Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Die Neuausrichtung von Dunkelheit und Licht

Kryon durch Lee Carroll
San Antonio, Texas, USA, 2012-02-25

Übersetzung: Karla Engemann1)

 

Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst. Ich spreche zu denjenigen, die über eine Eleganz der Weisheit verfügen. Es kann sein, dass ihr meint, das träfe auf euch nicht zu, denn hier sind einige, die das buchstäblich erst zum ersten Mal fühlen, doch es gibt hier im Raum eine Eleganz. Hier gibt es die Eleganz des Unterscheidungsvermögens, und diese wurde über euch gelegt, damit ihr das, was wahr ist, von dem, was es nicht ist, unterscheiden mögt – die jetzige Botschaft einbezogen.

Auf diesem Planeten erfolgt eine Freigabe von Weisheit. Und alle diejenigen, die sich fragen, was heute geschehen ist [das Kryon-Seminar] oder sich wundern, ob sie mit Wissen oder Energie manipuliert worden sind, sollten nach innen gehen und die rohe, reine Energie der Liebe Gottes fühlen. Roh deshalb, weil sie nicht mit einem Filter versehen ist. Ihr könnt sie als das sehen, was sie ist. Die Angemessenheit aller Dinge enthüllt sich selbst, einschließlich eures Platzes auf der Erde, der Art und Weise, wie ihr mit denjenigen zusammenlebt, mit denen ihr zusammenlebt, und mit allem, was ihr gelernt habt. Eure Weisheit wird euch sagen, dass alles richtig und gut ist, und dass ihr keine Fehler gemacht habt. Ihr seid weiser als ihr denkt.

Der Raum ist voller alter Seelen. Sehr, sehr wenige unter euch hier sind es nicht. Eine alte Seele ist jemand, der hundertmal oder noch öfter auf dem Planeten gewesen ist. Mein Partner hat in der vergangenen Stunde über die Vergangenheit gelehrt und euch eine Wahlmöglichkeit eingeräumt, dass ihr seht, wie sich der Planet auf eine Art und Weise entwickelt, die niemand erwartet hat. Die Menschen werden ängstlich, wenn es scheint, als gäbe es keine Vorhersagen über das, was stattfindet, denn die Vorhersagen über den Untergang sind nicht eingetreten. Und trotzdem schauen sie einfach nicht am richtigen Ort, denn das, was jetzt geschieht, ist etwas, von dem viele der Alten euch gesagt haben, dass es eintreten könnte.

Alte Seelen bewirken auf diesem Planeten einen Unterschied. Mit ihrer Weisheit tragen sie energetisches Gewicht. Ihr seid solche alten Seelen, liebe Menschen. Doch unterstellt dieser Veränderung keine Zeit, denn weder Spirit noch Gaia werden sich nach eurer Uhr richten. Unterstellt dieser Veränderung vielmehr das Mitgefühl Gottes. Seht das, was derzeit für euer Leben angemessen ist, tretet dann zurück und erschafft es. Hört darauf. Seht, wie es geschieht.

Unternehmt einen Ausflug in die Zukunft, in der es geschieht. Fühlt, dass es in eurem Leben bevorsteht. Gesegnet ist der Mensch, der weiß, dass er ein Teil des Plans und des Systems ist, denn das sind die Menschen, die den Samen des Friedens auf der Erde setzen.

Die Energie der Neuausrichtung

Wir möchten die Reihe, die wir »Die Neuausrichtung aller Dinge« genannt haben, fortsetzen. Wir haben euch in der Vergangenheit Informationen über die Neuausrichtung des Planeten, der Menschheit und sogar des Universums übermittelt. Nun sprechen wir über die Neuausrichtung von Dunkelheit und Licht und was dies für euch bedeutet.

Bevor ich also beginne, muss ich definieren, was ich unter Dunkelheit und Licht verstehe, und dann werde ich ebenfalls definieren, was ich unter der neuen Energie von 2012 verstehe. Woran denkt ihr, wenn ich mit euch über Dunkelheit und Licht spreche? Ich will euch sagen, an was viele zu denken gelernt haben: Sie haben gelernt, an das Böse und an gut und schlecht zu denken. Sie versuchen, diese Dinge in die passenden Schubladen zu stecken, in die sie, wie es ihnen vermittelt wurde, gehören, und dabei benutzen sie ihr lineares Denken. Sie werden sich der Mythologie zuwenden, in der sie etwas über eine Wesenheit mit einem Schwanz gelernt haben, die versucht, eure Seele zu fangen, sowie über andere geheimnisvolle Wesenheiten im Zusammenhang mit der Arbeit für diese böse Hauptwesenheit.

Ich möchte es euch also noch einmal sagen: Die Wesenheit, die hinter eurer Seele her ist, ist Mythologie, ihr Lieben. Sie existiert nicht in eurer Wirklichkeit. Doch ihr könntet sagen: »Moment, Kryon, willst du mir sagen, dass es das Böse nicht gibt?« Nein, meine Lieben, das sage ich nicht. Was ich euch berichte, ist, dass alle Dunkelheit auf diesem Planeten von Menschen gekommen ist. Ihr müsst keinem mythologischen Geschöpf Energie zuschreiben, um das Böse auf der Erde zu haben. Das Dunkelste des Dunklen kann von den Menschen geschaffen werden, wenn sie sich dazu entscheiden. Dunkle Energie kann erschaffen werden, weil Menschen mächtig sind und sie manifestieren können. Es ist nicht so schwer, Dunkelheit zu erschaffen.

