Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Der Weg der Liebe (4)

Kryon durch Lee Carroll
Mexico City, 2019-11-10

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Dies ist die vierte Botschaft in Mexico City mit dem Thema »Der Weg der Liebe«, und ich werde dieser Botschaft den Titel »Den Kampf gewinnen« geben. Ich möchte zuerst die Voraussetzungen schaffen. Es ist für euch wirklich schwierig vorzustellen, dass die Menschheit mit freier Wahl eine Licht-Dunkelheit-Balance geschaffen hat. Mit dieser Balance lebt ihr schon seit Äonen und sie ist verantwortlich für die vielen Frustrationen der alten Seelen. Stellt euch vor, ihr habt das Wissen des Lichtes und dennoch lebt ihr in einer Welt ohne Licht-Balance. Die alten Seelen kennen das. Ihr alle, die vor mir sitzt, und viele andere Zuhörer sind durch Lebzeiten mit dieser Situation gegangen. Es ist ein Kampf und ist es immer gewesen – ein Kampf darum, wie ihr euer Licht effizient auf einer dunklen Erde halten könnt. Einige von euch waren fähig, dies für kurze Zeit zu tun, und dennoch habt ihr immer wieder gespürt, wie ihr durch verschiedene Haltungen des dunklen Bewusstseins zurückgeschlagen wurdet. Ich weiß das.

Ihr Lieben, eine Entourage ist hier, wie wir das schon so oft gesagt haben. Es ist schwierig zu erklären und auch schwierig zu glauben, dass rund um euch herum eine Multidimensionalität ist. Die Wissenschaft würde dem zustimmen und bestätigen, dass ein Atom, welches alle Dinge aufbaut, Dimensionen enthält, die weit über die dritte oder vierte Dimension hinausgehen. Ihr fragt nun vielleicht: »Was ist in diesen anderen Dimensionen?« Ich sage euch: Fast alles, was ihr nicht sehen könnt. Aber da ist auch sehr vieles, das ihr spüren könnt. Wir haben euch schon gesagt, dass die Multidimensionalität in dieser neuen Energie nun langsam zum Vorschein kommt. Und mit diesem Attribut beginnt ihr die Dunkelheit mit anderen Augen zu sehen.

Die Zeitkapseln

Erinnert euch, im letzten Channeling habe ich euch gesagt, dass es Zeitkapseln gibt, die sogenannten Knoten und Nullen, von denen es 12 gibt und die aufgestellt wurden, um sich im Dezember 2012 zu öffnen. Die Prophezeiung der Alten wie auch die »Prophezeiung des Adlers und des Kondors« sprachen darüber, dass ein höheres Bewusstsein kommen würde, sofern ihr dann noch hier seid. Und ihr seid hier! Diese Zeitkapseln gießen Licht in die Gitter ein. Nun, was denkt ihr, was dabei mit dieser Licht-Dunkelheit-Balance geschehen wird? Alte Seelen, ihr seid zur richtigen Zeit hier, denn der Wandel beginnt.

Die Licht-Dunkelheit-Balance

Ich möchte, dass ihr wahrnehmt, wie ihr euch leichter fühlt. Es ist ein physisches Gefühl, diese Leichtigkeit. Ihr beginnt zu verstehen, dass sich dieser jahrelange Kampf nun zu euren Gunsten zu verändern beginnt. Es beginnt mit kleinen Dingen. Zuerst fühlt ihr es und nehmt wahr, dass nun etwas anders ist. Wir sagten euch früher, dass das Geheimnis von vielem, was geschehen wird, mit eurer Fähigkeit einhergeht, still zu sein, den Selbstwert eurer Großartigkeit zu spüren und euch selbst zu lieben. Das ist neu, und wir sagten euch, dass der Grund dafür die Licht-Dunkelheit-Balance ist. Es beginnt nun so vieles zu geschehen, das sich auf diesen Wandel von Licht und Dunkelheit bezieht. Ich spreche in Metaphern, aber ihr wisst, was ich meine. Ihr wisst, wie schwierig es ist, das Licht im Dunkeln aufrecht zu halten. Deshalb sind so viele von euch müde – müde vom Kämpfen, sowohl in eurem persönlichen Leben wie auch in eurer Stadt, eurer Kultur und eurem Land. Und ich spreche zu allen auf dem Planeten.

Die Dunkelheit hat sich schon immer in den Regierungen niedergelassen, doch dies beginnt sich nun zu ändern. Ihr denkt vielleicht, dass gerade hier eine Veränderung zuletzt geschehen wird. Vielleicht werdet ihr überrascht sein, denn es werden sehr viele Licht-Samen gerade in den politischen Bereichen gepflanzt und sie warten nur auf ihre Zeit, um die Unterschiede erkennbar zu machen. Hört zu: Da stehen alte Seelen bereit – sie sind tatsächlich da. Doch es wird Geduld brauchen.

