Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Stell dir Dimensionen vor

Kryon durch Lee Carroll
Dallas, Texas, USA, 2019-11-30

Übersetzung: Dr. Bryan Cooper1)

Seid gegrüßt, meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Menschen stellen sich liebend gerne Dinge vor. Deshalb werde ich euch alle bitten, etwas zu tun, was ich normalerweise nicht tun würde. Ich möchte, dass ihr euch für einen Moment vorstellt, dass ihr in eine andere Dimension hinüberwechselt. Jeder einzelne der hier anwesenden Menschen wird auf seine ganz eigene Art und Weise beschreiben, wie das für ihn sein könnte, denn Dimensionalität ist nichts, was grundsätzlich verstanden wird. Ein Mensch könnte sagen: »Du bewegst dich jetzt in diese oder jene Dimension.« Diese Worte bringen zum Ausdruck, dass man eine andere Art von Schwingung verspürt.

Was wäre aber, wenn ich sage, dass ihr einfach zu Bett gehen und am nächsten Morgen in einer anderen Dimension aufwachen könntet? Wie wäre das denn? Wie würdet ihr damit umgehen? Was glaubt ihr, wie diese Erfahrung aussehen könnte? Ich werde euch sagen, wie es aussieht, und es ist nicht das, was ihr denkt.

Glaubt ihr, dass es möglicherweise auf diesem Planeten unsichtbare Arten von Energien gibt, die um euch herum wirken, die ihr aber nicht sehen könnt? Die meisten werden auf diese Frage mit »ja« antworten. Die meisten, die sich einen solchen Channel anhören, werden sagen: »Nun ja, das sind meine geistigen Führer, das sind meine Engel.« Und was ist, wenn ich nun »nein« sage? Sagen wir nicht »geistige Führer« und »Engel« – sagen wir, es ist grundlegende Physik, Physik, die ihr noch nicht wirklich anerkannt habt. Was wäre, wenn es Physik mit einer eigenen Geisteshaltung wäre? Was wäre, wenn es das Feld ist, das die Dinge irgendwie zu einer Kohärenz zusammenfügen will, anstatt sie auseinanderzureißen? Jetzt habe ich Dinge gesagt, die ihr vielleicht nicht versteht. Was wäre, wenn es Energien um euch herum gäbe, die noch fast keine Wirkung auf euch haben, weil sie außerhalb eures dimensionalen Erfahrungsschatzes liegen?

Was wäre, wenn sie alle da wären? Was wäre, wenn es sozusagen einen Plan gäbe, um eine Kohärenz der Menschheit zu erreichen, bei der sich die Menschheit der Menschheit bewusst wird? Anstatt sich selbst zu isolieren und auf das Beste zu hoffen, würdet ihr verstehen, dass es eine Art physikalische Gesetzmäßigkeit gibt, die besagt, dass sowohl Leben wie auch Bewusstsein Energie sind, und dass ihr sie überall auf der Welt spüren könnt? Sie gehören zusammen. Sie nehmen sich gegenseitig wahr.

Kryon, was du sagst, klingt sehr geheimnisvoll. So etwas gibt es nicht, weißt du. Nicht wirklich.

Ich möchte euch nun eine Frage stellen. Was wisst ihr über die Biologie und das Bewusstsein eineiiger Zwillinge? Wenn ihr mit einem Zwillingspaar gesprochen habt, besonders mit solchen, die schon eine Weile gelebt haben, werden sie euch einige erstaunliche Dinge erzählen. Sie werden euch erzählen, dass sie auf gegenüberliegenden Seiten der Erde sich befanden und doch, als die Mutter starb, wussten sie es beide sofort. Oder ein Zwilling war in Not geraten, in großer Not, und der andere wusste es. Immer und immer wieder werden euch Zwillingspaare solche Geschichten erzählen können. Und ihr werdet nicht leugnen können, dass es zwischen ihnen eine Verbindung gibt, die mächtiger und schneller ist als die Lichtgeschwindigkeit. Das Einzige, was sie haben, was ihr nicht habt, ist identische DNA.

Quantenbiologen werden so genannt, weil sie glauben, dass eure Biologie multidimensionale Eigenschaften hat. Wenn das der Fall ist, bedeutet das, dass ihr vielleicht in der Lage seid, euch in eine andere Dimension zu bewegen. Wie würde das aussehen? Was wäre, wenn ihr in einer anderen Dimension erwachen könntet?