Wir haben euch jedoch bereits früher gesagt, dass es um das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkelheit auf dem Planeten geht. Diejenigen, die Licht in den dunklen Raum tragen, werden um sich herum keine Dunkelheit haben, denn die Definition der Dunkelheit ist die Abwesenheit von Licht. Aber wenn es nur wenige sind, die das Streichholz halten, dann wird es eine Menge Dunkelheit geben. Ihr seid dem also ausgesetzt, denn ihr bewegt euch in dem Licht-Gleichgewicht, das jeweils von der Menschheit erzeugt wird. Ihr könntet das ein System nennen. Das gesamte Leben ist betroffen – alles – von dem lichtvollen und dunklen Gleichgewicht, das die Menschheit als ihr Gleichgewicht wählt. Die Definition von Dunkelheit und Licht hängt mit dem Gleichgewicht des menschlichen Bewusstseins zusammen, denn schließlich ist es der Mensch, der Dunkelheit und Licht für den Planeten erzeugt. Das ist ein Konzept. Dies ist also das Thema dieser Botschaft: Was wird für dich persönlich heute die neue Balance der Erdenergie bedeuten?

Zweite Definition: Die Energie von 2012 ist eine Wegmarke, eine scheinbare Wahrnehmung eines Zeitrahmens, den ihr nun überschritten habt und in dem ihr gut unterwegs seid, und der einem Zusammenfließen von Energien erlaubt, die Wirklichkeit zu verändern. Die Erde, die Gaia ist, beginnt sich mit und für euch zu verschieben, und die Energie des Planeten bewegt sich in Bereiche, in denen sie nie zuvor war.

Die Bewegung der Kundalini auf der Erde

In der Gegend, die ihr Peru nennt, übermittelte ich eine Botschaft. Wir sprachen über die Prophezeiung der Alten, die die Bewegung der gefiederten Schlange genannt wurde. Dies wurde auch die Zentrierung von Weisheit auf dem Planeten genannt. Manche bezeichneten es als die Bewegung der Kundalini. Die Kundalini ist eine Energie, die stets mit Bewegung verbunden ist. Sie wird auch oft mit Fortpflanzung in Verbindung gebracht, und die Metapher bezieht sich deshalb auf die Wiedergeburt der Menschheit.

Die Zivilisation selbst steht mit dieser Bewegung auf dem Spiel, und ihr habt die Wegmarke überschritten – eine Ausrichtung, von der viele sagten, dass sie niemals eintreten würde. Dies ist das fünfte Mal, dass ihr diese Gelegenheit bekamt, und diesmal, ihr Lieben, steuert ihr auf das Potenzial des Friedens auf der Erde zu.

Vor 23 Jahren sagten wir euch, dass dies eintreten könnte und dass die Potenziale dafür stark waren. Jetzt ist alles um euch herum voll damit beschäftigt, denn der Umbruch ist da. Ich werde dies immer und immer wieder sagen: Die alte Energie der Dunkelheit stirbt schwer, sie schreit und kämpft, um das zu halten, was sie gehabt hat, und sie kämpft mit ihrem eigenen Ableben. Das also ist die Energie, über die wir jetzt sprechen, und das Thema ist die Balance des menschlichen Bewusstseins zwischen Dunkelheit und Licht. Viele haben dies Dualität genannt.

Wie wirkt sich das neue Gleichgewicht auf euch aus?

Lasst uns mit dem Persönlichen beginnen, dann gehen wir zu etwas Größerem und dann zu einem noch viel Größeren. Wir schließen mit einer Voraussage, die wir noch nie zuvor übermittelt haben – einem Potenzial, das sich erst kürzlich gezeigt hat.

Ihr Lieben, ich bin Kryon. Ich übermittle euch Informationen der Liebe über den Planeten und eure eigene Energie. Ich übermittle euch niemals Informationen, die noch nicht bereits vom Potenzial des menschlichen Bewusstseins generiert worden sind. Sehr oft werden die Vorhersagen übermittelt, und dann treffen sei ein. Wenn das so ist, dann betrachtet ihr das als Wahrsagerei. Das ist es nicht. Es ist Energie an jenem zufälligen, chaotischen Ort, den ihr als Quantum bezeichnet habt, die die Potenziale abwägt, was angesichts eures Lebens und der Erde geschehen könnte. Die Zukunft wird also durch Potenziale gesteuert, die ihr als eine Zivilisation auf dem Planeten mit eurem eigenen Bewusstsein erzeugt habt – keine Wahrsagerei, sondern eine Messung dessen, was ihr erzeugt.

Vor 23 Jahren sahen wir die Potenziale von heute, denn ihr fingt an, dies alles zu entwickeln, und für das, was ihr heute seht, wurden die Samen gelegt. Es ist gleichzeitig wunderschön und schwierig. Veränderung ist immer mit Schwierigkeiten verbunden. Selbst der ausgeglichenste Mensch wird sagen: »Ich habe mein Gleichgewicht gefunden, und dieses Gleichgewicht gefällt mir.« Dann kommt jemand daher und sagt: »Nun, wir werden Dinge verändern.« Dann wird jener ausgeglichene Mensch schreien: »Nein, ich befinde mich im Gleichgewicht. Verändere nichts!« Denn Veränderung bedeutet, dass ihr ein Gewicht auf eine Seite jener Waagschale legt und lernen müsst, euch zu verlagern, damit ihr erneut euer Zentrum findet. Das ist immer unerfreulich und bedeutet eine Menge Arbeit. Aber das ist es nicht, was ihr diesmal tun werdet. Dieses Mal ist es noch schwieriger! Wir nennen es Neuausrichtung.

