Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Das Erlebnis Mount Shasta

Kryon durch Lee Carroll
Mount Shasta, Kalifornien, USA, 2003-06-21

Übersetzung: Wolfgang Süß mit Hilfe von DeepL

Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Die Energie ist hier sehr stark. Wir haben uns eine Zeit und einen Ort ausgesucht, der eine noch höhere Energie hat, als mein Partner erwartet hat, also bitte ich ihn, sich zu zentrieren [spricht von Lee]. Es gibt heute vieles, was von ihm verlangt, dass er langsam vorgeht. Es werden Konzepte vorgestellt, die er noch nie gesehen hat, Namen, die er noch nie gehört hat. Das Folgende ist die Art von Information, die nur an einem Ort wie diesem übermittelt werden kann – einem Ort mit lemurischer Energie.

Wir werden im Laufe der Zeit mehr über diese Dinge sprechen, aber für diesen Moment möchten wir euch sagen, dass das Gefolge, das vor drei Tagen ankam, unter euch aktiv ist. Es wird einige geben, die fragen werden: »Kann so etwas sein? Woher sollen wir wissen, dass irgendeines der esoterischen Themen, die heute Abend besprochen wurden, real oder wahr ist – wo ist der Beweis dafür?« Wir werden euch Folgendes sagen: Die gesamte Botschaft dieses Abends wird wahrscheinlich die esoterischste sein, die mein Partner je gegeben hat. Wenn ihr nach Beweisen sucht, müsst ihr vielleicht Jahre warten, oder ihr könntet eurer Intuition folgen und heute Abend daran glauben. Ihr könntet auch diejenigen anrufen, die neben euch stehen, um euch bei eurer eigenen Unterscheidung zu helfen [gemeint sind die Unsichtbaren].

Für meinen Partner ist der heutige Abend ganz anders. Er macht das schon seit vielen Jahren, doch dieser Abend ist anders. Es ist eine Rückbesinnung, nicht wahr, mein Partner, auf einige der Tage, an denen du vor dem Ereignis mit Angst erfüllt warst? Weil du nicht wusstest, was als Nächstes passieren würde? Das ist der Weg der Liebe Gottes. Das ist der Weg des »Jetzt«.

Wir sind hier, wisst ihr? So viele von euch spüren uns hier. Diese Gruppe von Wesen, die vor euch steht, hat nur ein Ziel – die Menschheit zu unterstützen. Wir sagen euch oft, dass ihr nicht allein seid, und wir erzählen euch von den Gaben der Göttlichkeit, die euch gehören. Und doch sagen so viele von euch: »Wer, ich? Ich bin so gewöhnlich.« Die Dualität verbirgt alles. Sie verbirgt alles! Es wird nicht einen Tag in eurem Leben geben, an dem ihr den Beweis für eure Heiligkeit habt. Es wird keinen Tag in eurem Leben geben, an dem ihr in den Spiegel schaut und sagt: »Oh ja, ich sehe das göttliche Gesicht.« Es wird immer die Dualität am Werk sein – Stücke und Teile von dir, die ziehen und drücken – und du wirst dich immer fragen, wie so etwas sein kann.

Selbst die Erleuchtetsten unter euch, diejenigen, die auf der höchsten Ebene schwingen, werden ihre Momente haben. »Lieber Spirit, du hast gesagt, ich werde nie allein sein, aber heute fühle ich mich allein!« Wir haben euch in euren dunkelsten Momenten gehört – in eurem Kummer, und in den hellsten Momenten eurer Freude. Wir haben mit dir gefeiert, als du im Licht getanzt und im Dunkeln geweint hast. Das ist einer der Gründe, warum wir, solange wir hier sind und durch meinen Partner channeln, das Thema sein werden: dass ihr von Herzen geliebt seid. Geliebt über jedes menschliche Maß hinaus, das ihr euch vorstellen könnt, liebe Familie. In eurer Großartigkeit ist so viel verborgen.

Das Thema des Kryon war und wird immer sein, dass ihr die Realität eures Planeten verändert habt. Dabei habt ihr eine Situation ermöglicht, die auf euch gewartet hat. Wir haben euch gesagt, dass am Ende der magnetischen Gitterverschiebung die Arbeit von Kryon wirklich beginnen würde. Meine ganze Arbeit in den letzten 12 Jahren als magnetischer Meister hatte mit der Veränderung des Gitters zu tun, aber jetzt geht es nicht mehr um die Veränderung des Gitters. Stattdessen geht es darum, was als Nächstes passiert, nachdem sich das Gitter stabilisiert hat. Und es ist an der Zeit, das zu überprüfen.

Wenn wir euch eine gute Kommunikation über das, was passiert, geben wollen, müssen wir in vorsichtigen Schritten vorgehen, insbesondere bei der Botschaft heute Abend. Hier ist also der erste Schritt. Wir haben euch von dem magnetischen Gitter und dem kristallinen Gitter erzählt – zwei Gitter des Planeten nebeneinander, in einer Linie miteinander. Wir haben euch auch von dem dritten Gitter erzählt, dem menschlichen Bewusstsein. Dieses Gitter ist eines, das sich mit dem kristallinen Gitter bewegen wird.

Als ihr die Erlaubnis gegeben habt, die Realität des Planeten zu verändern, musste sich ein Gitter zuerst bewegen, und das zweite und dritte bewegen sich jetzt. Vor zwölf Jahren sagten wir euch, dass jetzt die Vollendung des magnetischen Gitters des Planeten stattfinden würde, und so ist es auch. Wir haben euch die Daten und die Energien rund um die Verschiebung genannt, und sie haben sich bewahrheitet. Sogar eure Geologen sehen es, und die Navigationsinstrumente eures Planeten haben darauf reagiert.

Dann begannen wir euch zu sagen, dass es diejenigen geben würde, die euch weitaus mehr Informationen über die nächste Verschiebung, die des kristallinen Gitters, geben würden. Und das tun sie jetzt auch. Wir sagten euch, dass ihr euch in einer neuen Epoche befindet, der »Epoche der Verantwortung«, und diese hat die Energie der »Zahl Acht«. Acht ist eine interdimensionale Zahl, die zu der Interdimensionalität der Energie passt, in die ihr euch bewegt. (Sie steht auf dem Kopf, und auf der Seite steht sie für die Unendlichkeit.) Eines der größten Themen, die wir jemals in allen Channelings hatten, war die Interdimensionalität der menschlichen DNA. Immer und immer wieder haben wir gechannelt, was das bedeutet. Wir werden es wieder tun.