Lasst uns also so tun, als ob es wirklich so wäre. Was wäre, wenn es eine Welt gäbe, die für euch unsichtbar ist? Es ist für euch momentan noch nicht möglich, selbst darüber nachzudenken oder ein Bewusstsein davon zu haben. Aber diese unsichtbare Welt existiert schon seit sehr langer Zeit und wartet vielleicht sogar darauf, dass ihr euch ihr anschließt. Dies ist ein »Was wäre wenn?« Nehmen wir an, ihr wacht am Morgen auf und befindet euch plötzlich in einer anderen Dimension. Es wird Menschen geben, die sagen:

Nun, okay, wenn das der Fall ist, dann werde ich um alles herum Regenbögen sehen und ich werde in der Lage sein, in der Luft zu wandeln, und dies und das und dies und das.

Doch du bist hier auf der Erde. Du wachst auf und nichts hat sich geändert. Du gehst ins Bad und schaust dich selbst im Spiegel an. Du hast dich nicht verändert. Du erledigst deine täglichen Geschäfte, und dabei bemerkst du, dass die Erde aussieht, wie sie schon immer ausgesehen hat. Deine Freunde sehen aus wie früher. Das Fahrzeug, das du fährst, sieht genauso aus wie vorher. Die Probleme, die du vielleicht mit dem Motor des Fahrzeugs hattest, sind die gleichen.

Dann sagst du: Ich bin mir aber heute einiger Dinge bewusst geworden, die mir bisher noch nie aufgefallen sind. Du fängst an zu erkennen, dass sich etwas in dir verändert hat. Es gibt eine größere Intuition. Jeder Schritt, den du machst, scheint dir bewusster zu sein. Es gibt einen Schubs, so könnte man es nennen, den du in dieser neuen Dimension bekommst, damit du nach links oder rechts abbiegst. Diesen Schubs hattest du bisher noch nie. Also folgst du deinem ersten Instinkt und läufst direkt in eine Situation, um die du schon seit sehr langer Zeit gebeten hast.

Jetzt kommt Weihnachten auf dich zu. Du triffst dich mit Freunden. Deine Verwandten sind auch da und all diejenigen, die dich in Frage stellen, sich fragen, was du im Schilde führst, welchem Kult du heute angehörst, welchem außerirdischen Raumschiff du jetzt nachjagst. Es ist alles da. Es war immer so und du freust dich nicht darauf. Doch du gehst hin und triffst dich mit ihnen und das Einzige, was du siehst, ist Schönheit und Liebe. Sogar für den, der dich bisher am meisten geärgert hat, empfindest du nur Mitgefühl. Du schaust die Menschen an, deren Blick voller Vorwürfe ist für das, was du tust und wie du es tust, und du siehst nur, wie sehr du sie liebst.

Es gibt keine Reaktionen mehr. Schau, du bist soeben in eine neue Dimension eingetreten, die auf dich gewartet hat. Sie ist eine Dimension, die beginnt, dein Bewusstsein von der Norm der menschlichen Natur zu befreien. Sie ist die versprochene Beschleunigung der Schwingung, auf die ihr seit sehr, sehr langer Zeit gewartet habt. Du fängst an zu verstehen und zu erkennen:

Ich werde von keinem dieser geliebten Menschen aus der Vergangenheit behelligt, oder von denen, die mir etwas vorwerfen oder mit dem Finger auf mich zeigen. Diejenigen, die vielleicht etwas zu viel Alkohol getrunken haben, sagen lauter unpassende Dinge. Doch das alles berührt mich einfach nicht. Es bleibt nichts bei mir hängen.

Jetzt fängst du an zu begreifen, dass du dich in eine neue Dimension hinein entwickelt hast. Du bist jetzt ein Teil von etwas, an dem du nie zuvor teilgenommen hast. Du fühlst eine Kameradschaft mit dem Planeten, auf dem du wandelst. Du weißt, dass der Planet dich ansieht. Vielleicht verspürst du das Bedürfnis, ein Stück Erde aufzuheben und es auf deine Lippen zu legen, um diese Gaia-Homöopathie zu bekommen, damit auch du weißt, was die Ahnen wissen. Das ist es, was die Ahnen gelehrt haben, meine Lieben. Nennt es Ahnen-Homöopathie mit Gaia, wenn ihr wollt, denn der ganze Planet und alles, was darauf vorhanden ist, stehen euch zur Verfügung. Ihr macht es auf intuitive Weise. Ihr fühlt wie eine Welle von Energie euch mit Mitgefühl, Wissen und Weisheit durchströmt. Ihr erkennt, dass bei euch eine Entwicklung eingesetzt hat.