Lasst mich euch sagen, was das bedeutet, indem ich euch einen kleinen Rückblick auf eine Botschaft gebe, die ich kürzlich übermittelt habe. In einer älteren Energie wart ihr damit befasst, euch selbst vor der Dunkelheit zu schützen. Wenn ihr ein Heiler wart, dann ihr euch vor denjenigen geschützt, die möglicherweise aus dem Gleichgewicht waren, psychologische Probleme oder sogar eine Krankheit im Körper hatten. Ihr traft dann oft eine Reihe von Maßnahmen, um sicherzustellen, dass ihr geschützt wart. Dafür gab es einen Prozess, ein Verfahren.

Ich sage euch also jetzt gleich, dass dies vorüber ist. Dies ist ein Rückblick. Wenn ihr ständig Licht erzeugt, dann hat Dunkelheit keine Chance. Wir sagten das immer und immer wieder, und nun schließt sich der Kreis für euch persönlich: Wo immer ihr euch befindet, kann Dunkelheit euch nichts anhaben. Hört ihr mich? Sie kann euch nichts anhaben. Die Essenz eures Lichts ist die Liebe Gottes, und die sendest du aus, Lichtarbeiter – du sendest sie aus! Es gibt nichts Dunkles, was dort eindringen kann, solange du Licht aussendest!

Nun lasst mich euch einen garantiert sicheren Weg verraten, wie ihr aufhört könnt, das Licht auszusenden und euch selbst nach rückwärts zu öffnen statt nach vorn. Das geschieht, indem ihr sagt: »Das kann ich nicht. Wer bin ich? Ich bin es nicht wert.« Es wird viele spirituelle Führer geben, die euch sagen, dass ihr unwürdig seid. Sie werden euch sagen, dass ihr unrein geboren und unwürdig seid, gar zu Gott zu sprechen. Sie werden euch sagen, dass ihr leiden müsst, um von Gott Aufmerksamkeit und Billigung zu erhalten. Gott ist jedoch in euch, und das sagte euch sogar der Meister der Liebe. Deshalb seid ihr nicht unrein geboren, sondern großartig! Wenn Gott in euch ist, dann ist Licht in euch.

Gehen wir weiter zum zweiten Punkt: Drama, Ärger, Frustration. Davon gibt es eine Menge. In welchem Umfang werdet ihr daran teilnehmen, wenn ihr also diesen Raum verlasst? Es hängt von der Dualität ab, nicht wahr? Wenn ihr ein Lichtarbeiter, ein Leuchtturm auf diesem Planeten seid, der überall, wo ihr hingeht, das Gleichgewicht des Lichtes verändert, dann wird euch unmittelbare Macht über Ärger, Frustration und Drama gegeben. Die Macht darüber! Jetzt könnt ihr die Menschen um euch herum nicht verändern. Ihr könnt es einfach nicht. Sie werden wild um sich schlagen und tun, was sie möchten und möglicherweise ins Drama und in die Wut gehen. Sie mögen sogar versuchen, auf deine Auslöser zu drücken. Ich denke, ihr wisst, wen ich anspreche. Ich weiß, wer hier ist und wer liest. Sie tun es, um dich unter Kontrolle zu bekommen, und wenn sie dich treffen können, dann bist du darauf hereingefallen, nicht wahr?

Wenn ein Mensch dramatisch und wütend genug werden kann, um auf deine Auslöser zu drücken, dann hat er soeben den Licht-Dunkel-Kampf gewonnen. Jahrelang ging es um diesen Kampf, denn das Gleichgewicht zwischen Licht und Dunkel pendelte immer in der Mitte des Gleichgewichts, bevorzugte aber ziemlich oft das Dunkle. Das Dunkle war leicht und blind. Während dieser Jahre mussten die Lichtarbeiter hart arbeiten, um über sich die Oberhand zu behalten, damit sie von dem anderen nicht getroffen würden. Ich hoffe, ihr versteht, was ich sage. Lichtarbeiter mussten stromaufwärts schwimmen!

Nun jedoch wird euch mit diesem Umbruch der Erde eine Energie geliefert, die es für euch als Lichtarbeiter erheblich einfacher machen wird, eure Emotionen zu kontrollieren, egal, was um euch herum geschieht. Dann könnt ihr mit allen Engeln an eurer Seite dort stehen, während andere alles versuchen, euch zu treffen, aber ihr verspürt keinen Drang zu reagieren. Ich rate euch dringend, dies zu tun, denn einige von euch werden in ein paar Tagen an ihren Arbeitsplatz gehen und dort einer Herausforderung gegenüberstehen. So läuft es. Das alte Gleichgewicht wird immer noch da sein und versuchen, sich selbst auf eine alte Art und Weise zu behaupten, doch es ist sich nicht gewahr, dass ihr euch verändert habt. Was also wird eure Reaktion sein? Könnt ihr anfangen, eure Macht zu ergreifen?

