Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Automatisch mitfühlendes Handeln

Kryon durch Lee Carroll, 2023-05-03

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Dies ist das erste Treffen in diesem Monat, und wir fahren fort mit der Serie, die wir vor vier Wochen begonnen haben. Es ist eine Serie über neue Energien – einige bezeichnen sie als Werkzeuge, andere sehen sie als Geschenke –, die jetzt zur Verfügung stehen oder in dieser Zeit des Shifts notwendig sind.

Die gegenwärtige Situation

Die ganze Situation zusammenzufassen ist einfach: Ihr befindet euch in der Mitte eines Energie-Shifts, der vor sehr langer Zeit durch die Ahnen vorhergesagt oder erst kürzlich durch andere Menschen verkündet wurde. Der Grund für mein Hereinkommen vor 34 Jahren war genau das, nämlich euch darauf vorzubereiten und euch zu sagen, was vielleicht auf euch zukommen wird. Und was vielleicht geschehen würde, ist nun auch tatsächlich eingetroffen. Obwohl ich es euch schon früh im Jahr 1989 gesagt habe, ist es gekommen, und ihr habt gewählt, durch diesen Shift der Präzession von Tag- und Nachtgleiche im Jahr 2012 hindurchzugehen. Und anschließend begannen sich die Dinge auf diesem Planeten zu bewegen – für viele in eine sonderbare Richtung. Wenn ich sage »sonderbare Richtung«, meine ich, dass es nicht mehr die Welt eurer Großväter ist, nicht mehr die Art und Weise, wie es zuvor immer war.

Die Energie von heute ist keine Wiederholung der Energie der letzten oder gar vorletzten Generation. Damals wiederholte sich die Geschichte immer und immer wieder, fast wie ein Zug auf einem kreisförmigen Geleise. Dieselbe Art von Dingen geschah immer wieder. Nun, in der Tat gibt es heute mehr Menschen auf dem Planeten als je zuvor, und in der Tat gibt es heute bessere Technologien. Doch die alten Energien konnten sich trotzdem weiterhin wiederholen. Eine Prophezeiung, die ihr als ältere Leute alle kennt, ist, dass ihr heute nicht mehr existieren würdet, weil im Jahr 2000 etwas passieren würde. Sogar einige eurer Schriften gaben euch das Potenzial dieses Szenarios. Doch stattdessen seid ihr hier. Und ihr seid mit Absicht hier, in einer neuen Energie, die jetzt auf dem Planeten zu wirken beginnt – wahrlich auf wundersame Arten.

Zurzeit beginnt ein »Aufräumen«, eine Reinigung zu geschehen. Und dabei kommt es zu Reaktionen bei Menschen, welche die Dinge in der alten Energie von vor hundert Jahren bewahren wollen, und sie setzen sich sehr dafür ein, wie ihr wahrscheinlich bemerkt habt.

Sie wollen keine Integrität, keine Rechte, keine Gleichheit und keinen Frieden. All das könnt ihr sehen. Überprüft, wer dabei am härtesten zurückschlägt – sie sind es, welche sich für die alte Energie einsetzen.

Diese neue Energie, von der wir sprechen, ist die Energie der Freundlichkeit, des Mitgefühls, der Liebe und des Verständnisses. Es ist die Energie von Frieden für die Menschheit und Kohärenz für den Planeten. Ihr alle wisst, dass es möglich ist, einander fair zu behandeln, fairen Handel zu betreiben, die Ressourcen miteinander zu teilen und für alle genug Nahrung zu haben. Neue Technologien werden kommen, damit dem Planeten die notwendigen Ressourcen für Elektrizität und andere Dinge nicht ausgehen – all das kommt! Ihr Lieben, das ist das, was wir »den Shift« nennen.

In den letzten vier Wochen gaben wir euch vier Themen, und dies ist das fünfte Thema von insgesamt acht. Es mag so aussehen, als ob wir schon einmal über dieses Thema gesprochen haben, und das stimmt auch – aber vielleicht nicht so wie heute.

Die Zukunft – keine Wiederholung der Vergangenheit

Wenn ihr diese Evolution der Menschheit durchlaufen werdet und eine Evolution mit höherem Bewusstsein stattfinden wird, dann gibt es ein paar Dinge, welche die alten Seelen haben sollten. Wenn sie über diese Dinge verfügen, wird das eine Beschleunigung der höheren Energien auf dem Planeten bewirken – höhere Schwingungen, höheres Denken, weiter entwickeltes Bewusstsein. Ihr werdet es bei Führungspersonen und in Firmen und Geschäftsbetrieben sehen, wo es viel mehr Kooperation und viel weniger Konkurrenz und Hass geben wird. Dies ist die neue Energie. Und innerhalb dieser neuen Mischung werdet ihr das finden, was ihr wirklich wollt. Ihr werdet sagen: »Das funktioniert! Wir hätten es nicht gedacht, aber es funktioniert.« Die Leute beginnen zu bestätigen, dass mehr Frieden und weniger Furcht, weniger Ängste da sind. Es gibt tatsächlich Hoffnung für die Zukunft. Und das ist neu.

