Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Die Harmonische Konkordanz am 08./09.11.2003

Die Harmonische Eintracht und Vereinigung der Herzen

Kryon durch Lee Carroll
Hamburg, Deutschland, 2003-10-11

Übersetzung: Silvia Autenrieth, Petra Ostergaard1)

Übersetzung eines Ausschnitts der Veranstaltung

... Was ist euch von Kristallen bekannt? Sind sie nicht auch auf der grundlegendsten wissenschaftlichen Ebene ein wundervolles Speichermedium von Frequenzen? Und sind Frequenzen nicht eine Sprache für sich? In Frequenzen finden wir Farbe, Licht und Klang und sie erzählen eine Geschichte ... eine Geschichte im Licht. Das Speichervermögen im Kristall ist von immenser Größe und so sagten wir euch: Das Kristallgitter des Planeten ist, im übertragenen Sinne, die Geschichte des Planeten. Wir brachten euch die Information, dass sich rund um eure DNA, metaphorisch gesprochen, eine kristalline Schicht befindet, und dann informierten wir euch, was mit dem Kristallgitter geschehen wird, und auf die Frage, was ihr mit dem Gitter machen werdet, lautete die Antwort: Es ist im Begriff neu-geschrieben zu werden. Und ihr mögt fragen: »Wie ist das möglich, wie ist es möglich, die Geschichte rückwärtig neu zu schreiben? Ist es denn nicht so, dass das, was einmal geschehen ist, unwiderruflich stattgefunden hat? Das Geschehene kann doch nicht mehr beiseite geschoben und verändert werden? Somit sage uns, Kryon, was genau meinst du, wenn du sagst, dass das Kristallgitter neu-geschrieben wird? Und genau hier sind wir an der Stelle, an der es richtig gut wird [mit einem warmen Schmunzeln im Klang der Stimme] ...

Geliebtes Menschenwesen, die Geschichte, das sind nicht die Fakten. Geschichte, das sind die Reaktionen des Menschen auf die Fakten. Wie geht es euch mit dem, was geschehen ist? Wie seht ihr das Geschehene? Was geschieht in eurem Herzen? Findet ihr dort Ärger, Wut und Enttäuschung? Gibt es dort Niedergeschlagenheit, Depression und Drama? Und wie sieht es auf der eher persönlichen Ebene aus, befinden sich dort Drama und Enttäuschung über das, was in eurem Leben geschehen ist? Wie würde es euch gefallen, dies neu-schreiben zu können? Nein, nicht die Fakten, sondern eure Reaktion auf die geschehenen Ereignisse. Die Prüfung liegt auf der Hand, das Bewusstsein der Vergangenheit gegenwärtig regelrecht neu-zu-schreiben und in diesem Prozess des Neuschreibens liegt eine außerordentliche Klärung im Hinblick auf das Geschehene.

Nun, was bedeutet das? ... Oh ... [Pause] ... Es bedeutet: Wer ist sauer auf wen?

Wie steht es angesichts dessen im Bereich »Länder gegen Länder«? Wie werdet ihr mit den ökonomischen Themen der neuen und der alten Länder vorgehen? Und wie werdet ihr damit umgehen, die Unreifen und die Erfahrenen zusammenzubringen? Wie könnt ihr denen, die gerade erst im Weltgeschehen zum Vorschein kommen und im Begriff sind, sich zu entwickeln, dasselbe Wissen geben, über welches ihr verfügt?

Und das, geliebtes Menschenwesen, ist Teil des Neuschreibens des Kristallgitters. Und das Neuschreiben wirkt sich auf das dritte Gitter, welches Das Bewusstsein des Menschen genannt wird, aus.

Und so gaben wir euch esoterische Informationen, die nicht (be)greifbar sind, denn ihr könnt sie weder anfassen, noch fühlen, noch mit einem Maßband nachmessen. Doch erinnert euch an das Folgende: Was heute noch fremd, seltsam und merkwürdig erscheint, kann bereits die Wissenschaft von morgen sein. Und so geben wir euch einen Teil von heiliger Information, die ihr wissen solltet.

