Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Die Eigenschaften der Seele

Teil 3

Kryon durch Lee Carroll
Healing Wednesday, 2021-09-15

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Einmal mehr kommen wir an diesen Ort der Heilung, der großartig ist, weil ihr hier seid. Ihr Lieben, schon früher sagten wir euch, dass Spirit euch so sieht. Die Großartigkeit des Menschen ist unser Ausgangspunkt, wenn wir zu euch sprechen. Die Ironie davon ist, dass so viele Menschen diese Großartigkeit nicht fühlen. Ihr Lieben, ich möchte euch mehr über diese Dinge erzählen sowie über ein paar Hilfsmittel aus der Vergangenheit, die mit eurer Seele zu tun haben. Die heutige Botschaft über die außergewöhnlichen Eigenschaften eurer Seele ist dabei etwas anders. Wir haben wahrscheinlich früher nicht so über diese Eigenschaften gesprochen. Ich möchte heute über Führer und Engel sprechen.

»Kryon, woher kommen Führer und Engel?« Die Antwort, die ihr von einem spirituellen Anführer oder Channeler erwartet, lautet: »Sie kommen von dort, was ihr kulturell den Himmel genannt habt, die andere Seite des Schleiers.« Doch wenn das nicht stimmt? Was wäre, wenn es nicht genau so ist, wie ihr denkt? Was wäre, wenn es stattdessen in einem Prozess der Unterstützung für euch alle eingebaut wurde – und dieser Prozess von eurer eigenen Seele ausgeht?

Engel

In eurer spirituellen Geschichte könnt ihr einige dieser Eigenschaften in Personen überprüfen, welche Engel gesehen haben. Fast alle Begegnungen mit Engeln sind persönlich. Das heißt, ein Engel ruft keine Zusammenkunft von Leuten herbei. Normalerweise habt ihr nicht viele Menschen, die zusammen eine Engel-Erscheinung erleben. Es gibt oft persönliche, aber sehr selten eine Gruppen-Erfahrung mit Engeln. Denn fast immer erscheint ein Engel einem individuellen Menschen. Und dieser bestimmte Engel kann irgendein Aussehen haben, welches dieser Mensch in seiner Vorstellung eines Engels hat. Manchmal erscheinen sie auf ganz unterschiedliche Art, weil sie das müssen. Was wäre, wenn ich euch sage, dass ein Engel – und Engel existieren tatsächlich aus eurer Seele heraus – in Tat und Wahrheit überhaupt keine Gestalt hat? Es ist eine multidimensionale Energie, die so mächtig vor euch erscheint, dass euer Unterbewusstsein daraus ein »Vehikel« erschafft, das ihr euch vorstellen könnt.

Was meine ich damit? Glaubt ihr wirklich, dass ein Engel der Schöpferquelle lange vor der Entstehung der Erde und der Menschheit im Himmel als Frau in einem schönen Gewand mit einem Heiligenschein entstanden ist? Wahrscheinlich eher nicht. Doch so werden sie oft dargestellt, meistens natürlich in Weiß. Alles hat zwei Bedeutungen: Euer Unterbewusstsein möchte die Mutter sehen. Dies ist ein weiterer tiefgründiger Beweis der göttlichen Weiblichkeit in euch allen, welche die Mutter sehen möchte, sobald es um engelhafte Wesen geht. Und diese weibliche Gestalt ist immer wunderschön, immer mit Weisheit und vielleicht einem Heiligenschein ausgestattet, welcher für Spiritualität steht. Habt ihr je darüber nachgedacht?

Moses und der brennende Busch

Ich habe euch schon mal erzählt, dass mein Partner einmal in der Dunkelheit auf den Gipfel des Berges Sinai gestiegen ist. Und in der Botschaft, die ich ihm dort um Mitternacht gegeben habe, ging es natürlich um Moses und seinen Widerwillen, den »Mantel« zu tragen, der ihm gegeben wurde. Doch er tat es trotzdem, denn er sah die tiefe Bedeutung von all dem, was er tun sollte. Obwohl er sich dazu nicht würdig fühlte, war er da und gab sein Bestes – und die Geschichte zeigte später, dass es gut genug war.

Dieser Berg war der Ort, wo Moses den brennenden Busch sah. Und wir sagten euch, dass dieser brennende Busch kein wirklicher Busch war, sondern der Beschreibung nach ein Busch, der von den Flammen, die Moses sah, nicht aufgezehrt wurde. Dies war ein Engel, doch zu seiner Zeit konnte er nur dieses Bild des Busches sehen, denn er brauchte etwas, das seine Aufmerksamkeit anzog und vielleicht sogar noch stärker war als eine Frau in einem schönen Gewand mit einem Heiligenschein. Es war also ein brennender Busch vor ihm, aus dem eine Stimme sprach – und diese Stimme war weiblich, auch wenn er euch das nicht gesagt hat. Das war ein Engel.