Wie lange habt ihr auf diesem Planeten gelebt und fast täglich von irgendjemandem gehört, dass die Menschheit dem Untergang geweiht ist? Alle gehen unter, denn die Zukunft ist düster. Wie viele eurer Filme zeigen eine düstere Zukunft? Sehr viele. Wie seid ihr in eurer Einstellung programmiert, wohin sich der Planet entwickeln wird? Eure Filme programmieren euch, eure Eltern programmierten euch, eure Institutionen mit ihrem je eigenen spirituellen Wissen programmierten euch ... Was erzählen sie euch, was vielleicht geschehen wird – oder sicher geschehen wird? Worauf bereiten sie euch vor, was Angst auslöst?

Ihr Lieben, dies ist nicht die Zukunft, sondern eine alte Vorstellung von ihr, basierend auf alten Prophezeiungen, einer alten Energie auf einer alten Erde und auf der Idee, dass sich die Geschichte einmal mehr wiederholt. Was ist, wenn all das anders wäre und stattdessen Frieden auf diesem Planeten herrscht, unerwartete Ressourcen gefunden werden, Gesundheit aufgrund von Erfindungen und Entdeckungen für ganze Kontinente kommen wird? All das sehe ich.

Automatisch mitfühlendes Handeln

Hier gebe ich euch ein Werkzeug – ein Werkzeug, das sehr nötig ist. Für einige, die es noch nicht haben, ist es auch ein Geschenk. Ich werde ihm einen Namen geben, und er unterscheidet sich von dem, worüber wir bereits gesprochen haben, nämlich dem »Mitfühlenden Handeln«. Dieses Werkzeug jetzt nenne ich »Automatisch mitfühlendes Handeln«. Was bedeutet das? Man könnte sagen, es ist eine Haltung, eine Gesinnungs-Einstellung, ein neues Verhalten einer alten Seele oder eines Lichtarbeiters, der vor einer Konfrontation steht.

Wenn etwas gegen euch gerichtet ist – was tut ihr dann? Normalerweise verteidigt ihr euch. Das ist ein alt-energetisches Konzept, welches zwangsläufig zu weiteren Verteidigungsmechanismen, Argumenten und Dysfunktionen führt. Wir haben schon früher über mitfühlendes Handeln gesprochen, doch nicht unbedingt in Bezug auf eine Situation, die gegen euch gerichtet ist. Jemand klagt euch zum Beispiel für etwas an, oder schaut euch an und sagt etwas Unangenehmes über euch selbst. Ob das nun wahr ist oder nicht – wie reagiert ihr? Was wäre, wenn es ein automatisch mitfühlendes Handeln wäre? Mitfühlendes Handeln ist Mitgefühl für eine Situation haben, auch wenn diese ungewöhnlich ist, begleitet von einer nachfolgenden Handlung. Lasst uns nun einen Schritt weiter gehen.

Mitgefühl in einer Konfrontations-Situation

Ihr werdet mit etwas konfrontiert, das eine anklagende Haltung aufweist. Anstatt nun zu reagieren, beobachtet ihr in eurem eigenen Geist, was da gerade abläuft. Als erstes werdet ihr vielleicht realisieren, dass die Person vor euch nicht bei sich selbst ist, sondern einfach einen schlechten Tag hat oder verärgert ist. Was hat sie für ein Problem, bei dem ihr helfen könnt – losgelöst von dem, was sie gesagt hat? Was könnt ihr antworten, um ihre Worte zu entschärfen und zu besänftigen? Ihr müsst nicht damit einverstanden sein, wenn dieser Mensch euch beschimpft hat, doch ihr könnt mitfühlend mit ihm sein: »Es tut mir leid, dass du das so empfindest. Es tut mir leid, dass du einen schlechten Tag hast. Vielleicht können wir das später diskutieren. Ich kann spüren, was du sagst ... ich kann fühlen, dass hier etwas nicht stimmt, dass dich etwas plagt. Du fühlst dich nicht wohl. Können wir darüber sprechen ... was könnten wir tun?« Dies ist eine mitfühlende Handlung, sogar in einer Konfrontations-Situation.

Könnt ihr erkennen, dass allein ein solches Verhalten sogar Kriege entschärfen kann? Könnt ihr erkennen, dass allein dies eine Antwort auf sehr viele Fragen sein könnte? Ich möchte, dass ihr darüber nachdenkt, wie so etwas funktionieren könnte.

Ihr Lieben, ich präsentiere euch dieses Thema als ein Werkzeug, das ihr üben und anwenden könnt. Für einige von euch wird es ein Geschenk sein, denn ihr könnt euch nicht einmal vorstellen, dass ihr zu so einer Haltung fähig seid. Doch es kann so sein und es wird so sein – wenn ihr wählt, so zu sein.

Automatisch mitfühlend handeln bedeutet: Egal, was passiert – das erste, was ihr tut, ist Mitgefühl für die Situation haben.

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 90 MB, enthält 713 PDF-Dateien mit insgesamt 5.332 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)