Was passiert, wenn jemand den Königsweg wählt? Vielleicht ist das der Weg, den die andere Person auch nehmen möchte! Er ist gut ausgeleuchtet und verlockend. Wenn ihr Licht erzeugt, verändert ihr euch selbst nicht einfach. Was ihr auf diesem Planeten tut, wird von allen gesehen. Jeder einzelne kleine Sieg, ob daheim oder am Arbeitsplatz, wird euch helfen, friedfertig zu bleiben, wo ihr es vorher nicht wart. Dieser Sieg wird von allen gesehen, und ihr scheint ausgeglichener zu sein.

Wir alle auf dieser Seite wissen, was ihr getan habt! Hört auf unseren Beifall, wenn ihr einen Ort verlasst und wisst, es ist euch gelungen: Dieses Mal seid ihr nicht darauf hereingefallen, und es trifft euch nicht länger. Einige unter euch wissen, wovon ich spreche. Ärger, Frustration, Drama – sie müssen überhaupt nicht mehr in eurem Leben sein.

Vielleicht habt ihr, indem ihr von Ort zu Ort geht, beschlossen, dass ihr möglicherweise aus der Stadt, aus einer Beziehung oder einer Anstellung herausgehen müsst, damit für euch Dinge ins Lot kommen. Ich möchte jetzt, dass ihr diese Idee für einen Augenblick überdenkt. Was geschieht, wenn sich Dinge für euch persönlich ändern und die Dinge, die euch zuvor störten, es nicht mehr tun? Das verändert die Bedingungen, nicht wahr? Jetzt könnt ihr in denselben Situationen wie immer sein, und doch ist es völlig anders. Ihr seid nicht länger frustriert. Ihr werdet nicht länger ärgerlich, selbst wenn diejenigen um euch herum weiterhin im Drama und in Unruhe wirbeln. Ihr habt tatsächlich aufgrund dessen mehr Weisheit und könnt besser manifestieren.

Ich möchte euch sagen, was schließlich geschieht. Solche Wirbler sehen euch, und schließlich kommen einige privat zu euch und fragen: »Wie machst du das? Ich wünschte, ich würde nicht so viel herumwirbeln müssen. Ich sehe, dass du dich verändert hast. Aus irgendeinem Grund lässt du dich nicht länger stören. Aus irgendeinem Grund hast du ein Lächeln, ich kann den Frieden Gottes in dir sehen, und ich möchte ihn haben. Du tratschst nicht. Du machst andere Leute nicht schlecht. Wenn du deinen Mund öffnest und sprichst, dann hast du für alle Wertschätzung. Ich kann es hören. Irgendetwas in dir hat sich verändert, und ich würde gern wissen, was es ist.« Dann, und nur dann, mein lieber Mensch, solltest du dich öffnen und sagen: »Ich habe etwas gefunden, von dem ich niemals dachte, dass es existiert. Ich fand in meinem Inneren den Frieden Gottes.« Das ist kraftvoll, und deine Handlungen beweisen es.

Nummer drei: Nimmst du wahr, wie sich dein Körper umstellt? Er erlaubt dir nicht nur, dich selbst zu heilen, sondern du fühlst dich auch besser, wenn du es tust. Dies erzeugt eine zellulare Kommunikation, bei der du nicht mehr so viel alterst. Dein Körper wird jünger bleiben, wenn die Chemie sich nicht mehr mit Ärger abgeben muss.

Das planetarische Gleichgewicht

Eine Zusammenfassung: Auf diesem Planeten bleibt die Balance von dem, was geschah, was die Menschen im Verlauf der Zeitalter getan haben. Sie wird quantenhaft in dem, was das Kristallgitter genannt wird, aufgezeichnet.

Alles, was auf dem Planeten geschieht, was Menschen erzeugen, bleibt hier als Energie. Jede Situation, in der Energie erzeugt wird, verbleibt im Kristallgitter. Wenn eine dunkle Energie von Menschen erzeugt wird, dann strahlt das Kristallgitter Dunkelheit aus. Wenn es eine lichtvolle Energie gibt, dann strahlt es Licht aus.

Seit 23 Jahren und vor allem in den letzten 18 Jahren habt ihr das Dunkelheit-Licht-Gleichgewicht von Gaia verändert. Dabei beginnt sich eure DNA zu verändern. Sie ist quantenmäßig auf das Kristallgitter abgestimmt. Das heißt, sie beginnt sich nicht nur in euch zu verändern, sondern in jedem Baby, das geboren wird. Ihr könntet sagen, dass sich das menschliche DNA-Feld bei der Geburt »umschaut« und dann die Energie aufgreift, die ihm durch das Kristallgitter übergeben wird. Das ist dann die Ausgangsenergie, die es sein Leben lang haben wird. Deshalb hat das, was ihr jetzt tut, Auswirkungen auf die Energie der Erde und sogar das Bewusstsein der zukünftigen Menschheit.

Denkt darüber nach. Seit Äonen hat sich nichts verändert. Die menschliche Natur war immer gleich, und deshalb saht ihr nichts als Krieg und Frustration. Dies beginnt sich nun zu verändern, und die Lichtarbeiter auf dem Planeten haben das erzeugt.

