Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Auswirkungen der neuen Energie auf die DNA

Kryon durch Lee Carroll
Minneapolis, Minnesota, 2015-08-01

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Mein Partner tritt zur Seite, so wie er es tun muss, damit ein solches Channeling stattfinden kann. Er weiß, wie das geht und hat es schon viele Male getan. Er ist an einem »Ort«, wenn ihr es so nennen möchtet, und hört zu, so wie ihr zuhört. Dennoch hat er Ablenkungen, die ihr nicht habt und über die er früher gesprochen hat. Es ist nicht er, der jetzt spricht, und wiederum sagen wir, dass diese Wahrnehmung für euch rein sein muss, damit ihr die Botschaft verinnerlichen könnt. Ich rede von Dingen, die über sein Wissen hinausgehen – ich spreche von der gegenwärtigen realen und physikalischen Energie dieses Planeten.

Wir haben viele Male über Physik gesprochen und werden es heute nicht tun. Aber wir werden über physikalische, dreidimensionale Dinge sprechen, die euch über eine interdimensionale Quelle beeinflussen und euer bisheriges Wissen verändern werden. Über Jahre hinweg haben wir gesagt, dass diese Veränderung kommen wird. Die Prophezeiungen waren auf ihre eigene, diffuse Art dennoch klar mit der Aussage, dass das Bewusstsein des Planeten sich ändern und sanfter werden würde. Und dass unerwartete Dinge geschehen würden – wir haben euch sogar gesagt, dass eine Wildcard kommen wird und ihr noch weitere bekommen werdet. Es werden sich Dinge zeigen – Erfindungen, Handlungen, Wohlwollen – die ihr nicht erwartet. Eine sanftere Energie wird zu euch kommen. Das ist sehr angenehm und viele haben gesagt: »Das ist eine gute Vorhersage, eine wunderbare Prophezeiung.« Doch ich will euch sagen, was wirklich geschieht, ich will euch das ABC geben und die Realität und das Physikalische von dem aufzeigen, was vor sich geht. Einiges wird euch als Wiederholung vorkommen, aber das ist es nicht. Es ist ein Zusammenfügen von vielen kleinen Teilen, die ich euch früher gegeben habe, um zu zeigen, was heute vor sich geht.

Die DNA verändert sich

Das Thema ist die DNA. Die DNA ist nicht einfach ein chemisches Molekül in eurem Körper. Es ist ein multidimensionaler Teil der Göttlichkeit. Ihr Lieben, dieses Molekül, das ihr DNA nennt, existiert überall in der Galaxie. Es ist das Leben, es ist die Art, wie sich Leben bildet, es ist das Muster und die Geometrie von Leben überall. Ihr werdet das sehen. Von vielen wird es verstanden werden, von ein paar wenigen nicht. Und diese DNA verändert sich jetzt.

Sie kann sich nur über Physik verändern. Ihr werdet vom Universum keinerlei chemische Veränderungen bekommen – alles geschieht über Physik. Ich erinnere an vor 26 Jahren, als ich hereinkam und meinem Partner sagte, dass er in seinem ersten Buch schreiben soll, dass sich das Magnetische Gitter der Erde verändert, und das tat es. Es musste sich ändern, denn es ist verbunden und verflochten mit der Physik des menschlichen Bewusstseins. So wie das Gitter sich wandelt, wandelt sich das menschliche Bewusstsein. Es ist während all eurer Leben ungefähr dasselbe geblieben – und jetzt bewegt es sich, und zwar stark. Es bewegt sich, damit es so positioniert werden kann, um etwas zu empfangen, was jetzt empfangbar ist. Seht es so, als ob ihr die Möbel umstellt, damit ihr etwas besser sehen könnt, was für euch bislang unsichtbar war. Ihr stellt also das Gitter neu ein, für etwas, das darauf zukommt und am Ende als eine evolutionäre Energie bezeichnet werden wird. Und sie ist physikalisch – sie ist wirklich physikalisch.