Ihr begebt euch in Situationen, die euch seit Jahren belasten. Die Rätsel, die im Zusammenleben mit den Menschen auftauchen, sind vielleicht kniffelig. Ihr müsst daran arbeiten, euch mit Menschen auseinandersetzen, die schwierig sind. Doch plötzlich gibt es keine Schwierigkeiten mehr! Die schwierigen Menschen sind plötzlich nur schwierig für sich selbst. Ihr seid nicht mehr ein Teil davon. Die Schwierigkeiten prallen von euch ab. Alles, was ihr seht, ist Liebe. Das ist Entwicklung.

Wenn nichts um euch herum anders zu sein scheint, ihr euch aber verändert habt, ist das eine Verschiebung der Dimensionen, meine Lieben. Die ganze Idee, dass Zwillinge in der Lage sind, auf irgendeiner Ebene miteinander zu kommunizieren, weil sie identische DNA haben, beginnt euch einzuleuchten, weil eure multidimensionale DNA zu erwachen beginnt. Wenn sie anfängt zu erwachen, beginnt das schwer fassbare 24. multidimensionale Chromosom – dieses Paar von Chromosomen –, das schon immer da gewesen ist, zu erwachen. Die DNA beginnt, mit dem Feld zu sprechen. Das ist genau solche DNA, wie sie auch bei den Zwillingen vorkommt. Jetzt seid ihr verbunden. Ihr fangt an, mit der Kohärenz des Planeten verbunden zu sein. Auch andere Menschen beginnen, die Verbindung zu euch zu haben. Ihr könnt sie ansehen und ihr spürt, dass ihr euch kennt. Es gibt nur Mitgefühl und Schönheit und dieses Wissen, weil ihr in voller Übereinstimmung mit einem völlig Fremden seid.

Das ist die neue Dimension. Es gibt so viele unsichtbare Dinge, die auf euch warten, die nichts mit Engeln, geistigen Führern oder E.T.’s zu tun haben. Sie haben mit Dingen zu tun, die schon immer in einer Dimension mit einem höheren Bewussten vorhanden waren.

Das wird die Antwort auf all die Probleme sein, über die wir so lange gesprochen haben. Die Kohärenz zwischen den Menschen auf einem Niveau, das sie vorher nie erwartet hätten, schafft Respekt. Du schaust jemanden an und weißt, dass er weise ist. Du gehst direkt auf ihn zu. Du hast keine Angst davor, irgendeine soziale Konvention zu verletzen. Du schaust ihm in die Augen und sagst: »Hallo, alter Freund. Hallo, alter Freund.« Wundere dich nicht, wenn Tränen aus seinen Augen fließen und er dasselbe zu dir sagt, weil ihr durch die Jahrhunderte verbunden seid. Das ist eine multidimensionale Weisheit. Du fängst jetzt an, diese Dinge zu sehen und zu erkennen.

»Das klingt, als hätten wir Superkräfte!« Ich werde euch sagen, was ihr habt. Was ihr habt, meine Lieben, sind die Samen für den Frieden auf Erden. Was ihr habt, sind die Samen für eine Korrektur der Korruption auf dem Planeten. Was ihr habt, sind Samen, die an eure Kinder weitergegeben werden, denn dies ist nicht nur für die älteren Menschen. Dies ist ein Erwachen alter Seelen – jung und alt – zu einem neuen System auf diesem Planeten, das man nie erwartet hätte, das heute und gestern und vorgestern beginnt, das Verhalten der Menschen gegenüber den Menschen zu ändern.

Ihr seht es in euren Nachrichten. Was ihr in euren Nachrichten seht, ist aber nur die Spitze des Eisbergs. Die Dinge beginnen sich zu bewegen und verändern sich auf eine Weise, die tatsächlich verstörend ist, denn dieses multidimensionale Bewusstsein, das ihr habt, kann jetzt auch in bisher verborgene Bereiche schauen und den Schmutz sehen, der noch nie zuvor bemerkt wurde. Man sieht, dass unangemessene Dinge schon lange existierten. Die Menschen haben ihre Existenz aber nur gespürt. Sie konnten nichts sagen. Sie konnten nichts ändern. Doch jetzt seht ihr sie euch an. Durch die Kohärenz, die ihr mit anderen und dem Licht habt, lösen sich diese dunklen Dinge in Rauch auf.