Die Kinder verändern sich. Sie sind anders. Manche unter ihnen nehmen Quanteneigenschaften an. Viele Erwachsene lachen über dieses Konzept, während sie da sitzen und eine bessere Erde genießen und dabei noch nicht einmal die beachtliche Veränderung vor ihren Augen zur Kenntnis nehmen, da sie sich in ihrer eigenen Realitätsschublade befinden. Doch es geschieht, und zwar deshalb, weil das Gleichgewicht von Dunkelheit und Licht der Erde Auswirkungen auf die neugeborene DNA hat. Die Geschichte wiederholt sich nicht, und anstatt dass sich die Bevölkerung der Erde weiterhin trennt und spaltet, versucht sie nun langsam, sich zusammenzufügen. Doch das erfolgt über Generationen, und deshalb ist es nicht so auffällig wie etwas, was im Verlauf einer Woche geschieht, was die Menschen in ihrer Ungeduld und ihrem intellektuellen Verfolgen einer schnellläufigen Wirklichkeit eher beachten würden.

Was dies allerdings bedeutet, ist, dass ihr länger hier bleiben könnt, egal, was man euch sagte. Ein längeres Leben ist für euch in Reichweite – ein viel längeres. Ich spreche zu einer Person, die das hören musste. Wir haben Anleitungen übermittelt, wie reine Absicht erzeugt wird. Wir sagten euch, dass ihr, wenn ihr einen Prozess des Glaubens startet, bei dem ihr wortwörtlich nach innen geht und mit dem eins werdet, was euer Innate ist [Innate: das angeborene Gespür ist die Quantenintelligenz der Biologie], einen Prozess startet, bei dem ihr beginnt, euch in einen multidimensionaleren Menschen zu bewegen, die wahre Wirklichkeit aller Materie im Universum. 3D zu sein ist keine normale Wirklichkeit. Es ist die Wirklichkeit eines geschlossenen Denksystems, das nur das hervorbringt, was es kennt, anstatt sich in das hinein zu bewegen, was es sich vorstellen kann.

Angeborene Intelligenz? Warum solltet ihr die Kinesiologie verwenden, wenn ihr nicht etwas wissen wolltet, was ihr nicht wisst? Innate ist die Energie, mit der ihr beim Muskeltesten Kontakt aufnehmt. Innate ist der Schlüssel. Das Dunkelheit-Licht-Gleichgewicht des Planeten beginnt sich in einer lichtvolleren Balance zu bewegen, und dann wird es für euch einfacher, mit eurer Zellstruktur in Kontakt zu kommen und einen Prozess zu starten, der von selbst abläuft, solange ihr euch Licht in eurem Leben wünscht.

Hört auf, einer äußeren Kraft Macht zuzuschreiben

Es wird Zeit, dass ihr aufhört, euch auf den Allmächtigen draußen zu berufen und dass ihr euch auf den Allmächtigen in eurem Inneren beruft, wie es die Meister taten. Was wäre, wenn die wahre Göttlichkeit und Kraft auf dem Planeten in den Menschen versteckt ist und nicht in Engeln im Himmel oder großen Gebäuden mit eindrucksvollen Fassaden?

Menschen geben ihre Kraft gern an andere, sowohl Menschen, als andere, ab, weil die meisten Menschen sich selbst nicht vertrauen. Was aber, wenn ihr eine ausgeglichene Gesundheit haben und den Alterungsprozess aufhalten könntet? Ihr Lieben, ihr solltet 200 Jahre leben, mindestens! Ihr verjüngt euch! Dies ist euer Entwurf, doch dieser Entwurf funktioniert nicht mit voller Wirkung aufgrund des Dunkelheit-Licht-Gleichgewichts, das seit Äonen auf der Erde herrschte. Doch das ändert sich nun.

Ihr werdet anfangen, etwas in der nächsten und der ihr nachfolgenden Generation zu sehen: ein ohne Wissenschaft verlängertes Leben. Es wird automatisch geschehen, und für die Biologen wird es ein Rätsel sein. Warum würden die Menschen anfangen, so viel länger zu leben? Sie werden sagen: »Vielleicht ist es die Ernährung. Vielleicht ist es dies und vielleicht das. Vielleicht ist es der Mangel an Krankheiten, weil wir sie geheilt haben.« Sie werden eine Unzahl von Gründen haben, und keiner trifft zu, weil sie nicht die Energie kennen von dem, was ihr getan habt, und wie diese die DNA beeinflusst. Kontra-intuitiv zu all der Verschmutzung, die ihr in eure Umwelt pumpt, werden die Menschen anfangen, verlängerte Lebenszeiten zu haben.

Regierungen

Lasst mich über Regierungen sprechen, denn ihr werdet einige Veränderungen sehen. Schaut euch zuerst die Geschichte an: Seit Jahren, selbst noch zu eurer Lebenszeit und der eurer Großeltern, haben die Führungen von Ländern entschieden, sich gegenseitig zu erobern, einfach, weil sie es konnten! Es gab eine unausgesprochene barbarische Einstellung: »Wenn wir mächtiger sind, dann steht es uns zu, die Schwachen zu erobern und ihr Land in Besitz zu nehmen.« Dies ist Geschichte und ist noch nicht so lange her.

