Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Das Kryon-Lemurien-Retreat

Tag 4

Kryon durch Lee Carroll
Kauai, Hawaii, USA, 2022-11-04

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Es ist bemerkenswert, was die Geschichte bringen wird und die Menschen sagen werden – und wovon ihr noch nichts wisst. Ich spreche über die Zeit, die jetzt ist oder vielleicht seit eurer Geburt, und wie sie von Historikern und Soziologen später einmal betrachtet wird. Sie werden es als eine Zeit sehen, die sich auf erstaunliche Weisen und in vielerlei Facetten wandelte. Man wird Bücher darüber schreiben, was da passiert ist. Und das ist nicht einmal spirituell gemeint, sondern hat mit der Kultur des Planeten Erde zu tun.

Was ihr, eure Eltern und eure Großeltern in ihrer Lebenszeit durchgemacht haben, gehört wahrscheinlich zu einigen der dunkelsten Zeiten auf dem Planeten. Es war so dunkel – eine Metapher für niedriges Bewusstsein – dass sogar jene, welche für eure Spiritualität verantwortlich waren, ein Buch nach dem anderen schrieben und euch darin erzählten, wie grob alles enden würde. Sie waren sich dessen so sicher, dass sie euch vorbereiten wollten.

Denn es würde von alleine zusammenfallen und der nächste 3.Weltkrieg würde der letzte sein. Sie gaben euch gewisse Daten an, die Zeit um das Jahr 2000, wann dies geschehen würde und dass ihr dabei keine Chance haben würdet. Auch viele gegenwärtige Channeler erzählen euch das Gleiche, ja sie sagen euch sogar, dass die Erde mit eurem Untergang kooperiert und gewisse Teile eures Landes im Ozean versinken würde, sodass ihr an andere Orte umziehen müsst. Das ist eine ziemlich düstere Sicht. Und wenn dieser Konsens von so vielen Orten herkommt, dann entsteht die Angst, ob ihr das alles überleben werdet.

Ich möchte euch das Großartigste sagen, was ich euch je sagen kann: Was diesen Planeten vor der möglichen Realität all dieser Vorhersagen gerettet hat, ist die Unermesslichkeit und Schönheit des Schöpfers im Innern jedes einzelnen Menschen. Ihr habt das bewirkt – nicht eure Politiker, nicht eure Schamanen, nicht eure Priester, sondern ihr selbst. Es begann ganz langsam, doch ihr werdet es in Büchern nachverfolgen können, wer was wann und warum getan hat und wie dies verschiedene Dinge und die Art des Denkens verändert hat, um euch an einen Punkt zu bringen, den niemand erwartet hat.

Und jetzt gebe ich euch den Rest dieser Geschichte. Ihr befindet euch in der Mitte dieses Wandels. Ihr seid schon so weit drinnen, aber doch noch nicht draußen, dass einige immer noch Zweifel haben. Einige haben immer noch so viel Angst, dass sie sagen: »Nun, wenn der Untergang bei der Jahrtausendwende nicht stattgefunden hat, dann wird er jetzt geschehen.«

Sie erwarten stets das Schlimmste. Doch es wird eine Zeit kommen, wo das vorbei ist und ihr realisiert und versteht, dass das Licht hervorkommt. Vielleicht werden es erst eure Kinder oder Enkel sehen und keinen Untergang mehr erwarten.

Der Rest der Geschichte geht so: Seid bereit, dass euch Dinge geliefert werden, die ihr bis jetzt nicht hättet bekommen können. Ich spreche dabei von Erkenntnissen, Entdeckungen und Erfindungen. Was braucht dieser Planet? Wie könnt ihr euch selbst erhalten, bei dieser immer größer werdenden Bevölkerung mit einer fast exponentiellen Wachstumsrate? Was braucht ihr wirklich auf diesem Planeten? Die Antwort lautet: Ihr braucht neue Wege, um euch mit Nahrung, Wasser, Elektrizität und Sicherheit zu erhalten. Eure Elektronik ist gut, doch euer Elektrizitätsnetz ist es nicht. Ihr sucht weiterhin in der Erde nach Ressourcen. Und ihr wisst, dass dabei Verschmutzung und andere ungute Folgen entstehen. Sehr viele Dinge funktionieren falsch in der Art, wie ihr euch jetzt erhaltet. Was ist, wenn ich euch sage, dass in fast jedem Bereich die alten Methoden verschwinden werden? Ihr werdet sie nicht mehr brauchen.

Ihr werdet kein Stromnetz mehr brauchen, denn es wird etwas Neues kommen. Frisches Wasser? Für einige von euch ist das kein Problem, für andere wird es knapp. Wir haben euch aber schon gesagt, dass dies nicht zum Problem werden wird in Anbetracht der kommenden Erfindung der Entsalzung in Echtzeit. Eure Ozeane werden die Lösung sein. Wir haben euch auch gesagt, dass der Wald bereit ist, euch sogar noch mehr natürliche Heilmittel zur Verfügung zu stellen. Diese Mittel kooperieren mit Gaia und waren schon immer da, damit euer Körpersystem Balance finden kann. Ihr habt einen Körper, der sich selbst wiederherstellen und erholen will von allen Schädigungen, die ihr ihm angetan habt.

Es ist nie zu spät für eine vollkommene Erholung. Die Zellen eures Körpers wollen Balance, und es ist dieselbe Balance, welche von den Heilkräutern der Erde kommt. Würde es euch erstaunen, wenn eure Partnerschaft mit dem Planeten wiedererweckt wird? Dann beginnt ihr zu verstehen, was die Indigenen über Gaia und deren »Empfindungen« wussten.

Das ist der Rest der Geschichte. Für viele dieser Erfindungen seid ihr jetzt noch nicht bereit, aber wenn sie stattfinden, werdet ihr viel weniger dazu neigen, sie als Waffen zu benutzen.

Und dies wird der Unterschied sein. Das Bewusstsein wird dann für einige Dinge bereit sein: für weitere Entwicklungen in der Physik, die ihr jetzt nicht einmal für möglich haltet, die aber schon immer da waren, oder die vernünftige Manipulation von Physik. So wie ihr die Elektronen in euren heutigen Kreislaufsystemen manipuliert, werdet ihr fähig sein, die grundlegenden Physikbereiche wie Masse oder Dichte zu verändern. Und dies wird euch zu neuen Dingen führen, die ihr jetzt nicht erwartet. Ihr werdet dafür bereit sein.

All diese Dinge werden der Menschheit helfen. Es wird keinen Hunger und keine Übervölkerung mehr geben, weil ihr dann die Ressourcen haben werdet. Es wird das gesamte Feld des gegenwärtigen Lebens-Paradigmas auf dem Planeten verändern. Und alles davon, all die Dinge, von denen ich euch hier erzähle, werden natürlich sein. Es wird eine Zeit kommen, wo ihr keine Schornsteine mehr sehen werdet.

Dies ist das Versprechen. Und eines Tages werden die Menschen zurückblicken und diese Gegenwart, die ihr jetzt gerade erfahrt, als die »dunklen Zeiten« bezeichnen. Ihr Lieben, euer Bewusstsein ist der König – der König, der die Entscheidungen darüber trifft, wie schnell dies geschehen wird. Doch ich wollte euch einfach erzählen, wie eure Zukunft sein wird. Und ich werde es viele Male wiederholen: Das Licht kommt! Die Farben kommen! Und ich sitze vor jenen, welche all diese Prozesse vereinfachen können.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 91 MB, enthält 723 PDF-Dateien mit insgesamt 5.380 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)