Das kristalline Gitter wird verschoben. Vielleicht fragt ihr: »Was bedeutet das wirklich? Was ist die große Verschiebung?« Es ist eine Verschiebung der Informationen und der Erdenergie. Denkt an Dinge, die kristallin sind, wie zum Beispiel die Kristalle, die ihr liebt. Sie enthalten Energie, nicht wahr? Mehr als das, sie können Informationen enthalten. Und was wäre die größte Information, die das kristalline Gitter für den Planeten Erde enthalten würde? Es sind die Aufzeichnungen über euch und eure Geschichte. Es spiegelt wider, was ihr getan habt. Innerhalb des kristallinen Gitters befindet sich sozusagen die Geschichte dieses Planeten und alle menschlichen Aufzeichnungen der Vergangenheit. Das kristalline Gitter enthält auch die Aufzeichnungen darüber, wer ihr seid, wer ihr gewesen seid und was ihr jetzt gerade tut. Es ist der Katalysator der Vergangenheit für die Zukunft, denn es kennt keine Zeit. Es zeichnet Energie auf, die sich dann im »Jetzt« manifestiert. Mit seiner immensen Speicherfähigkeit erschafft und verbessert es auf interdimensionale Weise die Realität der Menschheit.

Die Magnetik hat sich zuerst verändert [das magnetische Gitter des Planeten]. Es ist der Katalysator für die DNA-Aktivierung, die mit der Vollendung der kristallinen Phasen beginnen wird. Eines formt das andere, und das Größte, was innerhalb des kristallinen Gitters stattfinden wird, ist das Umschreiben der Vergangenheit. Ja, sogar die Physiker hatten recht! Sie hinterfragen die Bedeutung der Zeit und stellen die Frage: »Existiert sie überhaupt?« Ihr habt es mit Interdimensionalität zu tun, und deshalb müsst ihr euren Glauben an die Linearität der Zeit selbst aufgeben. Das wird euch helfen zu verstehen, wie so etwas sein könnte – die Vergangenheit des Planeten umzuschreiben, um das »Jetzt« zu verändern.

Wir haben euch gesagt, dass dies notwendig ist. Es hat in der Tat das Potenzial, etwas zu schaffen, das wir das Neue Jerusalem genannt haben. Obwohl dieser Teil der Botschaft ein kurzer Rückblick ist, ist er für diejenigen unter euch, die damit nicht vertraut sind, notwendig. Und nun wisst ihr, dass etwas im Gange ist. Die Energien beginnen sich zu bewegen, und wir haben euch sogar gesagt, dass dieses Jahr (2003) das »Jahr des Wandels« sein wird. Die Dinge, die ihr auf eurem Planeten seht, entfalten sich sogar noch schneller, als wir dachten. Es ist kein Zufall, dass ihr euch in diesem Moment in einer lemurischen Energie befindet und die Botschaft anhört [an diejenigen in Shasta, die das Channeling hören]. Wir werden euch gleich sagen, was die Verbindung ist.

Das ist der Rückblick auf das, was sich in den letzten 13 Jahren ereignet hat. Die Magnetfelder des Planeten haben sich bewegt. Sie haben sich in einer Weise positioniert, die tatsächlich den Schleier etwas gelüftet hat, und unter diesem Schleier ist Energie auf den Planeten geflossen – eine neue Energie, die sich noch weitere 12 Jahre entfalten wird. Es ist eine Energie von einer Art, die einige von euch nie erwartet hätten. Darauf werde ich eingehen.

Einige von euch sagen »neue« Energie, aber das Wort wird in eurer Sprache und Kultur so oft verwendet, dass es für euch vielleicht nicht einmal von Bedeutung ist. Was bedeutet »neu«? Das letzte Channeling, das wir euch gegeben haben und das veröffentlicht werden wird, war eines, das euch Informationen darüber gab, »was neu ist und was nicht«. Wir bitten euch jetzt, euch das anzuschauen, denn es wird mit dem zusammenhängen, was wir euch heute sagen. Gott ist langsam, und die Weisheit der Offenbarung ist langsam. Gute Dinge werden auf diese Weise gegeben, und ihr wisst das. Die Alten wussten das auch, und die weisesten Gesellschaften der Erde ehren immer noch den Prozess der Dinge, die Zeit brauchen. Die »neue« Energie auf dem Planeten bedeutet also eigentlich »eine Energie, die sich von der Energie der vergangenen Jahrtausende unterscheidet« – eine Energie, die für diese gesamte Zeitspanne »neu« sein wird. Es ist auch eine der tiefgreifendsten Veränderungen und Verschiebungen in der gesamten Menschheitsgeschichte, und sie wird Zeit brauchen.

Ehrung derjenigen, die Teil von Mt. Shasta sind

Es ist an der Zeit, über dieses Gebiet [Mt. Shasta] zu sprechen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um über ein Gebiet zu sprechen, als wenn man sich darin befindet, und es hat viel mit dem Planeten als Ganzem zu tun. Es hat auch viel mit den Zuhörern und Lesern zu tun. Beginnen wir mit denen, die hier leben. Ich möchte die Hüter begrüßen und feiern. Das ist ein Name, den wir denen geben, die fast ihr ganzes Leben lang höher geschwungen haben. Sie wurden mit der lemurischen Energie geboren, sie konnten es kaum erwarten, hierher [nach Shasta] zu kommen, es zog sie hierher, und hier sind sie geblieben.

Sie pflegten buchstäblich die Informationen des Berges, das taten die Hüter. Man könnte sagen, sie waren die Vorläufer der Lichtarbeiter. Aber oh, sie sind mehr als das. Sie verankerten und bewahrten die Energie und hielten sie um diesen Berg herum frisch. Sie ist auch heute noch frisch! Wer zum ersten Mal in diese Gegend kommt: Seid ihr euch der Energie bewusst, in der ihr euch bewegt? Diejenigen von euch, die auf den Berg gewandert sind, wissen, dass er zu euch spricht. Hat euch das überrascht? Hier ist viel los, und wir werden den Prozess sogar umbenennen.

