der ihr so friedlich mit euch selbst wart und mit euch selbst gelacht habt. Sogar wenn ihr eine schwierige Kindheit hattet, kamen diese Zeiten immer noch vor. Wenn du eine gute Kindheit hattest, weißt du, wovon ich spreche. Wenn du eine Kindheit hattest, in der dich deine Eltern sehr geliebt und dir auf jede erdenkliche Weise geholfen haben, dann weißt du, dass dein Inneres Kind, das damals lebte, immer noch bei dir ist, weil du dich daran erinnerst. Selbst wenn du noch nicht reif warst, hat dieses Innere Kind einen Funken der Erinnerung, der in deinem Gehirn eingebrannt ist.

Manche lehnen es ab. Manchen ist beigebracht worden, dass als du noch ein Kind warst, du als Kind gedacht hast, und jetzt, da du ein Erwachsener bist, denkst du nicht mehr wie ein Kind. Deshalb sollst du niemals kindlich sein. Es ist wahr – es steht sogar in der Bibel –, dass du jetzt als Erwachsener denken solltest, da du jetzt verantwortungsbewusster bist. Aber das bedeutet nicht, dass du nicht wie ein Kind lachen sollst. So ist euer Bewusstsein gestaltet, meine Lieben. Es ist so gestaltet, dass ihr die Dinge, die euch glücklich und friedlich machen, auf einem Regal ganz in eurer Nähe aufbewahrt, damit ihr in Zeiten der Not auf sie zurückgreifen könnt.

So werdet ihr nicht in das tiefe Loch der Schwierigkeiten und Dunkelheit fallen, wo es schwierig ist, sich zu erholen. Ich spreche mit einigen, die jetzt in diesem Loch sind, und ich weiß es. Es ist schwer, nachts zu schlafen, und wenn ihr morgens aufwacht, kommt alles wieder schnell zurück. Es gibt Probleme. Wie willst du das machen? Wie willst du jenes überhaupt schaffen? Was wird als Nächstes passieren? Etwas, worüber du vor einem Jahr noch nicht einmal nachgedacht hast, ist plötzlich wieder da. Ich weiß.

Es gibt Werkzeuge, meine Lieben, die in euch eingebaut sind, die euch in diesen Zeiten friedvoll und sogar freudvoll halten können. Stellt euch die Fähigkeit vor, auf die Erinnerungen und die Emotionen von euch als Kind in eurer glücklichsten Zeit zugreifen zu können, bewusst und absichtlich darauf zugreifen zu können, um euch dann gleich jetzt mit diesen Gefühlen zu durchdringen, um diese Zeiten ohne zusätzliche Krankheit zu überstehen, ohne die Angst, die ihr vielleicht in diesem Moment habt.

Um dieses Rätsel noch komplizierter zu machen, sagen manche, dass diese Dinge nicht getan werden sollten. Sie werden sagen, dass jedes Mal, wenn du dich kindisch benimmst, es eine Beleidigung für dein Geschlecht ist, besonders für Männer, die sagen werden: »Das passt nicht mehr zu meiner Männlichkeit. Ich werde nicht mehr kichern.« Wenn du öfter mit meinem Partner zusammen warst, weißt du, dass er viel kichert, weil er selbst in Zeiten von Schwierigkeiten lustige Dinge für sich selbst findet. Er gestaltet das bewusst. Er weiß, wohin er sich wenden muss, und er weiß, wie er es anstellen muss. Er weiß auch, dass es die Rettung seiner Gesundheit ist. Das ist es, worüber ich mit euch sprechen will. Das ist es, was ich euch lehren möchte.

Manche haben sich so weit von ihrem Inneren Kind gelöst, dass sie, wenn man sie danach fragt, sagen: »Oh ja, ich habe mein Inneres Kind genommen und es vor langer Zeit im Hinterhof vergraben. Also wird es nicht mehr herauskommen. Es ist tot.« Und für sie ist es tatsächlich so, weil sie es getötet haben. Jetzt soll nicht gesagt werden, dass sie es nicht wiederbeleben könnten, denn es ist in Wahrheit immer noch da. Aber in ihrem Bewusstsein, ihrer Wahrheit, haben sie es getötet.

Was ist mit dir? In all diesen Dingen, von denen ich spreche, wo bist du in diesem Szenario? Wenn du morgens aufwachst, wie fühlst du dich dann? Ergreift die Angst dein Herz, sobald du aufwachst, und machst du dir den ganzen Tag Sorgen? Nun, wenn du das tust, werde ich dir sagen, dass du nicht allein bist, und deshalb gebe ich diesen Channel, meine Lieben. Es ist nichts Falsches daran. Es muss nur nicht sein. Hört ihr, was ich euch sage? So viele von euch, die gerade jetzt zuhören, und diejenigen, die dies in Zukunft hören, werden sich irgendwie darauf beziehen.

Ich möchte diese vier Channels nehmen, und ich möchte liebevoll darüber sprechen. Ich werde euch einige sehr praktische Werkzeuge geben, die euch vielleicht zu einfach oder seltsam oder verrückt erscheinen mögen. Das werde ich im nächsten Channel tun. Ich weiß, dass ihr hier sein werdet, weil diejenigen, die sich dies anschauen, das gesamte Programm sehen, und diejenigen, die sich dies später anhören, können alle Channels an einem Ort finden, den mein Partner als seine Website bezeichnet hat, wo er sie sammelt, nummeriert und sicherstellt, dass keiner ausgelassen wird.

Ihr Lieben, dies ist, würde ich sagen, die Botschaft des Tages. Ich werde jetzt nicht über die tiefgründigen Dinge der Erde sprechen oder über die Heilung, die kommt. Ich möchte über die Heilung sprechen, die gerade jetzt gebraucht wird, damit ihr gesund bleibt, damit ihr auf diese Freude zurückgreifen könnt, die da ist und, wie ich sagte, in euer Gehirn eingebrannt ist. Sie ist da, weil ihr sie erfahren habt. Ihr könnt sie nicht löschen, auch wenn ihr behauptet, ihr könntet es und ihr wolltet es, ihr könnt es nicht. Sie ist da, und wenn ihr sie wieder einfangen wollt, könnt ihr es. Die Freude ist der große Heiler des Menschen. Lachen ist der große Heiler des Menschen. Eure Chemie verändert sich. Eure Persönlichkeit verändert sich. Sogar das, was ihr als eure Zukunftsperspektive anseht, wird sich ändern, weil es eure Art zu denken verändert.

Erinnerst du dich daran, wie du als Kind auf dem Boden saßt, vielleicht spieltest du, und du hattest nichts, worüber du dir Sorgen machen musstest, nichts? Das Einzige, worüber du dir Sorgen machen musstest, war, wie lange du spielen durftest. Und deine Mutter kam rein und sagte: »Gut, leg dein Spielzeug weg.« Und du sagtest: »Oh, das ist das Schlimmste, was jemals passieren könnte.« Lasst uns diese Zeit wieder aufleben lassen, in der es nichts gab, worüber man sich Sorgen machen musste. Ich komme mit einigen Werkzeugen und weiteren Hinweisen wieder.

Und so ist es.

1 kryonmasters.de – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 456 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   56,9 MB)