Die neue Energie aus dem Weltraum

Vor Monaten und Jahren sagten wir euch, dass sich euer Planet in einen Bereich des Weltraums hineinbewegt, in dem er noch nie zuvor war. Das ist nichts Esoterisches. Fragt einen Astronomen: »Kommt unser Sonnensystem aus einer geschützten Blase heraus in eine neue Art von Strahlung oder Energie oder was auch immer, das wir noch nie gesehen haben?« Ist es möglich, dass euer Sonnensystem eine schützende Hülle verliert, die aufgrund seiner Position bis jetzt immer da war? Ich möchte, dass ihr Folgendes versteht: Euer Sonnensystem war immer in Bewegung und kreist um das Zentrum der Galaxie. Ihr seid konstant in einer neuen Periode von Zeit und Raum, aber alle eure Lebenszeiten auf diesem Planeten waren in einer bestimmten Energie. Und jetzt verändert sich das.

Physikalisch – was geschieht da? Die neue Energie beeinflusst eure Sonne, denn sie ist dafür entworfen. Ihr Lieben, was ist, wenn ich euch sage, dass diese Energie schon immer da war und darauf wartete, dass ihr den Marker überschreitet? Es ist eine evolutionäre Energie, welche die Heliosphäre eurer Sonne beeinflusst und sich dann auf das Magnetfeld der Erde überträgt, welches jetzt auf neues Bewusstsein eingestellt ist. Nun, da sind Intellektuelle unter euch, die fragen: »Was wäre, wenn wir uns selber zerstört hätten? Was geschähe, wenn keine Menschen da wären, um diese Energie zu empfangen?« Ganz einfach: Nichts wäre geschehen. Doch diese Ära des Weltraums und diese Energien wären trotzdem da, auch ohne euch. So einfach ist das. Aber ihr seid da, die Prophezeiung der Ureinwohner hat sich also erfüllt, besonders über die neuen Energien, die im All sind. Sie wirken auf eure Sonne und verändern ihre Heliosphäre.

Nun, damit dies geschehen kann, musste die Sonne ruhig sein. Fragt einen Astronomen über die Sonne und ihre Zyklen, und fragt sie, in welcher Strahlungsphase sie sich im Moment befindet. Und der Astronom wird sagen: »Es scheint eine der ruhigsten Zeiten zu sein, in der die Sonne je war.« Sonneneruptionen und Sonnenflecken sind Störungen im multidimensionalen Feld, welches die Heliosphäre der Sonne umgibt. Es sollte deshalb so ruhig wie möglich sein, und alles wurde zeitlich daraufhin angepasst. Die Sonne ist ruhig. Das beeinflusst euer Wetter, auch das haben wir euch gesagt. Aufgrund ihrer Ruhe befindet ihr euch in einem Wetterzyklus, den wir vorhergesagt haben und der viel mit der bevorstehenden Energie zu tun hat. Es ist physikalisch – fragt einen Astronomen. Einige machen sich Sorgen darüber, andere wiederum nicht. Aber es beeinflusst euch. Jetzt wisst ihr, warum und zu welchem Zeitpunkt das Magnetgitter geändert wurde. Das ist physikalisch.

Die Knoten und Nullen

Nun wird es etwas esoterischer. Zur selben Zeit, als dies geschah, gaben wir euch die Information über die Knoten und Nullen. Ist es möglich, dass die Plejadier von dieser heutigen Zeit wussten? Dass sie, die von Beginn an da waren, von dieser Veränderung nach dem Marker wussten und bei den Prophezeiungen mithalfen, indem sie durch Intuition auf den Maya-Kalender Einfluss ausübten? Die Knoten und Nullen sind Schnellspur-Maschinen, welche auf die Gitter des Planeten einwirken. Und die Gitter des Planeten beeinflussen das Bewusstsein, das kristallinisch sich erinnernde magnetische Bewusstsein, das sanft oder hart ist. Alle Gaia-Gitter werden durch die Knoten und Nullen beruhigt, beschleunigt oder »gefüttert«, wenn ihr es so nennen möchtet. Wenn ihr von diesen Informationen noch nichts gehört habt, sind sie leicht zu finden.