Die Hüter – wer sind sie? Sie sind die menschlichen Wesen, die seit Jahren in diesem Berggebiet leben. Sie haben das Kommen und Gehen beobachtet – sie haben die gesamte Energie um den Berg herum beobachtet – sie haben die Wahrheit gesehen und sie haben die Unwahrheit gesehen. Sie haben die Leichtsinnigkeit kommen und gehen sehen, und sie sind verankert geblieben und haben den Berg wertvoll gehalten – und ihn für das gehalten, was er tun wird.

Die Hüter – das sind diejenigen, zu denen wir sagen: »Gut gemacht!« Das sind diejenigen, denen wir sagen möchten: »Und wenn ihr jetzt gehen wollt, dürft ihr das. Die Erlaubnis ist erteilt, und ihr könnt die Fackel weitergeben.« In der Tat sind einige von euch müde, nicht wahr? Glaubt ihr, wir wüssten das nicht? Jetzt, da sich das Gitter beruhigt hat und wir uns in die kristalline Energie bewegen, beginnen sich die interdimensionalen aktiven Teile und Stücke zu bewegen. Es ist eine andere Energie. Ihr Hüter seid fertig. Ihr habt es geschafft... ihr habt die Energie in der Manifestation dessen gehalten, wofür sie bestimmt war, und ihr habt gute Arbeit geleistet.

Warum weitergehen? Weil ihr dabei seid, eine Verschiebung in diesem Gebiet von Mt. Shasta zu erleben. Es wird ein großes Kommen und Gehen geben, sogar innerhalb der nächsten drei Jahre. Diejenigen, die schon sehr lange hier leben, werden sich, aus welchen Gründen auch immer, vielleicht entscheiden, wegzuziehen. Ich sage euch etwas: Es gibt hier Hüter, die niemals zu einem Treffen wie diesem kommen würden! Sie glauben nicht, dass sie spirituell sind, aber selbst sie halten und verankern sich. Vieles davon ist intuitiv – sie werden ein Leben lang von diesem Gebiet angezogen und wachen über es. Selbst diejenigen, die diese Botschaft nicht hören, werden es in ihrem Körper spüren, ein aufwallendes intuitives Gefühl, dass ihre Aufgabe erfüllt ist. Obwohl es ein wertvoller Ort ist, werden einige der Hüter trotzdem gehen, ohne zu wissen warum.

Wir feiern die Hüter, und wir sagen euch, dass diese Menschen nicht die alten Energiearbeiter widerspiegeln. Sie sind die Vorläufer von euch, den Lichtarbeitern! Wenn ihr euch Lichtarbeiter nennt, dann seid ihr diejenigen, die den Mantel der Hüter übernehmen werden. Ein Zustrom von Energie und Menschlichkeit ist im Begriff, hier zu geschehen. Hüter, wenn die Energie sich zu verwirklichen beginnt und die Realität dessen, was geschieht, sich zu manifestieren beginnt, werdet ihr nicht länger in der Lage sein, Mt. Shasta geheim zu halten. Seid jedoch nicht beunruhigt. Ja, es wird Wachstum geben. Vielleicht wird es sogar Kommerzialisierung geben. Der Berg bleibt der Berg, egal, was ihr tut. Er kann nicht verdorben werden, denn die Hüter haben ihre Arbeit getan. Wir feiern also die Hüter, und einige von euch sind hier. Wundert euch nicht, wenn es euch für eine jährliche Wanderung eurer Wahl an diesen Ort zurückzieht, um die Familie zu besuchen, die in diesem Berg wohnt. Hier vollzieht sich ein großer Wandel. Wenn ihr zurückkehrt, denkt daran: Besteigt den Berg, bevor ihr entscheidet, was sich verändert hat und was nicht!

Neuausrichtung und Verschiebung der Energie von Mt. Shasta

Viele von euch haben schon immer von der Energie dieses Ortes gewusst. Aber wusstet ihr jemals etwas über den Zeitplan? Was ist mit der Prophezeiung des Berges? Es findet eine Verschiebung statt, die selbst die Esoteriker unter euch nicht völlig erwarten.

Ich möchte euch Folgendes fragen: Wenn ihr über die Menschen auf der anderen Seite des Schleiers nachdenkt, werdet ihr intuitiv wissen, dass es dort kein Geschlecht gibt wie auf der Erde. Engel mögen männlich und weiblich erscheinen, aber sie sind keines von beiden. Wir haben euch wiederholt gesagt, dass Kryon und die gesamte Familie um euch herum geschlechtslos sind. Geschlechtsbezeichnungen und Namen in spirituellen Angelegenheiten sind etwas, das euch zur energetischen Identifizierung gegeben wird. Wenn ihr von spirituellem Geschlecht sprecht, sprecht ihr von Attributen rund um Energie. Es gibt euch etwas, auf das ihr euch beziehen könnt – dieses Ding ist männlich, oder etwas anderes ist weiblich. Es wird zu einem Identifikationsinstrument für die Kommunikation und nicht zu einer biologischen Bezeichnung.

Macht euch auf etwas gefasst, das ihr nicht erwartet habt: Dieses System ist vorbei. Es gibt keinen Grund mehr, denen, die in dieser neuen Energie erleuchtet sind, elementare Informationen in Gleichnissen zu geben. Also sagen wir euch dies: Im Berg ist etwas im Gange. Merkt euch meine Worte, damit ihr sie später nachlesen könnt. In nicht allzu ferner Zukunft werden diejenigen, die den männlichen und den weiblichen Teil des Berges hinter uns [Shasta] identifiziert haben, eine Neubewertung vornehmen müssen. Die Energie um ihn herum verschmilzt. Sie verschmilzt. Einige von euch sind sich dessen schon seit einer Weile bewusst.