Lasst uns an dieser Stelle auf die Lehren des Kryon von vor nahezu 15 Jahren zurückschauen:

Da gibt es eine Höhle, eine reale Höhle. Es handelt sich um eine Höhle, die niemals gefunden und niemals gesehen werden wird. Sie befindet sich in der Tiefe, vor der Hitze abgeschirmt, und dort, in dieser Höhle, gibt es für jeden Mann und für jede Frau einen interdimensionalen Kristall und er ist gefüllt mit Informationen. Einige bezeichneten diese Höhle als die Akasha-Chronik. Die Akasha-Chronik bezeichnet den Speicherplatz, an dem aufgezeichnet ist, wer du bist. Ihr könnt es auch als ein Buchhaltungssystem bezeichnen, es ist sozusagen die Buchführung. Wie viele Male bist du hier gewesen? Was hast du gelernt, als du hierher kamst? Wie hat dein Vertrag ausgesehen und welche Potenziale beinhaltete er? Warum bist du dieses Mal hier? Alle Antworten auf diese Fragen sind in den persönlichen Kristallen enthalten und in dem Prozess des Neuschreibens des Kristallgitters werden sich euch die Antworten zeigen.

Mit dieser Höhle hat etwas zu geschehen, die Akasha-Chronik der Menschheit selbst wird verändert und das ist der persönliche Anteil dessen, was ihr für geologisch gehalten habt. Die ureigene Essenz dessen, warum du hier bist, befindet sich in einem Stadium des Neuschreibens, weil du, Menschenwesen, die Erlaubnis dafür erteilt hast. Und zusätzlich, dem hinzufügend, gibt es Dinge, die ein Teil des Neuschreibens sein werden und bald eintreten: Der 8. und 9. November – ein astronomisches Ereignis – schaut es euch an und seht, worin es besteht – es ist wichtig, denn in seinem Gewand findet noch eine andere Messung des Planeten statt und sie ist anders als alles zuvor Gewesene. Wir gaben dem Ereignis eine Bezeichnung und für euch ist es bereits in eurem nächsten Monat und der Name ist Die Harmonische Konkordanz.

Vielleicht erinnert ihr euch an die Signifikanz der vor Jahren stattgefundenen Harmonischen Konvergenz (August 1987). Auch sie vollzog sich unter Einbezug eurer Akasha-Chronik und es wurde als ein Fenster der Möglichkeiten bezeichnet, an dem die Menschheit angezogen und befragt worden ist, und die Frage lautete: »Seit ihr bereit, eure Wirklichkeit zu verändern?« Und auf einer für euch unbewussten Ebene wurde von eurem Höheren Selbst die Antwort gegeben: »Ja.« Ihr mögt vielleicht sagen: »Oh Kryon, das ist nun aber sehr esoterisch und es klingt alles in allem recht verrückt, albern.«

... Oh ja, wirklich ...!

Doch so erzählt ihr mir, was es mit dem Armaggedon auf sich hat, welches nicht stattgefunden hat. Stand es nicht euer ganzes Leben lang in der Prophezeiung? Waren es nicht eure religiösen Meister, die euch davon erzählten, ebenso wie die alten Kulturen und selbst die Hellsichtigen? Tönten nicht die alten Schriften von den darin bestehenden Wahrheiten?

Und die Auslegungen und Deutungen kündeten euch von dem politischen Wirken der Länder, die an der Erschaffung und Auslösung beteiligt sein würden. Und doch ist es nicht eingetreten und wenn ihr euch die Wahrheit anschauen möchtet, dann seht ihr, dass alle Dinge, die zusammengekommen wären, begannen, sich nach 1987 zu enthüllen.

Die Harmonische Konvergenz ... Es gibt einen Teil und ein Stück von euch, welches nicht vollständig hier anwesend ist. Es handelt sich hierbei um einen spirituellen Anteil, welcher mit eurem von euch so genannten Höheren Selbst verbunden ist, und es ist der Anteil, der dabei hilft, die Entscheidung über die Wirklichkeit auf dem Planeten zu treffen. Und ihr habt eine Entscheidung getroffen und die Entscheidung erklang und lautete, dass der Weltuntergang nicht stattfinden werde und das Ende der Erde nicht eintreten werde. Und die alten politischen Bündnisse fielen und haben sich aufgelöst. Sie veränderten sich in solchem Maße, wie es nie ein Prophet vorhergesagt hat.

So geht und schaut und versucht eure heutige Geschichte irgendwo in den Aufzeichnungen zu finden – sie existiert in keiner einzigen Prophezeiung. Die meisten Prophezeiungen sehen vor, dass ihr zu diesem Zeitpunkt bereits verschwunden seid.

Aber ihr seht, wenn es euch aufgefallen ist – dem ist nicht so, nicht wahr?

Und so kommt noch etwas dieser Art im nächsten Monat und ich will euch sagen, wie die Frage bei dieser Harmonischen Konkordanz lauten wird. Oh, es ist eine große, es ist eine wunderbare Frage: »Geliebte Menschheit, seid ihr ...«

[Hier kommt eine lange Sprechpause, Lee ist tief ergriffen und kann für einen Moment nicht weitersprechen.]