Ich möchte, dass ihr auf den Zusammenfluss von Energien achtet, die sich verändern und direkt eure DNA beeinflussen. Die DNA im Menschen ist bereit, sich zu verändern. Ihr werdet es aber nie in einem Mikroskop sehen, denn es ist nicht chemisch, sondern physikalisch. Die 90 % der DNA, die ihr bis jetzt als Müll betrachtet habt und nun versteht, dass das nicht stimmt, enthalten multidimensionale Informationen und sind bereit, weitere Informationen zu erhalten von den Quellen, die ich euch soeben beschrieben habe. Wie Antennen in eurem Körper wird die DNA sie empfangen und sich verändern. Und das wird Auswirkungen auf die Genetik haben.

Die neuen Kinder

Die Mütter werden es zuerst bekommen und ihren Kindern weitergeben. Ihr Mütter, ihr wisst nicht einmal, dass ihr es habt und weitergebt. In der Biologie gibt es eine Art Zustimmung, dass es den Neugeborenen auf eine neue Weise übertragen wird. Und die Neugeborenen werden dann mit dieser Veränderung aufwachen. Ich werde gleich über die »genetischen Zellen« sprechen, denn es ist wichtig, dass ihr wisst, was sie sind. Vielleicht ist das eine neue Information, vielleicht auch nicht. Es ist ein Kryon-Ausdruck und kein medizinischer Begriff. Vielleicht gibt es ähnliche medizinische Begriffe, aber dieser ist anders.

Das Baby wird geboren, auf einem Planeten, der sich an einem neuen Ort im Weltraum befindet, mit Knoten und Nullen, die neue Informationen in die Gitter einspeisen, und das Paradigma von Bewusstsein unterscheidet sich von eurem. Die Dinge beginnen besser zu funktionieren. Das intuitive Selbst und dieBarriere zwischen Innate und Bewusstsein – all diese Dinge verbessern sich. Die Barriere verschwindet langsam. Bereitet euch auf Kinder vor, die intuitiv wissen, wenn etwas mit ihnen nicht stimmt. Und wenn sie euch das erzählen, dann bringt sie zum Arzt. Sagt ihnen nicht, dass das nur ihre Einbildungskraft sei oder dass es später wieder gut wird. Habt ihr das gehört? Es gibt jetzt gerade Zuhörer, die das hören mussten, denn ihre Kinder schauen sie an und sagen ihnen solche Dinge: »Ich fühle mich seltsam. Etwas stimmt nicht.«

Mütter, die über Jahre hinweg Kinder großziehen, sind an das Paradigma einer alten Energie gewohnt. Und dieses Paradigma hat eine bestimmte Gesundheits-Vorlage, die jetzt aber verändert wurde. Die Kinder wachen mit einer Intuition über ihre eigene Gesundheit auf. Die Brücke zum Innate ist zwar noch nicht ganz gebildet, aber beinahe. Und die Kinder spüren etwas und das Innate spricht erstmals zu ihnen. Ihr habt das noch nicht gehabt, sie aber schon. Hört also auf sie! Die Akasha der Kinder wird klarer, und sie werden euch so viele Dinge darüber erzählen, wer sie gewesen und was sie getan haben. Die Kirche sollte sich auch darauf vorbereiten. Wenn ihr Eltern seid und dies hier hört – das Schlimmste, was ihr tun könnt, ist, dies zu unterdrücken. Das Beste, was ihr tun könnt, ist, dem Kind die absolute Wahrheit zu sagen – die absolute Wahrheit: »Ich glaube dir. Aber da sind andere Leute, die das nicht tun. Machen wir ab, wann du es laut aussprechen kannst und wann nicht.« Das ist wahrheitsgemäß, und das Kind wird es verstehen. Es wird es verstehen und nicht etwas zerstören, was ihr nicht zerstören wollt, denn es hat ein [?], seine Eltern, die ihm 100 % glauben. Dies sind Anweisungen bezüglich der Kinder im neuen Zeitalter.