Es wird eine Zeit kommen, in der ihr nicht mehr sagen könnt, dass dieser bestimmte Teil »männlich« ist oder dass dieser bestimmte Teil »weiblich« ist. Obwohl dies die Energien sind, die schon immer Teil des Berges waren, verschmilzt der Berg selbst diese Energien. Er verändert sich. Er verändert sich, weil es Zeit ist, sich zu verändern.

Oh, da ist noch mehr. Wir werden euch ein neues Wort geben. Einige haben die Hüter gefragt: »Ist dieser Shasta-Berg ein Strudel oder ein Portal?« Einige von euch Einheimischen haben bei dem Versuch, dies zu erklären, die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Er hat die Eigenschaften von beidem, nicht wahr? Wie erklärt ihr euch das dann?

Es gibt andere Orte und Teile dieses Planeten, die ebenfalls starke männliche und weibliche Energien aufweisen. Aber mit der Verschiebung des magnetischen Gitters sind einige dieser Attribute »weggezogen« oder verschmolzen. Ich möchte euch ein Beispiel geben. Das Gebiet, das ihr Sedona nennt, hat sich in den letzten 12 Jahren stark verändert – so sehr, dass ihr nicht mehr das fühlen werdet, was ihr bei eurem letzten Besuch dort gefühlt habt. Diejenigen von euch, die es immer wieder besuchen, wissen das. Das ist es, was die Gitterverschiebung mit diesem zutiefst energetischen Gebiet gemacht hat. Dasselbe geschah mit dem Gebiet in Machu Picchu, das viele regelmäßig besuchen. Selbst in einigen der bekanntesten energetischen Gebiete der Erde beginnen sich die Dinge zu verändern.

Nun, ich werde euch sagen, was es mit dem Berg hinter uns gemacht hat. Es hat ihn aktiviert. Er hat die ganze Zeit auf die Verschiebung der Magnetfelder auf dem Planeten gewartet. Ist es ein Wirbel oder ein Portal? Weder noch. Es ist vielmehr etwas Neues: Es ist ein Unsterblicher. Ein geschlechtsloser Unsterblicher. Und einigen, besonders denen, die sich Hüter nennen, wird das nicht gefallen. Schließlich ist es der Berg, mit dem sie aufgewachsen sind, und er verändert sich. Hüter, es gibt keine Verurteilung für das Verlassen dieses Ortes, sondern nur eine Feier. Wenn du zu denen gehörst, die sich an der Energieverschiebung und der Bevölkerungszunahme stören, gibt es absolut kein Urteil über deine Entscheidung zu gehen. Du hast deine Aufgabe erfüllt, Verwalter.

Für diejenigen, die nicht an diesen Verschmelzungsprozess glauben, frage ich euch: Warum solltet ihr darüber schockiert sein, wenn sich die Energien des Planeten so stark verschieben? Wo steht geschrieben, dass die Polaritäten geologisch gesehen für immer gleich bleiben müssen? Würdet ihr nicht erwarten, dass sich die Polaritäten des Männlichen und des Weiblichen bei einer gewaltigen Verschiebung der Magnetfelder anpassen? Wo steht, dass die Dinge nur auf eine Weise funktionieren und auf diese Weise bleiben?

Manche sagen, dass sich die Erde in die fünfte Dimension bewegt. Wir haben euch bereits gesagt, dass wir Dimensionen nicht gerne nummerieren, denn sie sind nicht wie Erbsen auf einem Tisch, die man nummerieren kann. Da ihr euch aber jetzt in 4D befindet, ist das die nächste logische Zahl, auf die ihr euch dimensionell beziehen könnt. Für den Moment und der Klarheit halber werden wir es auch die fünfte Dimension nennen – die Dimension, in die ihr euch bewegt und die eine große Verschiebung der Realität darstellt.

Die Prophezeiung bezüglich dieses Berges hat über diejenigen innerhalb des Berges gesprochen, die in der fünften Dimension sind. Was geht hier vor? Was geschieht mit dem Land? Diese Prophezeiung ist wunderschön. Sie ist esoterisch. Für einige jedoch ist sie zum Augenrollen. Könnte es einen Beweis dafür geben? Einige Prophezeiungen deuten darauf hin, dass es in den Bergen eine interdimensionale Stadt gibt, die von fünfdimensionalen Wesen mit lemurischer Energie bewohnt wird, heißt es.

Gott segne die Hüter, die euch diese Informationen brachten, denn sie lagen goldrichtig. Wir würden es vorziehen, es nicht als Stadt zu bezeichnen. Das verleitet dazu, es mit dem zu vergleichen, was ihr gewohnt seid. Wir würden es lieber eine »Versammlung« nennen. Es ist eine sich ständig verändernde, interdimensionale Versammlung von Wesen der fünften Dimension. (Nochmals, die Fünf ist für euch.) Es gibt noch weitere Prophezeiungen. Der unglaublichste und augenverdrehendste Teil für einige ist dieser: Es wird ein Tag kommen (sagen sie), an dem der Berg diejenigen ausspucken wird, die seit Äonen dort drinnen waren! Es wird eine Zeit kommen (sagen sie), in der diese fünfdimensionalen Wesen auf den Straßen von Mt. Shasta wandeln werden! Das ist es, was sie gesagt haben.

Nun, vielleicht könnt ihr diese Wahrheit mit mir auf eine esoterische Art und Weise feiern, denn sie beginnt sich zu ereignen. Während ihr hier sitzt, regt sich die Stadt im Inneren. Habt keine Angst. Es ist eine Feier für euch. Lasst mich euch einige Dinge zum Nachdenken geben: Seit Jahren haben wir euch von einer Zeit erzählt, in der eure DNA auf eine interdimensionale Weise aktiviert werden könnte. Einige haben gesagt, dass sie in die fünfte Dimension aktiviert werden würde. Auch dieser Begriff entstammt der Vorstellung, dass ihr euch aus der 4 (eurer Realität) in die nächste bewegt (die für euch die 5 ist). Das ist die Information gewesen. Also, was glaubt ihr, was diese Aktivierung beinhaltet? Wir werden euch nur ein Attribut der »aktivierenden DNA« nennen.