Lasst mich euch erinnern, dass 30.000 Jahre eurer vergangenen Geschichte damit ausgefüllt sind. Das ist buchstäblich die Geschichte der Menschheit. Derjenige mit der meisten Kraft überfiel denjenigen, der sie nicht hatte, habt ihr das bemerkt? Der Starke brauchte noch nicht einmal einen Grund zu haben. Wenn ein Land keine Armee hatte, dann hatte es schließlich kein Land mehr! Heute ist das nicht länger in eurem Bewusstsein oder dem der meisten gegenwärtigen Regierungen. Doch manchmal geschieht es immer noch, und wenn ihr es seht, selbst in kleinem Ausmaß, dann stößt es euch ab, nicht wahr? Dieses gesamte Verhalten scheint nicht länger in Ordnung zu sein, und ihr seid schockiert, wenn ihr es seht. Jetzt gibt es mehr Respekt für Eigenstaatlichkeit, und der Gedanke des Eroberns ist etwas aus der Vergangenheit.

Regierungen verändern sich. Einstellungen verändern sich. Ihr könntet also sagen: »Gut, das haben wir ausgemerzt. Wir sind ein Stück weiter gekommen.« Und damit hättet ihr recht, denn der Planet hat sich in dieser Beziehung wirklich verändert. Wie sieht es also mit dem Nächsten aus? Was ist das Nächste für die Regierung, was sich völlig von der »Norm« unterscheidet, in der ihr aufgewachsen seid? Ihr beginnt, eine Veränderung in der Art und Weise zu sehen, wie sich die Regierung selbst verhält. Glaubt es oder nicht, ihr werdet anfangen, etwas zu sehen, was mehr Integrität aufweist! Es wird einige geben, die sie einfordern, und andere, die davor zurückschrecken, und dort werden die Kämpfe stattfinden.

Es kann sein, dass ihr sogar in eurer Lebenszeit das Ende der Beschimpfung während der Wahlen erlebt! Wäre das nicht etwas, wenn ein Kandidat aufsteht und sagt: »Ich stimme meinem Gegner nicht zu, doch er ist ein Patriot, und ich kann sehen, dass er sein Land genauso liebt wie ich. Ich stimme ihm nicht zu, und hier ist, warum, und wofür ich stehe.« Dies ist mehr, als den Königsweg zu nehmen. Es ist ein neues Paradigma im Denken.

Derzeit seid ihr eher geneigt zu sagen: »Mein Gegner ist ein schlechter Kerl. Schaut, was er getan hat, schaut auf die Fehler, die er gemacht hat und schaut auf ihn persönlich, wie unehrenhaft und schurkenhaft er ist.« Das ist ein altes Paradigma, ihr Lieben. Ich möchte, dass ihr auf diese Veränderung achtet. Der Erste, der es auf einer bedeutenden politischen Bühne tut, wird in eurer Politik für eine frische Brise sorgen, und das System wird nie wieder dasselbe sein. Ein neues Paradigma wird für diejenigen, die dieses System studieren, »machbar« sein. Wenn ihr beginnt, es auf jenem Spielfeld zu sehen, dann wisst ihr, dass es wirklich ist. Ihr geht in ein Wahljahr hinein. [Dieses Channeling war im Februar 2012.] Erwartet keine große Veränderung in der Art und Weise, wie die Dinge funktionieren, denn die alte Energie ist stark. Es mag für euch vier weitere Jahre dauern, bis ihr einen Unterschied seht, vielleicht noch vier weitere danach. Doch es wird jemand auftreten, der einen Standard setzt, der so anders ist, dass alle wissen, dass es etwas ist, was wirklich funktioniert.

Wenn die Indigos kandidieren, dann wird es einen Wandel geben in der Art und Weise, wie sie sich bewerben und in der Integrität, die sie besitzen. Sie sind konzeptuell, und sie können die Reaktion im Bewusstsein bei denjenigen sehen, mit denen sie sprechen, und die Älteren können das eben nicht. Also sagen wir euch, dass das Dunkelheit-Licht-Gleichgewicht dann was verändern wird? Es wird letzten Endes verändern, wen ihr wählt! Und das wird Zeit.

Erwartet es nicht sofort, doch es wird da sein. Achtet auf mehr konzeptuellen Menschenverstand im Wahlkampf, der den alten Stil, den ihr seit 200 Jahren habt, hinter sich lässt.

Finanzen

Dies ist zu diesem Thema eine Zusammenfassung: Ihr habt in den letzten fünf Jahren eure eigenen Finanzsysteme in Angriff genommen und versucht, sie fair zu bekommen und sie von so viel Gier wie möglich zu säubern. Heute lebende Historiker werden euch sagen, dass dies als eine unmögliche Situation angesehen worden wäre, denn das große Geld wurde als unberührbar betrachtet. Und doch habt ihr das Nest zerstört und begonnen, die Samen für ein besseres System zu setzen. Diese Rezession, in der ihr euch befindet, ist eine Neuausrichtung des großen Geldes. Ihr habt seine Vertreter dazu herangezogen, und wir sagten euch fast ein Jahr bevor es eintrat, dass es kommen würde. Wir sagten euch sogar, was zuerst einstürzen würde [eine Versicherung] und dass es eine der größten Versicherungsgesellschaften auf dem Planeten sein würde [was zutraf].