Instinkt

All dies wird sich noch verstärken, denn die Kinder dieser Kinder werden wiederum sie damit überraschen, wie viel besser gewisse Dinge funktionieren. Wir haben dann ein neugeborenes Kind mit einem Instinkt, der besser als je zuvor arbeiten wird. Nun, ihr seid nicht gewohnt, den Instinkt in einem Menschen zu sehen, sondern nur in Tieren. Denn die Nachkommen der Tiere haben einen Überlebensinstinkt, der so gut weitergegeben wird, dass sie schon eine Stunde nach der Geburt laufen können. Ihr könnt das nicht. Der Instinkt beginnt nun Teil der Akasha zu werden und ist sowohl chemisch wie auch esoterisch, genauso wie bei den Tieren. Ihr solltet ihn haben und ihr werdet ihn haben. Ihr werdet Kinder sehen, die sich erinnern, wie sie schneller essen und gehen lernen können – schneller, als es erwartet und von Kinderärzten vorhergesagt wird – es wird außerhalb der Erwartungs-Skala liegen. Seid gefasst darauf. Es ist der Instinkt, einfache Chemie – aber sie arbeitet besser. So wie im Tierreich werden Kinder hereinkommen und sich erinnern, was ihre Eltern wissen, was sie tun können, und was allgemein ein Mensch tun kann, nämlich gehen und sprechen und richtig essen. Wie es heute ist, weiß jede Mutter: Jedes Mal, wenn ein Kind geboren wird, beginnt ihr wieder von vorne, von Null auf. Aber das ändert sich jetzt.

DNA – nicht aktivieren, sondern befreien

Wenn ihr die individuelle Zelle und ihre DNA betrachtet und euch fragt, was da geschieht, könnte man sagen: Sie wird ermächtigt und bekommt mehr Fähigkeiten. Ihr benutzt ein lustiges Wort und in der Esoterik ist es ein Schlüsselwort: Aktivierung. Ändert es nicht, es ist gut. Aber eigentlich ist es nicht ganz richtig. Denn ihr aktiviert nicht, sondern erlöst die DNA aus einem Gefängnis. Ein Invalider im Rollstuhl, gelähmt und unfähig, sich zu bewegen, kann durch eine solche Befreiung allmählich seine Finger wieder entspannen, die Hände können normal funktionieren und wieder beginnen, sich zu bewegen. Etwas ist mit der DNA passiert – nicht mit den Händen, nicht in den Muskeln, den Fingern oder im Arm, sondern in der DNA. Es ist eine Befreiung, und ich möchte, dass ihr diese Vision behaltet: befreit aus dem Gefängnis, ein Gelähmter zu sein.

Eure DNA ist »behindert«, aber es ist eure freie Wahl, wohin ihr die Energie dieses Planeten bringen wollt, und eure DNA wird damit kooperieren. Ihr habt bis jetzt damit gelebt und jetzt verändert es sich. Es ist nicht eine Aktivierung der DNA, sondern die Befreiung der DNA! Befreiung – achtet im Paradigma und eurer Vorstellung darauf: Ihr befreit das, was zurückgehalten wurde.

Und jetzt fragt ihr: »Wie mach ich das?« Realisiert ihr die Unterstützung, die ihr habt? Denk ihr, dass nur ihr es seid, die all diese Dinge tut? Die ganze Galaxie ist darin involviert, der Teil des Weltraums, in dem ihr euch befindet, die Knoten und Nullen, der Schöpfer des Universums – es involviert die Plejadier, involviert eure Zeitlinie – all dies für euch, um in einer neuen Energie zu sein und die DNA zu befreien. Ihr Lieben, ihr alten Seelen, ich sage euch etwas, das ihr wissen sollt: Ihr müsst nicht mehr darauf warten. Die alten Seelen tragen die Ausstattung dafür in ihrem Inneren, genau wie die Neugeborenen. Nun folgt mir, denn wir haben bis jetzt noch nicht in dieser Art darüber gesprochen.