Was ist, wenn die heutigen Wissenschaftler recht haben und ihr tatsächlich interdimensionale Materie in eurem Körper habt [eine Lehre aus dem Seminar von heute]? Was wäre, wenn die Dinge, die ihr nicht sehen könnt, die aber da sind, Wesen (für manche sind es Engel) umfassen, die bereitstanden, um sich zu melden, wenn es angebracht war und die Energie richtig war? Sie kommen, um buchstäblich Teil der lemurischen Familie zu sein und um Teil der DNA zu sein, die ihr mit euch tragt. Denkt für einen Moment darüber nach. Fühlt sich irgendjemand von euch unvollständig? Wartet ihr auf etwas oder jemanden, der sich euch anschließt? Und worum geht es bei diesem ganzen lemurischen Gerede?

Ich werde euch einige Antworten geben, aber bevor ich damit beginne, erinnert euch an Folgendes: Ihr habt die Erlaubnis dafür gegeben. Ganz gleich, was ich sage oder tue, es gibt einige (die Verschwörung und Drama als ihre Art zu leben ansehen), die sagen werden, dass dies eine Inbesitznahme ist. »Seht ihr«, werden sie sagen, »Kryon hat uns ausgetrickst, um den Lemuriern zu erlauben, uns zu übernehmen!« Lasst uns das an die Oberfläche bringen, wo ihr es sehen könnt, damit es kein Geheimnis ist. Benutzt eure Intuition und eure freie Wahl. Wenn Gott euch mit Liebe erfüllt, ist das dann eine Übernahme? Nein, das ist es nicht. Es ist eine Verwandlung.

Die lemurianische Verbindung

Es gibt einen Kern der Menschheit, der schon immer hier war – der nie weggegangen ist. Lebenszeit um Lebenszeit hat er sich in Ausdrucksformen der Menschheit inkarniert, die von den Kontinenten und vielen Gesellschaften ausgingen, die ihr Lemuria genannt habt. Es war eine der größten Zivilisationen auf diesem Planeten. Obwohl sie im Vergleich zu den heutigen Verhältnissen klein war, war sie aufgeklärt, fast bis zum Ende. Sie hatte große Führer und Wissenschaftler, fast bis zum Schluss. Die erste Gruppe von euch, die auftauchte, war im Indus-Tal in einer weiteren großen Zivilisation zu finden – die fast ausschließlich aus Lemuriern bestand. Es lag jedoch nicht in eurem Interesse, euch in einer anderen fortgeschrittenen Gesellschaft zu »verklumpen«, und so wurdet ihr erneut verstreut, diesmal über die ganze Erde.

Der Kern der Gruppe, die heute Abend vor mir sitzt, und viele, die dies lesen, sind ein Teil dieser ursprünglichen Familie. Sie sind diejenigen, die als erste auf dem Planeten Erde erwachen – die wenigen von euch, die den Stempel der lemurischen und indischen Kultur tragen. Es wogt in eurer DNA, Lichtarbeiter. Seid ihr euch dessen nicht bewusst?

Einige von euch haben Erinnerungen an ihre Zeit dort, die ihr nicht erklären könnt. Es ist die Kerngruppe, die sich für diese Dinge interessiert – diejenige mit der lemurianischen DNA, die zuerst erwacht. Wie eine Art Rundfunkempfänger wird die DNA in den meisten von euch auf einer Ebene aktiviert, die euren freien Willen kitzelt und euch auffordert, euch alles anzuschauen, denn etwas ist anders. Spürt ihr in letzter Zeit etwas? Bist du derselbe, der du immer warst, oder rührt sich etwas? Hast du vielleicht das Gefühl, dass sich die Zeit beschleunigt? Siehst du 11:11 auf den Uhren?

Ich werde euch sagen, was los ist: Viele von euch sind sich bewusst, dass ihr jetzt bereit seid für die Menschen der fünften Dimension, sich euch anzuschließen. Was will ich damit sagen? Auf diesem Planeten sind viele Dinge am Werk, die ihr als fünfdimensionale Energie bezeichnet habt, einschließlich der Wesenheiten überall auf diesem Planeten, die darauf warten, euch zu unterstützen, sich euch auf eine Weise anzuschließen, die ihr euch nicht einmal vorstellen könnt, auf eine interdimensionale Weise. Lasst dies nicht wie eine Invasion klingen! Es ist eine Einladung durch freie Wahl, die Engel zu akzeptieren, die bereitstehen, um »Teil von euch« zu werden. Es schließt auch die Energien aller Meister ein, die auf diesem Planeten gewandelt sind. Viele von ihnen haben euch sogar von ihrer Rückkehr erzählt und dass sie euch mit ihrer Gegenwart »erfüllen« würden.

Viele von euch haben sich gefragt, ob die aufgestiegenen Meister zurückkehren und auf den Straßen dieses Planeten wandeln würden. Nun, menschliches Wesen, wenn du diesen Ort verlässt, oder den Ort, an dem du gerade liest, und nach draußen gehst, dann passiert genau das! Das ist die Realität. Gehen sie durch die Straßen? Beantworte das. Gehst du auf die Straße? Es geht um euch, und es ging schon immer um euch. Viele von euch beginnen, unsere Channelings der letzten Jahre zu verstehen. Ihr werdet euch jetzt bewusst, dass der Aufstieg dieses Planeten und die Rückkehr der Meister in euch zu geschehen beginnt! Geht zurück und schaut euch das Gleichnis von der Heimreise noch einmal an. Es geht um einen Menschen, der göttlich wurde, einfach durch reine Absicht und eine Transformation des Seins durch Wissen. Es geht um den Aufstieg!

Viele spirituelle Menschen möchten sich zurücklehnen und die Erde und Gott »etwas« für sie tun lassen. Sie möchten zuschauen, weil sie das Gefühl haben, dass sie doch nur ein Mensch sind. Diesmal nicht. Diese Zeiten sind vorbei. Ihr wollt das Werk Gottes sehen? Dann müsst ihr nach innen schauen, wo Gott wohnt. Dort wird es sein – und zwar alles. Und so sagen wir euch dies: Alles, was hier in Mt. Shasta ist – all die Prophezeiungen über die Wesen, die auf eine bestimmte Art von Zeit und Energie auf dem Planeten warten – wird verwirklicht. Die Wesenheiten im Berg stehen Schlange, um Teil von euch zu werden. Teile und Teile von ihnen werden Teile und Teile von euch werden. Familie wird sich mit Familie verbinden.