Denkt also für einen Augenblick darüber nach. Wir konnten es kommen sehen, weil die Energie so ist. Sie erzeugt langsame, starke Potenziale, die vorhergesagt werden können. Es ist jedoch noch nicht vorbei, denn das alte System muss sich neu erschaffen. Eure Banker sind verwirrt, falls ihr das bemerkt habt. Egal, was die Regierung sagt, was sie tun dürfen oder wie viel Geld ihnen gegeben wird, um es zu tun. Sie tun es nicht! Sie sind in den Scheinwerfern eines neuen Paradigmas erstarrt und wissen nicht, was zu tun ist. Das sollte euch sagen, wie neu und ungewiss diese Veränderung ist – wie nichts, was ihr gesehen habt.

Nun, mein lieber Mensch, das ist ein Umbruch von Dunkelheit und Licht. Seht ihr das? Integrität setzte sich gegen Überfluss und Macht durch, und das System wird umgestaltet. Es mag noch einmal umgestaltet werden, doch es wird ein Tag kommen, wenn diejenigen, die das Geld zum Verleihen haben, Win-win-Situationen erzeugen müssen anstatt der auf Gier beruhenden Systeme. Ihr habt diese Systeme bisher noch nicht gesehen, doch ihr werdet. Einige der Ideen werdet ihr nicht für möglich halten, die die Indigos für den Bankensektor ausdenken, wo jeder gewinnt und niemand auf der Strecke bleibt und sich am Kopf kratzt und fragt: »Was ist mit meinem Haus geschehen?« Es kommen neue Systeme, und das werden keine aus euren Volkswirtschaftsbüchern sein.

Die Wirtschaft des Planeten

Es wird auf dem Planeten eine Zeit kommen, in der es wahrscheinlich nicht mehr als fünf Währungen gibt. Einheit ist der Weg aller Dinge. Sie ist die Struktur, die Prägnanz hervorbringt in Integrität, einem kraftvollen Handel und einer Leichtigkeit der Arbeit.

Ganze Kontinente werden sich zu einer Handelsgruppe zusammenschließen, und es werden weit weniger Regeln und Einzelheiten mühsam durchzuarbeiten sein, und deshalb werden sie sehr effektiv sein und weniger Geldwechsler erfordern. Dies hilft auch, die schlimmste Armut zu besiegen, da sie (die Armen) nun mehr in das einbezogen werden, was in ihren eigenen Ländern geschieht. Das ist es, wozu die Erde erwacht. Es mag zwei Generationen dauern, bevor dies tatsächlich verwirklicht und genauso gesehen worden ist, doch eines Tages werdet ihr aufwachen und erkennen, was ihr getan habt. Ihr bringt Dinge zusammen anstatt sie auseinanderzureißen. Das ist für den alten menschlichen Prozess kontra-intuitiv!

In den nächsten zwei Jahrzehnten wird jemand aufwachen und sagen: »Hey, wir hatten keinen Weltkrieg. Ist das nicht was? Und wir werden ihn auch nicht haben, weil jeder mit jedem Handel treibt. Es kann sein, dass wir ein Gleichgewicht gefunden haben, das funktioniert!« Vielleicht wird sogar irgendjemand die »Weltuntergangsuhr«2) anders benennen, da sie rückwärts zu gehen scheint.

Das ist die Sichtweise von Pollyanna,3) nicht wahr? Viele halten und empfinden das als dumm. Es wird immer einige geben, die folgende Argumente vortragen: »Kryon, das ist nicht zutreffend, und es ist naiv. Es ist nur eine Frage der Zeit, bevor wir uns selbst auslöschen und das Armageddon haben. Letztlich ist es das, was Menschen tun.« Nun, ihr Lieben, das ist das, was Menschen zu tun pflegten! Es liegt an euch, ob ihr den Repräsentanten »der Art und Weise, wie es war« Gehör schenkt oder nicht. Sie werden sagen: »Die Erde erreicht ein Ende.« Es wird etliche geben, die sogar bis zum letzten möglichen Augenblick daran festhalten, zu sagen, dass der 21. Dezember [des Jahres dieser Durchgabe, 2012] das Ende der Erde sei.

Ich habe also etwas für euch, was ihr für sie tun könnt. Ruft sie am 22. Dezember 2012 einfach an und erinnert sie daran, dass ihr Drama vorbei und die Erde immer noch da ist. Nun können sie sich euch vielleicht anschließen und Samen für den Frieden auf der Erde auslegen, anstatt in dem zu schwelgen, was Aufmerksamkeit, Angst und Sorgen erzeugt. Einige von ihnen mögen das auch tun. Anderen wird das Drama fehlen, und sie sehen sich, um sich zu ängstigen, nach etwas anderem um. Verschwörer und Untergangspropheten wird es immer reichlich geben. Ihnen wird die Kryon-Botschaft nicht gefallen.