Lasst mich zu euch zurückkehren. Ihr seid dabei, den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit zu gewinnen. Ich möchte zu euch Zuhörern sprechen, die immer gegen Angst und Dunkelheit, gegen Negativität und Sorgen gekämpft haben. Ich weiß, wer ihr seid, und es ist hart gewesen. Immer wieder schien es euch zurückzuwerfen. Ihr geht zum Beispiel an eine solche Veranstaltung, wo ihr feiert und meditiert, lacht und euch friedvoll fühlt – bis zum Moment, wo ihr wieder weggeht. Dann kehrt ihr in diese dunklere Energie zurück und alles, was dort ist, kommt wieder auf euch zu. Ihr Lieben, das ist die Balance, an die ihr gewohnt seid, doch dies muss nie wieder eure Realität sein. Ihr könnt jetzt hier sitzen, dieses Licht absorbieren, das in euch einströmt und anders von hier weggehen. Vielleicht kehrt ihr zur gleichen dunklen Energie zurück, doch ihr müsst nicht mehr daran teilnehmen. Und jetzt kommt die gute Nachricht: Es muss euch nicht mehr so beeinflussen wie in der Vergangenheit. Darüber möchte ich sprechen.

Der Streichholz-Halter im dunklen Raum

Früher gab es eine ganze Esoterik-Industrie, um dunkle Energie zu reinigen. Das geschah schon vor Tausenden von Jahren. Die Urvölker vollzogen Reinigungen, denn sie verstanden, was dunkle Energie ist. Auch sie haben sie gekannt, es ist also nichts Neues. Ich sage euch, dies wird sich nun ändern. Was passiert mit einer alten Seele, wenn sie versteht, dass die Licht-Dunkelheit-Balance in ihrem Inneren sich verändert hat? Lasst mich ein Bild malen.

Ihr steht auf und geht von hier fort. Früher habt ihr euch vor dem dunklen Bewusstsein geschützt, das euch vielleicht umgab. Heute aber steht ihr auf, und wo immer ihr hingeht, weicht die dunkle Energie aufgrund eures Lichts vor euch zurück. Wenn ihr meine Botschaften in all den Jahren verfolgt habt, dann erinnert ihr euch an die Parabel vom dunklen Raum – und jetzt ist sie real hier. In einem dunklen Raum gibt jeder sein Bestes, aber überall herrscht Angst, weil man nicht sehen kann, wer vor einem steht und darum immer mit anderen zusammenstößt. Doch dann plötzlich zündet jemand ein Streichholz an und erleuchtet sanft den Raum, sodass jeder ein bisschen besser sehen kann. Auf der anderen Seite des Raumes weiß niemand, wer das Streichholz angezündet hat. Die Menschen dort erkennen nur, dass die Dunkelheit gewichen ist.

Ihr seid der Streichholz-Halter, und dieses Streichholz brennt permanent. Wenn ihr von hier weggeht, wird die Dunkelheit draußen vor euch wegrennen. Das ist der Unterschied zur äonenlangen Licht-Dunkelheit-Balance, die bis jetzt nicht zu euren Gunsten war. Aber jetzt ist sie es, sie ist es tatsächlich. Oh, dies ist etwas Größeres als ihr denkt. Die Probleme beginnen sich zu lösen, ohne dass ihr allzu viel tun müsst.

Weihnachten in der Familie

Die Weihnachtsferien stehen bevor, und in dieser Kultur haben sie eine große Bedeutung. Viele von euch werden ihre Familien besuchen, doch diese haben euch aufgrund eures Glaubens vielleicht verstoßen oder machen sich über euch lustig. Denn was ihr glaubt entspricht nicht eurer Kultur und dem, was euch eure Eltern gelehrt haben, nicht wahr? Ihr steht in einem bestimmten Licht, es ist hart, nach Hause zu gehen und die Weihnachtsferien sind oft schwierig. Lasst es uns diesmal anders machen. Was immer irgendjemand aus eurer Familie sagt – nichts wird euch angreifen. Ihr werdet in einem sanften Licht stehen. Welche Dunkelheit auch immer dort ist, was für unfreundliche Worte oder Gedanken auch immer sich dort befinden – alles prallt an euch ab. Und ihr werdet jeder schwierigen Person, die dort ist, Licht zusenden. Ich garantiere euch, dass ihr damit ein Thema auflösen werdet. Denn ihr gewinnt den Kampf und es wird für euch ein anderes Weihnachtsfest sein. Und eure Verwandten und Freunde werden einen neuen Frieden in euch sehen. Ihre Meinung über euch wegen eures Glaubens wird sich vielleicht nicht ändern, aber sie werden etwas bemerken: Ihr seid friedvoll und sie sind es nicht. Was denkt ihr, wie das funktionieren wird? Das ist der Leuchtturm, der nie die Leben kennt, die er berührt, nicht einmal die Leben seiner Familienmitglieder.