Wie können wir euch das erklären? Werdet ihr euch verändern? Ja, das nennt man Aufstieg! Wie, dachtet ihr, wird das bewerkstelligt? Es wird mit tiefgreifender Hilfe und wunderbarer Liebe vollbracht. Es ist alles Teil einer Energie auf diesem Planeten, von der wir euch erzählt haben. Wisst ihr, was mit einer Kerngruppe geschieht, die das durchmacht? Sie verändert den Schmutz der Erde und die Realität des Planeten. Das Bewusstsein der Kinder ist ein Teil davon, und auch sie verändern sich. Es ist alles Teil dieses Jahrzehnts, eines der tiefgreifendsten in der Geschichte der Menschheit, in dem ihr entscheiden werdet, was Frieden auf der Erde wirklich bedeutet. Das ist es, was hier geschieht.

DNA: Der Beginn einer ausführlichen Erklärung

Wir können das Gespräch jetzt nicht beenden, ohne über die DNA zu sprechen. Lasst mich euch etwas über sie erzählen. Ihr habt sie für eure 4D-Sichtbarkeit und Chemie benannt: Desoxyribonukleinsäure – DNA. Das ist das, was ihr seht. Es ist das, was in deiner Realität der Wahrnehmung ist. Es ist 4D, und eine Beschreibung eures menschlichen Genoms. Für die meisten auf der Erde ist das das Einzige, was es gibt. Wir haben immer und immer wieder darüber gesprochen. Wenn wir von der DNA sprechen, meinen wir nicht die Schicht der Chemie, die ihr sehen könnt. Wir meinen alle Schichten. Hier sind die grundlegenden Informationen. Wir haben euch schon einiges davon gegeben, aber wir werden es jetzt erweitern. Und wir werden auch noch etwas anderes tun. Es ist Zeit, jemanden zu treffen.

Die DNA umfasst 12 Schichten. Jede Schicht hat zwei Eigenschaften – diejenige, die ihr in vier Dimensionen sehen könnt (die Doppelhelix), nennen wir die untere Schicht. Obwohl unten und oben in einem interdimensionalen Aspekt nicht viel bedeuten, ist das nur für euch. Es soll euch eine Vorstellung davon geben, wo sie hingehört. Es ist auf der Unterseite. Die beiden Attribute sind die Seiten der Leiter, die mit einer Chemie verbunden sind, die ihr gut kennt und die beide Attribute überbrückt und die Verbindungen schafft. Über dieser Schicht gibt es 11 weitere. Insgesamt gibt es also 12 Ebenen mit 24 Attributen. Jede Schicht, auch die interdimensionalen, hat zwei Seiten. Sie sind so ausgeglichen wie die, die ihr seht. Wir haben euch gesagt, dass wir irgendwann über die anderen Ebenen sprechen werden. Und das werden wir auch. Es ist kompliziert.

Damit wir das richtig machen können, möchten wir euch jemanden vorstellen. Es ist eine Überraschung. Versteh das richtig, mein Partner, das ist entscheidend [Kryon spricht mit Lee]. Wir möchten heute Yaw-ee feiern. Yaw-ee ist hier [spricht von jemandem in der Menge]. Yaw-ee ist ein lemurischer Name, der aus neun Glyphen besteht. Die lemurische Schrift, ähnlich wie die sumerische, die Teil der asiatischen Kultur und der Indus-Kultur wurde, war eine Glyphenschrift. Das bedeutet, dass die Buchstaben selbst eine Bedeutung hatten. Sie waren Konzepte und nicht nur Laute. Neun von ihnen bildeten den Namen Yaw-ee. Yaw-ee war euch allen als einer der größten Architekten Lemurias bekannt, der je gelebt hat. Darüber hinaus hatte Yaw-ee eine Gabe. Wie ihr seht, baute Yaw-ee die Tempel der Verjüngung, die sich auf den Berggipfeln befanden. Yaw-ee wusste alles über die DNA. Ihm wurden Visionen gegeben – Visionen, die ihm auch heute noch gegeben werden. Ich möchte ihn euch gerne vorstellen, denn er ist heute hier in eurer Gruppe. Eine Überraschung, sogar für Yaw-ee!

Ihr kennt ihn als Dr. Todd Ovokaitys. Doktor, bist du hier? [Pause]

Sprich laut, wenn du hier bist!

»Ich bin hier.« [Ein überraschter Dr. Ovokaitys antwortet aus dem Publikum.]

Und so werden wir dich mit »Yaw-ee« ansprechen. Wir bringen dich hierher, weil wir deine Vision überprüfen und dir etwas über deine Zukunft erzählen wollen. Es ist kein Zufall, dass du dich zu diesem Zeitpunkt auf dem Planeten an diesem Ort befindest. Denn es beginnt ein Erwachen. Du kannst mit dem, was du bisher wusstest, nur bis zu einem gewissen Punkt gehen. Wir möchten dich zu der Vision zurückbringen, die du in diesem Leben hattest und die dich auf den Kurs gebracht hat, auf dem du dich jetzt befindest, und es war eine tiefgreifende Vision. Erinnerst du dich an sie?

»Ja.«

Yaw-ee, erinnerst du dich an die Tür, durch die wir dich geführt haben?

»Ja, ich erinnere mich.«

Dort wurde dir lebende DNA im Inneren eines menschlichen Wesens gezeigt, die lebendig war und funktionierte. Dort wurden dir die magnetischen Resonanzen und mehr gezeigt, die Teil einer Leiter in vier Dimensionen sind. Hast du dich jemals gefragt, Doktor, warum wir dich in einen Raum gebracht haben, um dir etwas zu zeigen, das nicht in einem Raum ist?