Vor 15 Jahren ... vor 15 Jahren haben wir nicht einmal gewusst, ob ihr es bis hierher schaffen würdet, und hier sitzt ihr heute nun an einem göttlichen Ort – und die Frage lautet:

»Geliebtes Menschenwesen, bist du so weit, dir deine eigene Göttlichkeit zu Eigen zu machen? Bist du bereit, deine eigene Göttlichkeit aufzunehmen?«

Und wenn die Antwort Ja sein wird, dann wird es noch einmal zu einem Wechsel, zu einer Verschiebung kommen und entgegen aller offensichtlichen Wahrscheinlichkeit werdet ihr zu sehen beginnen, wie sich Wissen und Weisheit auf der Erde entwickeln. Länder werden sich verändern und einen vollkommen neuen Kurs einschlagen. Die Kinder, die ihr die Indigokinder nennt ... und die Kristallkinder ... sie werden zu den Katalysatoren werden, die tatsächlich Regierungen in Bewegung bringen können. Und wir würden euch dies nicht mitteilen, wenn es nicht im Bereich des Möglichen läge.

Und der Anfang von all dem liegt im nächsten Monat.

Und es gibt sogar noch mehr, denn diese Dinge würden niemals stattfinden, wenn hier kein Erwachen, kein Verstehen, kein Erkennen vorhanden wären, dass sich tatsächlich eure DNA verändert hat. Hierin ist die Verschiebung des Magnetischen auf dem Planeten begründet, denn der Magnetismus ist Teil von dem Kommunikationssystem mit der DNA. Auf allen Ebenen findet hier ein Gespräch, ein Selbst-Gespräch mit euch statt ... Interdimensionale Kommunikation ...

Und es wird diejenigen geben, die sagen werden: »Nein, so etwas kann ich nicht glauben!« Und so bringe ich doch noch einmal eine Aufforderung in den Raum: Irgendeiner wird irgendwann eine Korrelationsstudie über all die Wissenschaftler durchführen, die Sommer und Winter an den Polen verbrachten. Der Pol ist ein magnetischer Nullpunkt. Es ist ein Ort, der der Gesundheit nicht dienlich ist, weil sich der Magnetismus, das Gitter, auf dem Planeten an den Polen verändert hat. Die Pole sind die einzigen Orte auf dem Planeten, die ohne Magnetismus sind, sie sind Nullpunkte. Und ich will euch sagen, was die Studie hervorbringen wird: Ihr werdet bemerken, dass diejenigen, welche die meiste Zeit an den Polen verbracht haben, diejenigen sein werden, bei denen sich Krankheiten zeigen werden.

Krebs entwickelt sich in Familien, in denen er nie zuvor aufgetreten ist. Allem Anschein nach häufen sich Krankheiten bei den Wissenschaftlern in großem Maße. Befasst euch mit dieser Studie und vielleicht werdet ihr damit anfangen zu verstehen und es wird euch klar werden, dass das magnetische Gitter eures Planeten mit eurer DNA kommuniziert. Selbst die Doppelhelix wird in eine Stellung gebracht für Gesundheit.

Und hier seid Ihr.

Wohin führt dies? ... Mmhh ...

Es wird eine Zeit kommen, in der wir euch weiterführend über die interdimensionalen Schichten der DNA unterrichten werden, aber ihr habt einige wundervolle Beispiele von Menschen, die auf der Erde wandelten und wandeln und die etwas aufweisen, was wir als freigesetzte DNA bezeichnen. Es ist eine DNA mit einem göttlichen Anteil, der hell leuchtend herausstrahlt, und ihr nanntet diese Menschen Meister und während sie in der Vergangenheit auf der Erde waren, habt ihr begonnen sie andächtig zu verehren. Sie vollbrachten Wunder.

Sie erschufen mit bloßer Hand Materie, wo vorher keine existierte. Sie konnten Menschen allein durch ihren Anblick heilen. Sie waren erstaunlich. Und wir sagen euch, dass der einzige Unterschied zwischen ihnen und euch nur in einer ganz kleinen Drehung der DNA besteht.

Und im November ...

Eine weitere Frage: »Ist die Menschheit bereit, einen weiteren göttlichen Anteil zu empfangen?«

Und für einige wird dies die so genannte Meisterschaft ermöglichen.