Jetzt habe ich euch gerade das gegeben, was das metaphysische Prinzip von Dunkel und Hell ist. So funktionieren auch die Knotenpunkte und die Nullpunkte auf diesem Planeten. Es ist eine neue Sichtweise der Energie, den ich mit einem Satz, den ich schon immer benutzt habe, beschreiben möchte:

Wenn du im Dunkeln stehst und ein Streichholz anzündest, muss die Dunkelheit verschwinden, denn Dunkelheit ist die Abwesenheit von Licht.

Egal wie dunkel es scheint, egal wie korrupt, egal wie hässlich, egal wieviel Schwarz vorhanden ist, wenn man ein Licht anzündet, löst sich die Dunkelheit in Rauch auf. Sie beginnt sich zu verringern, weil ihr da seid. Was für eine Idee! Ihr musstet nicht dafür arbeiten. Alles, was ihr tun musstet, war, in der neuen Dimension aufzuwachen.

Das ist also die Vision. Es ist eine gute Geschichte, nicht wahr? Und das alles ist wahr. Lichtarbeiter, alte Seelen dieses Planeten, ihr habt die freie Wahl, diesen Funken zu sehen, ihn zu akzeptieren und zu sagen: »Dorthin will ich gehen.« Es wird euer ganzes Leben verändern. Es verändert aber auch Dinge, die ihr nicht erwartet habt.

Wissenschaftler, wenn ihr hier im Raum seid, wenn ihr zuhört, wie würde euch Folgendes gefallen? Die Wissenschaftler, die Dinge entdecken, die ihr wissen müsst, erhalten die gleichen Funken der Intuition, die große Entdecker im Laufe der Geschichte gehabt haben. Sehr viele von euch, die zuhören oder hier sind, spüren, dass die Entdeckungen direkt vor euch liegen und nur darauf warten, entdeckt zu werden. Doch man kann sie einfach nicht fassen. Oder doch? Was wäre, wenn ihr zu einer Kohärenz aufwachen würdet, in der alle Dinge bekannt sind und alles kristallklar wird? Das wird das Geheimnis der Erfindungen sein, die sehr bald kommen werden. Und das wird alles verändern. Alles.

Texas, ihr seid nach all den Jahren immer noch der Ölstaat. Das ist es, wofür ihr bekannt seid. Was, wenn ich euch sage, dass es eine Zeit geben wird, in der ihr kein Öl mehr braucht. Oh, ihr werdet immer noch ein klein wenig brauchen, aber nie wieder als Kraftstoff für irgendein Fahrzeug. Ihr werdet nie wieder Öl verbrennen, um Strom zu erzeugen. Ihr werdet nie wieder für irgendetwas Öl verbrennen müssen. Denkt ihr nicht, dass das einige Dinge ändern könnte? Ja, das wird es. Das kommt.

Ihr erwartet nicht, was ihr nicht erwartet, weil ihr nicht wisst, was in dem Feld ist. Diejenigen mit Kohärenz werden die Führer sein, die diese Dinge verwirklichen, die gut für den Staat und den Planeten sein werden, denn es gibt immer alternative Energien und Techniken, die das ersetzen, was war. Es geht um Integration statt um Misserfolg. Man muss in diesen Tagen nicht unbedingt etwas völlig scheitern lassen und etwas Neues wieder aufbauen. Stattdessen kann sich das Neue in das Alte integrieren, und langsam wird die Reise einfach sein.

Das ist das Versprechen, wenn du bereit bist, in die zur Verfügung stehende Multidimensionalität einzusteigen. Das geschieht, wenn du es weißt und du die freie Wahl hast, einfach dazusitzen und zu sagen: »Ich habe keine Ahnung, was er gerade gesagt hat.« Dimensionalität war schon immer eine Wahl, aber in dieser Energie kann man sie spüren. Ihr wisst, dass sie da ist.

Das ist die Botschaft. Ich habe noch eine für heute und werde sie heute Abend geben. Ich werde sie »Das Sinkende Schiff der Menschheit« nennen. Sehr angenehm, nicht wahr? Ihr werdet sehen. Geht von diesem Ort anders als ihr gekommen seid.

Und so ist es.

1 leecarroll.de – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 459 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   57,2 MB)