Dunkle Energie und Krankheiten

Die neue Licht-Dunkelheit-Balance ist so tiefgründig. Sie wird sich auf eure Gesundheit auswirken. Ich habe euch bereits früher gesagt, dass die Dinge in eurem Körper, die ihr reinigen und heilen möchtet, auf neue Art »hören« werden. Und ich gebe euch eine Vorhersage, die etwas für euch Unerwartetes enthält. Gewisse Krankheiten, Mikroben und Viren sowie einige der schlimmsten Krebserkrankungen sind alle von dunkler Energie verursacht. Sie sind lebendig, sie haben ihre eigene Energie und heften sich für Jahrzehnte an euch, weil ihr die gleiche Energie hattet. Oh, was passiert aber, wenn ihr eure Schwingung verändert, ihr Lieben? Ich habe eine Vorhersage, und die Wissenschaft wird anfangen, etwas zu bemerken: Es gibt einzelne Menschen, welche nie die Krankheiten der Vergangenheit bekommen. Sie sind frei und rein davon, weil sie höher schwingen und die niedrig-energetischen Krankheiten keine Chance haben, sie anzugreifen. Ihr gewinnt den Kampf!

Das Licht reinigt den Weg während des Gehens

Diese Licht-Dunkelheit-Balance geht weit über ihr Metapher-Bild von Licht und Dunkelheit hinaus. Sie beginnt den Weg der Liebe gangbar zu machen. Ihr reinigt den Weg, während ihr auf ihm geht. Ihr müsst nicht über bevorstehende schwierige Dinge nachdenken, wenn ihr den Weg während des Gehens klärt. Versteht ihr das? Einige der schwierigsten Dinge, die auf euch zukommen, müssen dann nicht schwierig sein. Denn ihr gewinnt den Kampf.

»Kryon, ich wünschte, ich könnte das glauben. Ich verbrachte viel Zeit meines Lebens mit diesem Kampf.« Ihr Lieben, dies nennt man »Angst«. Ihr müsst beginnen, euren Glauben für gültig zu erklären. Und während ihr diese Licht-Attribute in eurem Leben wahrzunehmen beginnt, sprecht Folgendes: »Danke Spirit – bring mir mehr davon!« Und es wird geschehen, denn ihr bestätigt es, während ihr den Weg geht. Erwartet Licht! Erwartet Lösungen! Das ist der Schlüssel dazu. Wenn ihr mit Sorgen vorwärts schreitet, dann stellt ihr die Dunkelheit vor euch hin.

Ich möchte mit Folgendem schließen. Die Dunkelheit ist nicht klug. Wenn Licht auftaucht, verschwindet das Dunkle, denn die Definition von Dunkelheit ist »Abwesenheit von Licht«. Wenn also Licht da ist, hat die Dunkelheit keine Chance. Macht keine Fehler: Ihr befindet euch in einem Kampf. Und wenn gewisse dunkle Energien auf diesem Planeten realisieren, dass sie verlieren, werden sie ihre Anstrengungen verdoppeln, euch auf alle möglichen Arten Angst einzujagen. Denn sie wissen: Angst macht das Licht unfähig. Dies wird sehr offensichtlich sein. Die Dunkelheit ist wirklich nicht sehr intelligent und ihr könnt sie sehr leicht identifizieren. Wenn sie auf eine andere Art auf euch zukommt, dann lächelt einfach und sagt: »Entferne dich von mir! Ich habe Licht.«

Das ist der Schlüssel zum Kampf, der kommen wird. Die Dunkelheit und alles, was sie metaphorisch repräsentiert, wird nicht so leicht aufgeben. Aber sie hat keine Chance, wenn ihr Licht aussendet. Versteht das: Ihr könnt einen dunklen Bereich betreten, und die Dunkelheit kann euch nicht berühren – weil ihr Licht seid! Alte Seelen, die Zeiten ändern sich, und ich sage es noch einmal: Dies ist nicht die Welt eurer Väter. Dies ist eure Welt. Jeder, der mir zuhört, tut dies, weil er dies hören soll. Das ist kein Zufall.

Der Weg der Liebe ist sehr leicht zu gehen, solange ihr Licht habt.

Es sind Menschen hier im Raum, die sich nie mehr begegnen werden, und dennoch seid ihr alle eine enge Familie. Denn ihr teilt etwas gemeinsam – ich nenne das Seelen-Teilung.

Lasst diese Erinnerung in eurem Gehirn und in eurer Seele leben und erinnert euch an diese Tage. Ihr kamt in Kohärenz zusammen, und das Feld wusste um euer Licht. Das sind Dinge, die nie verschwinden, sondern für immer im Feld eingeprägt sind. Sie gelangen in das Kristallgitter des Planeten, und die Entourage weiß, was ihr in diesen Tagen gemacht habt.

Erinnert euch daran. Spirit lächelt und lacht. Man feiert diese Tage mit euch.

Und so ist es.

1 leecarroll.de – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 456 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   56,9 MB)