Wir nannten euch sogar bereits eine der DNA-Schichten, die dafür verantwortlich ist, und so wollen wir darüber sprechen. Es wird bald viele Meister geben, die auf dieser Erde wandeln, und ihr werdet sie Nachbar nennen. Ihr werdet allerorts an ihnen vorbeikommen, in den Flughäfen, in den Geschäften und auf der Straße und sie werden einige derselben Kennzeichen aufweisen, wie sie die Meister hatten, die auf der Erde gewandelt sind.

Aber es wird keine Absicht und Neigung dazu bestehen, sie andächtig zu verehren. Stattdessen werdet ihr sie als wissend, weise und friedvoll betrachten und wahrnehmen und ihr wünscht euch in ihrer Nähe und dort zu sein, wo auch sie sind. Ihr werdet die Liebe Gottes in ihnen sehen und ihr werdet erkennen, wovon wir hier sprechen.

Niemals in der Geschichte der Menschheit sind die Informationen in dieser Weise bekanntgegeben worden und ihr braucht sie genau jetzt, in dieser Zeit. Zwischen dem jetzigen Zeitpunkt und dem Jahr 2012 hat viel zu geschehen.

Lasst mich euch etwas von den aufgestiegenen Meistern erzählen. Nicht von Menschen, die irgendwohin auf eine andere Ebene verschwunden sind, sondern von denen, die es erlaubten und zuließen, dass ihre DNA aktiviert wird, um neu-geschrieben zu werden. Es sind Menschen, die daran geglaubt haben, dass sie in der Tat heilig sind.

Und wenn wir da waren und sagten: »Du bist Gott«, was habt ihr darunter verstanden? Wenn es einen heiligen Teil von euch gibt, dann ist es jetzt an der Zeit ihn zu aktivieren. Lasst mich euch etwas von Meisterschaft erzählen. Lasst uns nur von drei Elementen sprechen, wir nannten es »durch die Augen der aufgestiegenen Meister schauend«.

Wir haben euch gesagt, dass ein Mensch auf der Erde, welcher ein Meister ist, über allgemeine Dinge nachdenkt. Dies zu wissen kann euch vielleicht dabei helfen, besser zu verstehen, wohin euer Streben geht.

Was macht sich ein Meister auf dem Planeten für Gedanken, wenn er an Gott denkt? Ich sage es euch. Ein aufgestiegener Meister, derjenige, der das aktiviert hat, was wir als die dritte Schicht der DNA bezeichnen, der weiß, was die Zellen sagen. Er weiß, dass Gott sich nicht irgendwo in einer Box aufhält, umgeben von Bändern und Rollen und Regeln und Doktrin. Dieser Meister lächelt, erfüllt in dem Wissen, dass du niemals auszugehen und nirgendwo hin zu gehen hast, um Gott zu sehen. Alles, was du zu tun hast, ist, dich nach innen zu wenden und die Tür zu öffnen und das Licht leuchten zu lassen. Was für ein freudiges Wissen, frohe Weisheit – Gott, das bist du. Du bist Gott. Es ist die Familie. Es sind die Verbindungen. Es sind die Bande zwischen euch. Es ist die Ewigkeit dessen, der du bist, der ihr seid.

Jeder Mensch in diesem Raum hat immer existiert und wird immer existieren. Ihr meint, ihr habt einen Anfang und ein Ende? Sehr dreidimensional. Nein. Ihr seid immer gewesen und ihr werdet immer sein. Du bist immer gewesen und du wirst immer sein, kommend und gehend, viele Male an viele Orte und Plätze, helfend mitzuwirken, um Teile und Stücke des Universums, Energien zu erstellen. Das Unlösbare zu lösen, welches Meisterschaft erforderte.

Was meint ihr, wie die Meister über das Böse denken? In letzter Zeit habt ihr den Begriff des Öfteren gehört. Ich sage euch, die Meister verstehen ein Prinzip und ich will euch ein Postulat geben, eine Regel, die wir euch bereits zuvor gegeben haben: Der dunkelste Ort auf dem Planeten, der Ort, an dem die bösartigsten, übelsten Energien existieren, die überhaupt möglich sind, ist ein Ort, an dem ihr Menschen vorfindet, die sie erzeugten. In der Dualität des menschlichen Bewusstseins liegt die Kraft und Macht sowohl von der hellen als auch von der dunklen Seite. Und mit dem freien Willen und der freien Wahl kann das Menschenwesen diese Kraft und Macht anwenden. Es gibt in Wirklichkeit gar keine Wesenheiten, genannt Teufel, die hinter eurer Seele her sind. Das braucht ihr gar nicht, denn dafür habt ihr Menschen. Ihr könnt beim Erschaffen von Dunkelheit mitwirken, so viel ihr auch immer wollt, ihr könnt so viel Dunkles miterschaffen, wie immer ihr wollt, so, wie ihr beim Erschaffen des Göttlichen mitwirken könnt. So wie ihr Göttlichkeit ko-kreiert, wird das Universum auch bei der Erschaffung von Dunklem reagieren ... genauso wie auf das Lichte, das Licht. Gibt es so etwas wie das Böse? Ja, erzeugt von Menschen, die Böses beabsichtigen.