Das spirituelle Kommunikations-System

Lasst uns darüber sprechen, was hier geschieht. Ihr Lieben, es musste ein spirituelles Kommunikations-System für euch geben, sogar für jene, die nicht an Gott glauben. Es musste ein System geben für Menschen auf diesem Planeten, und besonders Menschen, welche in einer dunkleren Zeit lebten, wo die Seele zu ihnen über größere Dinge sprechen konnte. Und manchmal war das angsteinflößend. Stellt euch eine Energie vor, die euch erscheint und zu euch spricht – euer Unterbewusstsein muss augenblicklich einen Menschen erschaffen, damit ein Sinn da ist für diese gesprochenen Worte. Jeder Engel, über dessen Erscheinen berichtet wurde, sprach dabei ein paar bestimmte Worte: »Fürchtet euch nicht!« Das bedeutet, ihr sollt vor dieser Erscheinung keine Angst haben. Doch warum sollte irgendjemand vor einer hübschen Frau mit Heiligenschein Angst haben? Die Antwort lautet: Weil da noch mehr war. Da war eine ungeheure Energie vor euch, mit einer majestätischen, weiblichen Stimme, die eure Aufmerksamkeit auf sich zog und tiefgründige Dinge sagte, welche historisch berichtet wurden und in euren Heiligen Schriften stehen. Es musste dafür einen Mechanismus geben und dieser kam von eurer Seele.

Eure Seele ist ein Teil Gottes. Eure Seele ist immens groß. Eure Seele enthält so vieles, dessen ihr euch nicht bewusst seid: Die Ahnen sind da, eure Akasha ist da, die Engel sind da, Gott ist da. Die Seele ist also ein Teil des Systems von all dem, was ihr seid. Engel kommen von eurer Seele. Und sie kommen für euch und sie sprechen zu euch. Denn sie stammen aus eurer eigenen spirituellen Essenz.

Führer

Engel und Führer werden oft in einem Satz genannt. Lasst uns über die Führer sprechen. Sie sind ein bisschen anders als Engel, nicht wahr? Nun, ein Engel wird als eine eindrückliche Erfahrung erlebt. Wenn ein Engel zu euch kommt, seid ihr sehr still, schaut ihn an, berichtet darüber oder auch nicht, denn einige Leute würden euch nicht glauben. Die historisch überlieferten Engel sind immer eine tiefgründige Erfahrung und sie haben etwas Wichtiges zu sagen. Nun, dies sind spezielle Erfahrungen, fast wie eine Vision. Führer hingegen werden als diejenigen Wesenheiten beschrieben, welche spezifisch zu euch gehören und täglich mit euch arbeiten. Sie sprechen nicht unbedingt zu euch, sondern stoßen und ziehen euch vielmehr in Form von »geführter Intuition« zum richtigen Ort hin. Ihr Lieben, wir haben sehr lange darüber gelehrt, dass eure Absichten und Affirmationen durch eure Führer verstärkt werden, indem sie euch zur richtigen Zeit an den richtigen Ort ziehen – für Synchronizität, für Heilung in eurem Leben, für den richtigen Partner oder den richtigen Job. Das ist, wie Menschen ihre Führer verstehen.

Frage: »Wie sehen sie aus?« Die Antwort lautet: »Ja«. Sie sehen so aus, wie auch immer ihr sie euch vorstellen wollt. Denn sie sind in der Tat keine Menschen. Dennoch sind sie Führer und so malt ihr sie euch als »Führer« aus. Es ist interessant, wie ihr sie euch vorstellt. Wenn ihr in einer bestimmten Kultur nachfragt: »Erzähl mir, wie sehen eure Führer aus?«, dann antworten die Leute: »Oh, sie sind sehr groß, ungefähr 2 m groß«, während die Antwort in einer anderen Kultur lautet: »Nun, sie sind nur etwa so groß, und sie kommen und kreischen um mich herum.« Das sagt euch viel über das Menschsein. Führer sind so, wie ihr sie sehen möchtet.

Wie viele gibt es davon? Viele Leute sagen: »Oh, es müssen drei sein. Ich sehe immer drei.« Ihr Lieben, wir haben euch schon früher gesagt, dass es für Führer keine Zahlen gibt. All das ist symbolisch: Die »3« ist ein Katalysator für Veränderung, und die drei Führer existieren, um euch in eine Veränderung zu steuern. Deshalb seht ihr sie als die Energie der Zahl 3 und sagt, dass es drei Führer sind. Seht ihr, was ich meine? Oh, da ist so viel drin, was ihr euch noch nicht vorgestellt habt. Wo kommen die Führer her? Sie kommen von eurer Seele.

Eure Seele, die auf der anderen Seite des Schleiers steht und vielleicht noch nicht ganz in euch integriert ist, hat die Fähigkeit, euch zu ziehen und stoßen und zu helfen durch Intuition, Führer und Engel – alles kommt aus eurer Seele. Ich möchte, dass ihr kurz innehaltet und über die Schönheit und Liebe des Systems nachdenkt. Gott liebt euch so sehr, dass sogar dann, wenn ihr sagt: »Ich glaube nicht an Gott und niemand kann mich davon überzeugen«, es immer noch einen Mechanismus gibt, der euch hilft. Ohne zu verlangen, dass ihr daran glauben müsst, gibt es dennoch die Intuition, die euch hierhin und dorthin führt aufgrund der göttlichen Liebe.

Das ist unsere Lehre – und wird es immer sein – von der Großartigkeit des Menschen. Ihr verdient es, hier zu sein. Ihr verdient es, so sehr geliebt zu werden.

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 516 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   63,6 MB)