»Ja!«

Und jetzt werden wir es dir sagen: Es ist eine Metapher. Ich werde dir Informationen geben, die selbst du, Doktor, noch nicht verstehen wirst. Die Form aller DNA zusammen, die gesamte interdimensionale DNA, wenn sie mit interdimensionalen Augen zusammengesetzt wird, als eine vollständige und komplette Form, hat die Form eines sechsseitigen Würfels. Sie passt in die Merkaba, einen sehr gut konzipierten Ort, wo ein Würfel sein sollte. Und deshalb wurde dir die Metapher des Raumes gegeben. Deshalb gab es eine Tür, die dich an einen Ort mit sechs Seiten führte, die alle gleich groß waren. Jetzt werde ich dir noch ein paar Fragen stellen. Warst du dir über die Drehungen im Klaren?

»Ja.«

Hast du sie gezählt?

»Nein.«

Ich möchte den Zuhörern und Lesern etwas über Yaw-ee erzählen. Er war bekannt als der Meister der Drehungen! Es gibt hier ein Geheimnis, Doktor. Es wird öffentlich gemacht, weil du die Antwort kennst. Ich werde euch etwas darüber erzählen. Viele haben gefragt: »Was verursacht die Drehungen innerhalb der Drehungen in der 4D-DNA?« Einige sagen, dass es offensichtlich die Chemie ist, die sie auf bestimmte Weise drückt und zieht, um sie auf bestimmte Weise zu verdrehen. Ich werde euch die Antwort auf die Frage geben, was die Verdrehungen verursacht, und dann werde ich euch vom Meister der Drehungen erzählen.

Es gibt vier Elemente, die alle interdimensional sind und die DNA verdrehen. Die relativen Verdrehungen der DNA entstehen durch die interdimensionale Anziehungskraft, die auf sie einwirkt. Zeit, Schwerkraft, Magnetismus und ein weiteres Element, das ihr das kosmische Gitter genannt habt. Aber wir werden es die Energie der Aufgestiegenen Meister nennen. Es ist die göttliche Energie des Kosmos. Es sind die Stücke und Teile dessen, was ihr menschliches Bewusstsein nennt. Es ist eine Energie, die ihr gerade zu entdecken beginnt.

Alle vier dieser Energien sind in anderen dimensionalen DNA-Schichten vorhanden, und sie drücken und ziehen auf die Dimension, die ihr sehen könnt, und sie verdrehen die Leiter und sorgen für die Drehungen innerhalb der Drehungen. Es ist an der Zeit, die Verdrehungen zu zählen, Doktor, und es ist an der Zeit, auch zu sehen, in welche Richtung sie sich drehen, obwohl das wohl bekannt ist. Denn wir haben Informationen: Wenn du anfängst, dir die Verdrehungen anzusehen, wirst du einige Zusammenhänge sehen – einige Dinge, die du nicht erwartet hast. Zähle auch die Verdrehungen bei den Indigos. Hier sind Dinge, die niemand vermutet hat. Wie unterschiedlich sind die Indigos wirklich? Gibt es grundlegende, biologische Unterschiede? Ja.

Yaw-ee, du wirst noch zwei weitere Visionen in deinem Leben haben, wenn du es wünschst. Sie werden dir erscheinen, während du dich von Ort zu Ort bewegst, denn du hast eine hohe Schwingung angenommen, in der diese Dinge nun auf eine Weise »gesehen« werden können, die keine Zeremonie mehr erfordert. Zwei weitere werden dir gewährt.

Yaw-ee, willkommen zurück in Lemuria! Es gab Lieder über dich. Es scheint, dass du deine eigene Wissenschaft auf deinen eigenen Körper angewandt und sehr, sehr lange gelebt hast. Noch bevor die Wissenschaftler deiner Zeit an dich glaubten, hast du sie angewandt und sie alle überlebt. Wenn es die Kultur noch gäbe, gäbe es Bücher über Yaw-ee, einen der größten Wissenschaftler, die je auf der Erde gelebt haben. Und das ist die Wahrheit, Doktor. Das ist einer der Gründe, warum ich meinen Partner gebeten habe, oft mit dir zu sprechen und mit dir privat zu channeln. Es ist auch einer der Gründe, warum du andere Visionen über ein früheres Leben hast, von denen du noch nie jemandem erzählt hast.

Mehr über die DNA

Lasst uns abschließend (für heute) von einer Schicht der DNA sprechen, die sich ganz unten befindet – einer interdimensionalen Schicht, die ihr alle spürt. Es ist schwierig, dies zu erklären, aber diese besondere Schicht, die einen bestimmten Namen und eine Farbe hat (die wir euch noch nicht nennen werden), bewegt sich in und außerhalb von vier Dimensionen. Ja, sie ist interdimensional, aber sie hat Eigenschaften, die sich mit eurer 4D-DNA verbinden. Ihr könntet diesen Teil als Intuition bezeichnen – eine eigenständige Schicht, die auch für Angst, Freude und Liebe verantwortlich ist – und die Reaktionen, die diese Emotionen in die untere Schicht tragen. Warum weint ihr, wenn ihr Angst habt, wenn ihr euch freut und wenn ihr verliebt seid? Ist das nicht seltsam? Gibt es da nicht eine Ähnlichkeit in eurer Reaktion auf alle drei? Diese Schicht ist dafür verantwortlich. Sie ist interdimensional und berührt die vierdimensionale Schicht, die ihr sehen könnt und die das menschliche Genom genannt wird. Es ist die Schicht, die wir in den Aufstiegs-Channellings beschrieben haben, die mit dem Aufstiegsstatus neu geschrieben werden muss. Es ist eine der Schichten, für die sich die Bergbewohner interessieren. Es ist die Schicht eurer Zukunft und eurer Vergangenheit. Es ist die Schicht, die bereit ist, umgeschrieben und sogar umgestaltet und reaktiviert zu werden.

Sie ist der Grund dafür, dass einige von euch einen interdimensionalen DNA-Aspekt in eurer 4D-Schicht spüren. Eines der größten Dinge, die ihr fühlt, ist dies: Liebe Menschen, ihr seid ohne Zukunft! Ihr wurdet in eine Energie geboren, in der ihr wusstet, dass ihr eine Zukunft habt. Fragt einfach die Propheten. Nun, sie ist nicht eingetreten, oder? Wohin gehst du also jetzt? Deine Zukunft wird gerade jetzt von dir geschrieben. Die Prophezeiungen über die Zukunft werden von euch geschrieben. Und das ist für viele von euch höchst unangenehm. Schließlich können nur die Meister eine Zukunft für die Erde schreiben. Wird dies zu einem vertrauten Thema?