Der Meister weiß das.

Das hellste Licht auf dem Planeten, das Licht, welches so rein ist und in dem die Liebe Gottes wohnt, das ist nicht in einer Engelschar anzutreffen, sondern hier, in den Menschen, welche die Göttlichkeit entdecken – es ist die freie Wahl. Das Gleichgewicht von Licht und Dunkelheit hat es immer gegeben, aber während einigen von euch von Wesenheiten von beiden Seiten erzählt wurde, die hinter euch her seien, ist es in Wirklichkeit der Kampf, die Auseinandersetzung und das Ringen des Menschen mit dem Menschenwesen. Und die Meister lächeln, denn sie wissen, dass die Lösung somit etwas ist, was innerhalb der Reichweite des Menschen liegt und nicht bei einer externen Quelle.

Alles lässt sich mit dem Wissen und der Weisheit des menschlichen Geistes lösen.

Was geschieht, wenn du das Bewusstsein und die Natur des Menschen nimmst und ihm eine Dosis Göttlichkeit verabreichst? Es beginnt sich zu verändern, nicht wahr? Ganz von selbst! Es geschieht, sobald du Licht in einen dunklen Platz hineinlässt.

Offenbarung findet statt!

Apokalypse!

Schaltet das Licht ein und entdeckt etwas, was schon immer da gewesen ist. Genau das ist es, was Wunder sind.

Wir möchten euch für heute mit einem letzten ausklingenden Gedanken verlassen. Ich bitte euch, so ihr könnt, mit mir zurückzugehen. Dies werden nicht alle können, weil einige diese Dinge nicht glauben können.

Tut einmal einen Moment lang, gemeinsam mit mir, so, als könntet ihr euch erinnern: Ihr seid bereit, abwartend, irgendwo an einem Ort, im Begriff, doch wieder auf die Erde zu kommen. Ihr habt in eurer Planung eine Wahl getroffen, das Leben zu leben, welches ihr bis jetzt noch nicht kennt. Und frei habt ihr eure Eltern erwählt und eure Kultur und euer Land und eure Sprache. Und jetzt steht ihr hier und wartet und seid im Begriff hereinzukommen.

An dieser Stelle möchte ich das Szenario für einen Augenblick verlassen und euch daran erinnern, wie die Prophezeiungen lauteten, als ihr geboren wurdet: Ihr würdet es nicht schaffen, hießen sie, ihr würdet nicht lange leben. Es würde zu einem schrecklichen Armaggedon kommen. Auf der politischen Ebene würden sich Allianzen aufspielen, eines würde zum anderen kommen, Bündnisse würden nicht geehrt werden, geschlossene Verträge nicht eingehalten, ein Atomkrieg würde ausbrechen und ein Signal würde gesetzt werden, dessen zeitlicher Rahmen bis jetzt bereits abgeschlossen wäre.

Und da seid ihr, bereit hierher zu kommen. Ich möchte euch an dieser Stelle fragen: Wäre es nicht eine gute Idee gewesen, das Ganze einfach auszusitzen – abzuwarten – und gar nicht erst hierher zu kommen? Erscheint dies nicht, wenn ihr euch auf der anderen Seite des Schleiers befindet, klüger zu sein?

Habt ihr die Zukunft gesehen?

Und die Antwort lautet: Ja! Ihr habt es gewusst und seid trotzdem hierher gekommen.

Und so habe ich eine weitere Frage: Warum? Warum habt ihr das getan?

Und die Antwort ist die Antwort von dem heutigen Vormittag auf die Frage, wer ihr seid! Ich sage es euch: Ihr seid diejenigen, die den Planeten verändert haben. Lemurier. Erinnert ihr euch? Erinnerst du dich? Du konntest es gar nicht abwarten hierher zu kommen, denn du wusstest, dass die göttliche Blaupause einige Instruktionen enthält, die besagen:

Du hast das Recht, die Wirklichkeit des Menschen zu verändern!

Und ihr habt es getan! ... Du hast es getan!

Und an dieser Stelle werden wir morgen an diesem heiligen Ort fortfahren.

Und so ist es.

1 idiosyncratic.de – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 595 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   76 MB)