Die DNA-Vorlagen vervollständigen

Eure DNA ist gefüllt mit Informationen und Vorlagen – das sind Muster und Paradigmen des Lebens. Und es sind Vorlagen, die ihr nur teilweise bekommen habt. Was ihr nicht wisst, ist, dass diese Vorlagen aus sich selbst heraus eine, wie wir sagen würden, »Eigenstrukturierung« vornehmen. Wenn ihr bereits einen Teil einer Vorlage habt, also ein Stück von diesem Design, zieht dieses Stück den Rest der ganzen Vorlage an sich, sofern sie es erhalten kann. Habt ihr das verstanden? Wenn ihr ein Stück eines ganzen Bildes habt, hat dieses Stück eine »Haltung« – eine Haltung des Wünschens und Wollens von dem Rest des Bildes. Sobald es möglich ist, diesen zu erhalten, wird es wie magnetisch: Der Rest fliegt buchstäblich dazu, die Vorlage »schnappt zu«, bringt sie an ihre Plätze und ihr bekommt das ganze Bild. Ihr alle habt Teilstücke der Vorlage, und in einer alten Seele sind all diese Teile bereit, sich einzufügen, ja buchstäblich die Namen der fehlenden Rest-Teile zu rufen, damit sie hervorkommen. Und das ist es, was ihr in dieser neuen Energie tun könnt – alte Seelen, ihr könnt das, was fehlt, in den Vorlagen vervollständigen!

»Genetische Zellen«

Etwas, was in der Vorlage nie verschwinden wird, ist der Teil eines »Handbuches« – denkt es als solches, auch wenn es nicht linear ist. Und ich möchte, dass ihr an das Handbuch der Geburt denkt. Als ihr geboren wurdet, wie sah da das Handbuch aus? Auf welcher Seite wart ihr mit fünf Tagen, auf welcher Seite mit sechs Monaten oder mit 30 Jahren? Ihr alle wisst, dass jede Seite anders ist, aufgrund der Chronologie des Heranwachsens. Nun, die Seiten sind immer noch da, ebenso die Vorlage für die »genetischen Zellen«. Genetische Zellen, so wie ich sie definiere, sind die Zellen eines Neugeborenen, welche das Wachstum und Lernen beschleunigen. Alle Antennen sind 10-mal länger als sie jetzt bei euch sind. Das Kind absorbiert die Welt und lernt alles in sechs Monaten, zum Beispiel die Sprache oder das Gehen. Seine Antennen sind so groß und nehmen Einstellungen und Bewusstsein von jeder Person im Raum auf. Ihr kennt das, es ist bei einem Kind anders als bei euch jetzt. Und dann verlangsamt es sich und das Kind wird zum Erwachsenen. Doch die genetischen Zellen sind immer noch da, die Vorlage ist immer noch da, die Instruktionen, wie sie entstehen, sind immer noch da. Übrigens, all dies ist Physik.