Für einige unter euch hat sich ein emotionaler Zustand herausgebildet, der eine Zukunft hat, die prophezeit wurde und die zu euch gehört – im Guten wie im Schlechten. Auf der Erde zu sein ohne eine bekannte oder prophezeite Zukunft ist wie ein Schiff ohne Ruder! Das ist der Grund, warum einige von euch um drei Uhr morgens aufwachen und wissen wollen, was los ist. »Was ist anders?«, werdet ihr vielleicht fragen. Teile dieser DNA werden entfernt und reaktiviert, weil ihr darum gebeten habt. Hattet ihr in letzter Zeit irgendwelche interessanten Träume? Was ist denn los? Oh, feiert das Wunder! Eine Zeit, von der manche dachten, sie würde nie kommen, liegt vor euch. Es ist eine Zeit, in der das Land dich feiert. Seit Äonen gab es fünfdimensionale Wesen, die nichts anderes taten, als auf euch zu warten, und jetzt wollen sie sich mit euch verbinden, um eine Erde für das Potenzial zu erschaffen, für das ihr geboren wurdet – für das ihr entworfen wurdet, und ja, von dem sogar eure DNA weiß. Nun, das ist tiefgründig.

Alle Schichten der DNA, ob interdimensional oder nicht, sind für euch beschriftet. Es sind die Namen Gottes. Letztendlich werden wir sie euch geben. Ich habe meinen Partner gebeten, sich von anderen helfen zu lassen, damit ihm die Namen vertraut sind, wenn sie gechannelt werden. Das ist die Wahrheit. Aber ihr seid noch nicht bereit dafür. Diese Ebene kommt denjenigen am nächsten, die ihr fühlen würdet, im Gegensatz zu den ätherischen. Das nächste Channeling, das wir geben werden, wird die dritte und letzte in der ersten Gruppierung offenlegen.

Es gibt Schichten, die aktiv sind, und es gibt solche, die darauf warten, aktiviert zu werden. Es gibt Schichten, die nur informativ sind und eine Bühne schaffen. Es gibt auch solche, die nur »gespeichertes Potenzial« sind, wie Batterien, die darauf warten, benutzt zu werden. Es gibt sogar Schichten, die kommunizieren. Ein Teil eurer Göttlichkeit ist in das eingewickelt, was ihr die DNA nennt. Und das ist die Wahrheit.

Wie sieht der Gesamtüberblick aus, wenn wir jetzt abschließen? Was für ein Puzzle, das sich da zusammensetzt! Ihr sitzt heute hier mit dem Architekten, von dem einige von euch gesungen haben, und ihr wisst es nicht. Das ist die Dualität, die die Dinge verbirgt, Familie. Ihr seid Lemurier, jeder von euch. Ihr seid die Kerngruppe, jeder Einzelne. Ihr seid diejenigen, die diesen Planeten verändert haben. Die Dualität ist stark, und viele von euch, die hier lesen und zuhören, glauben es immer noch nicht. Das nennt man freie Wahl. Aber ich kenne eure Namen! Gesegnet sei die Dualität, die sich auf euch legt, denn sie sorgt dafür, dass das Spiel fair bleibt. Ihr müsst entscheiden, inwiefern sie echt ist. Wenn ihr am einsamsten seid und die Zeit kommt, in der ihr nach den anderen fragt, bitten wir euch, eure Hand in einer Übung auszustrecken, die wir euch bereits erklärt haben, und euch von uns berühren zu lassen. Fühlt das Kribbeln, fühlt die Massage und die Liebe. »Seid ihr da?«, fragt ihr vielleicht. »Oh ja, wir sind da, liebes menschliches Wesen. Ja, wir sind da! Wir sind immer da.«

Wir unterstützen die Liebe zu Gott. Das ist die Essenz derer, die darauf warten, eure Partner zu werden. Während ihr diesen Ort verlasst, werden viele von euch das verkörpern und manifestieren. Deshalb seid ihr gekommen. Einige von euch werden es tun und einige nicht. Es geht um die Reise, nicht darum, zu beurteilen, was ihr tut, während ihr hier seid. Deshalb lieben wir euch so, wie wir es tun. Es hat noch nie eine Zeit auf diesem Planeten gegeben, in der so wenige so viel für so viele tun werden. Und ich schaue sie an.

Warum seid ihr also hier? Was bedrückt euch? Werdet ihr die Fülle haben, die euch unterstützt? Ja. Wir haben Fülle schon einmal definiert. Es ist, wenn ihr jeden Tag satt werdet. Fülle ist die Liebe Gottes in euren Herzen. Könnt ihr gesund durchs Leben gehen? Ja. Das nennt man die Liebe Gottes in eurer DNA. Wenn ihr erkennt, wer ihr seid und warum ihr gekommen seid, beginnt sich alles zu verändern. Die Einladung zum Aufstieg? Ja. Wir haben sie sogar definiert.

Die ersten, die diesen graduellen Schritt des Aufstiegs machen, werden Lemurier sein. Ihr habt Äonen überlebt, Leben um Leben. Ihr wart Mönche, Nonnen und Schamanen – getötet, auf dem Scheiterhaufen verbrannt – nur damit ihr es frisch halten konntet. Und jetzt seid ihr hier. Eure Zeit ist gekommen.

Macht es zu etwas Besonderem. Macht was draus. Leser, Hörer, du wirst hier anders weggehen, als du gekommen bist. Innerhalb des Spektrums der freien Wahl wird jeder von euch, in dem Maße, wie ihr es akzeptieren wollt, anders von diesem Ort weggehen, als ihr gekommen seid. Ihr könnt es nicht ändern. Ihr seid Lemurier.

Und so ist es.

Original-Text (Englisch)

DOWNLOAD ALLE 595 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   76 MB)