Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Die Zwiebel schälen

3 – Eine neue Realität erschaffen

Kryon durch Lee Carroll, 2023-08-16

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Eine erweiterte Intuition ist der Schlüssel zum Thema all dieser Channelings in diesem Monat. Das Thema in diesem Monat lautet »Die Zwiebel schälen«, und für jene, die die letzten zwei Botschaften nicht gehört haben, möchte ich nochmals kurz darlegen, was das bedeuten könnte. Seit vielen Jahren sprechen wir über viele Themen. Und sehr viele Botschaften handeln vom gleichen Thema, einfach mit anderen Worten, damit alle von euch das Wichtigste verstehen – nämlich eure Großartigkeit. Wir erklärten euch, dass ihr über Dinge verfügt, von denen ihr vielleicht nicht einmal wisst und nicht einmal wahrnehmt, dass ihr sie habt. Das zeigt, wie dick die Haut dieser Zwiebel ist.

Schicht für Schicht abschälen

Diese Zwiebel ist eine Metapher für euer Bewusstsein, euer Unterbewusstsein, euer Gewahrsein. Sie hat so viele Aspekte, und wir werden diese ein wenig abschälen. Mit »ein wenig« meine ich Folgendes: Wenn ihr Schichten abschälen müsst, um zu einem Kern zu gelangen – wäre es da nicht toll, wenn ihr etwas habt, womit ihr einfach durch alle Schichten hindurchschneiden könntet? Vielleicht wird das eines Tages möglich sein. Doch im Moment müssen ein paar Schichten abgeschält werden und Sinn für euch machen – Schicht für Schicht. Ihr müsst eine Schicht abschälen und euch damit befassen, bis ihr sie versteht. Dann kommt eine weitere Schicht, und noch eine, bis ihr zu einer Kern-Wahrheit gelangt, an die ihr nie gedacht hättet und nie dahin gegangen wärt. Denn ihr habt gelernt, was ihr gelernt habt – doch darin ist die Großartigkeit nicht enthalten.

Ich erzählte euch, wie lange es bei meinem Partner dauerte, bis er seine Zwiebel mit seinem Gewahrsein und seiner Glaubenshaltung gegenüber Channelings abgeschält hat. Stellt euch vor: Ein Mann, der Botschaften gechannelt bekommt und sich dabei jedes Mal fragt, ob das real ist. Deshalb brauchte er drei Jahre, bis er schlussendlich ein Buch schrieb. Das war erst möglich, als er die Zwiebel in einem Bereich seines Lebens geschält hatte – nur in einem Bereich! Die Erkenntnis, dass dieses Channeln nicht das war, was er dachte, dauerte lange.

Mit Bewusstsein die Realität verändern

Das heutige Thema unserer Zwiebel haben wir schon viele Male angesprochen, und es geht darum, wie stark euer Bewusstsein ist, wenn es um die physische Realität geht. Lasst mich das nochmals anders sagen: Mit eurem Geist könnt ihr eure Realität verändern. Mit eurem Geist und eurem Bewusstsein könnt ihr die Dinge verändern, die vor euch liegen und die ihr »eure Zukunft« nennt. Man hat euch gesagt, dass das nicht möglich sei. Den meisten Menschen wurde gar gesagt, dass diese Vorstellung lächerlich, ja dumm sei. Es gibt etwas, das man »Zufall« nennt, und man hat euch gelehrt, dass die Realität eine Abfolge von Dingen ist, durch die ihr hindurchgeht und die aus Unsicherheiten und Zufällen bestehen. Ihr wisst nie, ob ihr am falschen Ort zur falschen Zeit sein werdet. Deshalb fürchten sich viele Menschen schon nur davor, hinaus zu gehen, einkaufen zu gehen, ins Auto zu steigen. Aber so wird das »Ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst« nie real werden.

Wusstet ihr, dass Bewusstsein den Zufall verändern kann? Es gab ein paar Quanten-Experimente, die das wunderbar aufzeigten, doch das war auf einer Experimentier-Ebene. Ich aber möchte, dass ihr die Zwiebelschale einer Realität freilegt, wie wir es euch seit vielen Jahren gesagt haben. Die Art, wie ihr denkt, kann bewirken, was als Nächstes passiert! Das Spezifische an der heutigen Zwiebelschale ist die Kontrolle über euren Weg. Ich möchte, dass ihr beginnt etwas zu verstehen, damit die Zwiebel geschält werden kann. Ist es möglich, dass ihr das, was ihr durch Denken oder Affirmationen in eurer Zukunft voraussehen könnt – dass ihr das, was ihr tut und was um euch herum geschieht, tatsächlich »vor euch hinstellen« könnt? Das ist, wovon wir hier sprechen.

Die Zukunft kontrollieren

Dies beginnt nun bei vielen Menschen zu geschehen, mit anderen Worten: Ihr beginnt nun dieses Prinzip zu erkennen, während es euch vor dreißig Jahren nur lächerlich vorkam. Es gibt viele Beschreibungen dafür, doch wir sagen euch einfach: Ihr könnt die Zukunft kontrollieren. Ihr fragt nun: »Wie ist das möglich?« Habt ihr von diesem »Gesetz der Anziehung« gehört? Es ist ein allgemein benutzter Ausdruck und bedeutet, dass ihr Dinge, die ihr euch vorstellen könnt, zu euch heranzieht. Woher kommt das? Warum ist es heutzutage im Bewusstsein so vieler Leute? Weil die Großartigkeit eures Bewusstseins, das auf dem Planeten Energie ist, es als etwas ansieht, das ihr erschaffen habt. Euer Bewusstsein ist nicht einfach Freidenkertum – es ist Energie. Und Energie erschafft Dinge, die ihr nicht erwartet. Was wäre, wenn ihr anstatt die Zukunft zu verändern – was ihr nicht für möglich haltet – eure Schritte verändert, sodass ihr in dieser Zukunft nicht in schlechte Dinge hineinrennt? Seht ihr den Unterschied? Beginnt euren Weg zu ebnen mit einer Energie, die Licht an Orte leuchtet, wo ihr euch hinbewegt. Verändert euren Weg, sodass ihr Synchronizität erschafft und nicht zur falschen Zeit am falschen Ort seid. Ihr verändert nicht die Zukunft des Planeten oder die Zukunft von dem, was andere Leute tun werden.

Stattdessen kontrolliert ihr euren eigenen Scheinwerfer und die Orte, wohin ihr treten oder nicht treten werdet. Das ist diese Energie des Bewusstseins, die wir meinen.

Ich möchte, dass ihr mit dem Schälen dieser Zwiebel beginnt: Mit dem Glauben, dass ihr eure eigene Realität kontrollieren könnt! Dazu gibt es so viele Schichten, aber wir werden zu einigen durchkommen. Es ist Zeit, die Zwiebel zu schälen – diese Zwiebel von dem, was man euch gesagt und in euch eingeprägt hat, was ihr tun und was ihr nicht tun könnt. Doch Dinge, über die ihr gestern vielleicht noch die Augen gerollt habt, könnt ihr heute manifestieren.

Dies ist eine neue Welt – eine Welt des Bewusstseins und der Erkenntnis. Ihr beginnt herauszufinden, wozu ihr fähig seid und wer ihr seid. Ihr Lieben, schält diese Zwiebel in eurem Leben und versteht: Ihr habt die Kontrolle.

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 91 MB, enthält 723 PDF-Dateien mit insgesamt 5.380 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)