Alte Seelen haben Zugang

Nun, alte Seelen – diese Zellen sind jetzt auch für euch verfügbar. Holt sie euch einfach aus dem Handbuch. Ihr tut das mit Affirmationen, mit Bewusstsein, mit Meditation – wie auch immer ihr mit dem Innate kommuniziert, es ist bereit, die genetischen Zellen zu aktivieren. Und das bedeutet für euch eine Schnellspur-Entwicklung zu Erleuchtung oder irgendeiner Situation, sei das Heilung, Lehren oder Talent. Könnt ihr es euch jetzt gerade vorstellen, egal, wie alt ihr seid: 10-mal längere Zellen? Die genetischen Zellen sind bereit für die alten Seelen. Ich sage weiterhin »alte Seelen«, habt ihr das bemerkt? Ihr müsst etwas abgeschlossen haben, mit anderen Worten: Eine Anzahl Leben gibt euch die Information der Vorlage, welche ein neues Wesen, das erst vier- oder fünfmal auf der Erde war, nicht hat. Ihr müsst etwa hundert, vielleicht auch tausend Lebenszeiten haben, um Erfahrung zu sammeln und zu erkennen, was vor sich geht. Jeder hier im Raum kann zu sich selber sagen: »Ich weiß, dass ich schon hier gewesen bin.« Ihr wisst zuviel, ihr fühlt zuviel, ihr seid in diesem Raum – und das wärt ihr sonst nicht, das ist klar. Es stimmt und ist wahr: Ihr seid alte Seelen.

Bei allem, was ich euch soeben gesagt habe, geht es um die Erweiterung des Menschen in einer Energie, die ihr, sofern ihr wachsam wart, erwartet haben müsst.

Mitgefühl

Wie sieht eine erweiterte alte Seele aus? Die Antwort lautet: »Mitgefühl«. Damit schließe ich: Das Geheimnis beim Schürfen in eurer Akasha ist, ein mitfühlendes Bewusstsein zu haben. Überrascht euch das? Das hat bis jetzt gefehlt. Wenn ihr in eurer Akasha schürft und in Berührung kommt mit dem, was ihr gewesen seid, und beginnt neu zu schreiben, wer ihr seid, dann müsst ihr zu einer Zustimmung von Mitgefühl mit euch selber kommen: Das Fehlen von Ärger, das Sorgetragen für andere und die Reinheit Gottes im Inneren. Das habe ich noch nie gesagt: Das ist Physik, Bewusstseins-Physik, welche Mitgefühl und mitfühlendes Handeln erschafft. Und dann könnt ihr beginnen, in eurer Akasha zu schürfen. Das gilt für jeden hier im Raum. Eine alte Seele weiß, wie das geht. Ihr Zuhörer, ich weiß, wer ihr seid. Ihr würdet nicht zuhören, wenn ihr nicht eine alte Seele wärt. Sogar eine uninteressierte alte Seele ist eine alte Seele – ihr wisst, dass ihr es seid.

Zum jetzigen Zeitpunkt auf dem Planeten ist Mitgefühl das Höchste aller Gefühls-Beschreibungen. Es wird euch in einen entwickelten Zustand führen, denn ohne Mitgefühl und Sorgetragen für andere wird es nicht funktionieren – Tatsache ist, dass nichts funktionieren wird. Sehr langsam wird es zu einer Spaltung kommen und wir haben schon darüber gesprochen: Es wird jene geben, die mitfühlend sind und jene, die es nicht sind. Und es wird offensichtlich sein. Sorge tragen oder sich nicht kümmern – ein geistiger Zustand. Diese Spaltung wird kommen.

Macht euch keine Sorgen, ihr mitfühlenden Menschen. Wenn ihr die Eigenschaften der Meister annehmt, wird euch Licht umgeben. Mit Mitgefühl braucht es keine »Schutzmauern« mehr – jemand weiß, was das ist – und ihr werdet die heutigen Krankheiten nicht auflesen, denn sie werden euch nicht mehr berühren können. Es ist Physik, es ist real, physisch, und es beginnt jetzt zu geschehen. Eure Gesellschaft wird das reflektieren und zwar schneller, als ihr denkt. Wenn ihr die Nachrichten einstellt, werdet ihr zwar denken, dass ich verrückt bin. Aber wartet einfach ab – es werden ein paar Wildcards kommen, wohlwollend und in einer neuen Energie.

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Original-Audio-Datei (Englisch)

Original-Text (Englisch)

DOWNLOAD ALLE 442 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   55,2 MB)