Vorhersage

Und nun eine Vorhersage: Die folgenden Informationen würde ich euch nicht übermitteln, wenn sie nicht bereits in Arbeit wären. Ich kann euch für diese Vorhersage keinen Zeitrahmen nennen, denn Spirit hat keine Uhr. Wir wissen nicht, welche Zeit es ist. Zeit ist ein von euch selbst geschaffenes dreidimensionales Konstrukt. Sie dient euch für euer Überleben, und es muss sie geben. In 3D könnt ihr nicht von A nach B kommen, wenn ihr keine Uhr habt. In einem Quantenzustand gibt es kein A nach B. In einem Quantenzustand seid ihr immer an beiden Orten, deshalb gibt es keine Uhren. Gott hat keine Uhr. Deshalb müsst ihr, wenn ihr von Spirit Informationen erhaltet, etwas in eurem Leben zu tun, auf Synchronizität warten, anstatt loszurennen und zu versuchen, es jetzt gleich zu tun. Spirituelle Enthüllungen setzen niemals voraus, dass ihr losgeht, um es jetzt gleich zu tun. Vielmehr sind dies Botschaften über die Enthüllung von Potenzialen, die ihr dann gemäß eurer eigenen Zeit durch diejenigen, die ihr trefft, und die Synchronizität, die ihr erzeugt, erfahren werdet.

Ihr habt in eurem Land etwas, was unangemessen ist. Es ist groß und hängt mit dem großen Geld zusammen, und es wird stürzen. Es wird stürzen, vielleicht auf eine ungewöhnliche Art und Weise. Ich kann euch nicht sagen, wann, doch ich sage euch, es ist reif für ein potenzielles Scheitern. Vor Jahren sagte ich euch, wenn jeder mit jedem sprechen kann, dann kann es keine Verschwörungen mehr geben. Dieses gleiche Merkmal saht ihr vor Jahren in einer anderen Industrie, die ihr die Tabakindustrie nennt, als sie noch das sehr große Geschäft machte. Doch unter der Tarnkappe, wie ihr sagen würdet, gab es keine Integrität, denn sie machten junge Menschen von dem Produkt, das sie verkauften, abhängig, es schadete der Gesundheit einer gesamten Bevölkerung und führte sogar zu frühem Tod.

Das Ergebnis war, dass euer Land den massenhaften Kauf des Produktes unterband, und heute überlebt die Industrie, indem sie in jenen Ländern verkauft, die sich dessen, was ihr herausfandet, noch nicht bewusst sind. Was stattgefunden hat, war die Macht der Integrität über das Geld. Doch noch einmal, wir bringen euch das, um euch zu zeigen, was sehr gut noch einmal geschehen könnte, denn dies ist die Vorhersage. Die große Pharmaindustrie [die amerikanischen Arzneimittelhersteller] wird sich sehr bald verändern müssen, oder sie wird zusammenbrechen. Wenn ihr eine Industrie habt, die aus Geldgründen Menschen krank hält, dann kann sie im neuen Bewusstsein nicht überleben.

Das große Geld, das in diesem geschlossenen Zirkel steckt, ist ungeheuerlich, und der Mangel an Integrität wird langsam enthüllt werden. Die Leben, die »aus Gewinngründen verloren gingen«, werden gezählt werden, es wird betroffene Gesichter geben und vielleicht ein oder zwei Selbstmorde. Sich vorzustellen, dass eine Industrie, die vorgibt, Menschen zu heilen, sie absichtlich krank hält, wird eine Wunde in dem Gefüge dessen sein, was richtig und für die Menschheit ist.

Sie werden also stürzen, und ihr werdet ihre Namen kennen, und sie werden zu krabbeln haben, um mit dem Rest der Welt Schritt zu halten, der möglicherweise nicht gleichermaßen der Gier verhaftet ist, die sie zu Fall brachte. Dies mag auch die Wahrnehmung verändern, welche Länder die besten Erfindungen und Lösungen für die Gesundheit haben, und viele in diesem Land mögen sich nach Übersee wenden, um Antworten auf ihre Gesundheitsbedürfnisse zu erhalten.

Das ist die Vorhersage. Wenn sie einzutreten beginnt, meine Lieben, und vielleicht löst der Film das aus [der, der im Geheimen in Arbeit ist], dann möchte ich, dass ihr euch daran erinnert, wo ihr es zuerst hörtet. Vielleicht werden diese vorab gegebenen Informationen bekräftigen, dass dies wirklich ist – dass die Durchgabe, die ihr heute hört, von der Quelle, so wie wir es sagen, kommt, nämlich aus jener in eurem Inneren.

Wenn ihr nicht hier seid, dann seid ihr bei mir. Ich kenne euer Gesicht, und ich weiß, wer ihr wirklich seid. Ich kenne euren wahren Namen, nicht den, den ihr derzeit tragt. Das ist die Wahrheit des Tages. Neuausrichtung steht euch auf so viele Arten und Weisen bevor. Wir werden diese Informationen, diesen Zyklus der Enthüllungen, fortsetzen, und viele andere Dinge mehr werden enthüllt werden. Es ist Zeit. Das ist die Energie von 2012.

Und so ist es.

1 Original von kryon.com
2 Die Doomsday Clock wurde im Januar 2012 von Wissenschaftlern wieder eine Minute vorgestellt und zeigt seither 5 Minuten vor 12.
3 Pollyanna, die Heldin aus einem bekannten amerikanischen Roman (1913), ist ein kleines Mädchen, das als Waisenkind mit einem fast unzerstörbaren Optimismus den Menschen, die ihm begegnen, zeigt, wie es immer etwas findet, was froh macht. – Dieser Roman begründete nach seinem Erscheinen eine ganze Serie von »Frohmach-Büchern« [Glad-Books].

Original-Audio-Datei (Englisch)

Original-Text (Englisch)

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 82 MB, enthält 644 Dateien mit insgesamt 5.039 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)