Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Fortgeschrittene Innate-Kommunikation

Kryon durch Lee Carroll, 2023-06-21

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Dies ist das dritte Channeling mit dem Thema »Botschaften eines Engels«. Es geht darum, was geschehen würde, wenn ihr vor einem Engel sitzen könntet, der euch kennt, der für euch und wegen euch da ist und Botschaften für euch hat. Es gibt einige unter euch, die sagen: »Botschaften von Engeln funktionieren nicht so, denn für gewöhnlich kommen sie mit allumfassenden, großen Botschaften an ganze Gruppen von Menschen. Und wenn sie mal nur zu einer Person sprechen, ist das in der Regel ein Meister, der etwas wissen muss. Aber du gehst zu weit, Kryon, wenn du denkst, dass der Himmel in seiner ganzen Majestät einen Engel schicken würde, um mit mir zu sprechen.«

Ich glaube, es ist an der Zeit, dass ihr alles, was euch gelehrt wurde, neu betrachtet und umdeutet. Was wäre, wenn es genau das Gegenteil ist? Was ist, wenn die Liebe von der anderen Seite des Schleiers so groß ist, dass ein Engel nichts anderes tun würde als herzukommen, um mit euch zu sprechen? Für viele ist das eine große Denk-Herausforderung, weil es überhaupt nicht das ist, was euch gelehrt wurde. Und ich sage euch erneut, dass ihr damit recht habt und dass wir euch deshalb um Erlaubnis bitten, etwas zu überprüfen, was ihr bis jetzt nicht überprüft habt.

Der biologische Engel

Ich werde den heutigen Engel den »biologischen Engel« nennen. Nun, dieser Engel unterscheidet sich nicht von den anderen und hat wie diese in Wahrheit auch gar keine Identifikation, so wie das bei all den multidimensionalen Kräften und Energien auf der anderen Seite des Schleiers der Fall ist. Sie sind einfach! Das ist für einen einzelnen, linearen Menschen ein fremdes Konzept, denn alles, was ihr habt, besitzt Stücke und Teile und Identitäten. Doch auf der anderen Seite des Schleiers ist das nicht nötig – dort ist einfach alles. Alles bewegt sich auf Arten und Weisen, die euch sehr verwirren würden, wenn ihr es in 3D erforschen müsstet. Quantenphysiker wissen genau, wovon ich rede. Sobald ihr ein Ding beobachtet, bewegt es sich und verändert sich zu etwas anderem. Ihr fragt vielleicht: »Warum tut es das?« Und die Antwort lautet »Ja«. Es ergibt keinen Sinn für euch.

Dieser Engel, vor dem ihr vielleicht sitzen werdet, hat eine wunderbare Botschaft für euch, in der es um euch und eure Biologie geht. Was habe ich euch in den letzten 34 Jahren gelehrt, was mit Gesundheit, Heilung und Biologie zu tun hat? Etwas, woran sich wahrscheinlich viele erinnern werden, ist Folgendes: Jeder von euch hat die Fähigkeit, mit seinen Zellen zu sprechen. Ich möchte das nun erweitern durch die Botschaft des Engels. Wenn es um die Fragen geht: »Wie mache ich das, Kryon? Was ist der beste Weg? Welchen Teil sollte ich erkennen? Wenn ich ein Problem mit einem bestimmten Organ meines Körpers habe, wie kann ich am besten zu ihm sprechen?«, dann kommt jetzt und sitzt mit mir vor diesen Engel.

Begegnung mit einem Engel

Das allein ist schon eine große Bitte. Habt ihr schon jemals in der Schrift gelesen, was passiert, wenn ein Engel erscheint? Ich sage es noch einmal: Es verändert die Energie um euch herum so stark, dass dabei vielleicht sogar der Sauerstoff aus der Luft entzogen wird – so stark kann das Gefühl sein, dass ihr kaum atmen könnt, weil da etwas wirklich Großes geschieht. Es ist diese Heiligkeit der anderen Seite des Schleiers, die ein Anteil von euch selbst ist und jetzt in eure 3D-Realitäts-Blase hereinzukommen beginnt. Einige bekommen Angst und deshalb sagt der Engel: »Fürchte dich nicht.« Andere wissen nicht, was es ist, weil keine Form erkennbar ist. Ihr Menschen seid es dann, die eine Form daraus machen, doch tatsächlich ist da keine Form. Keine engelhafte Energie hat euch je mit irgendeiner dreidimensionalen Form besucht, sondern das war euer Gehirn, das daraus eine Form gestaltet hat – meistens eine wunderschöne Frau mit seidenen Flügeln, einem Heiligenschein und einem großen Lächeln – einfach, um die Erscheinung ein bisschen konkreter und annehmbarer zu machen. Es ist, als ob ihr diese Energie irgendwie »essen« müsst, und so erfindet euer Gehirn etwas. Doch so sieht ein Engel nicht aus. Es ist eher eine herumwirbelnde Energie, wie ein Regenbogen-Dunst – und mit einer gefühlten Kommunikation, die ihr nicht hören könnt, die aber in jeder eurer Zelle mit einer wunderschönen Stimme schwingt und sagt: »Ich liebe dich.«

Mit den Zellen reden

Dieser Engel möchte mit euch über das »Sprechen zu euren Zellen« reden. Dabei wird er quantifizieren, was das bedeutet und die entsprechenden Schritte qualifizieren. Denn es gibt Schritte, aber diese müssen nicht in einer bestimmten Reihenfolge stattfinden, sondern sind einfach Aufzählungen von Möglichkeiten, wie diese Kommunikation geschehen kann. Die meisten Menschen haben keine Ahnung, wie man mit den Zellen sprechen kann.

Wahrscheinlich sind jene Leute am erfolgreichsten, welche versuchen, eine Kohärenz mit dem Bau und der Struktur ihres Körpers zu finden. Es hat schon viele Heilungen gegeben, weil Menschen diese Verbindung fanden und zu ihren Zellen sprechen können. Ich gebe euch jetzt also die erste von mehreren Botschaften, welche dieser Engel für euch zu diesem Thema hat.

Der erste Schritt: Liebe

Vielleicht hört ihr den Engel sagen: »Wenn du zu deinen Zellen sprechen möchtest, dann fokussiere nicht auf deinen Körper!« Nun, wer hat euch sowas schon mal gesagt? Es ist das Gegenteil von dem, was ihr bis jetzt wusstet. Und hier kommen nun eine Antwort und eine Information, die ihr bei diesem Thema »Wie spreche ich mit meinen Zellen?« nicht erwartet habt. Als erstes wird dieser Engel sagen: »Ihr müsst es über eure Seele tun.« Und das erfordert etwas, was viele nicht haben oder nicht verstehen: Ihr müsst in diesen Seelen-Teil von euch hineingehen und dort mit einem koordinierten Fokus die ganze Liebe von Spirit um euren Körper legen. Der ganze Körper wird dabei nichts anderes als Liebe spüren.

»Du machst dich jetzt lustig, nicht wahr?«, werden einige sagen. »Soll das tatsächlich bedeuten, mit den Zellen zu sprechen?« Und der Engel wird antworten: »Es ist der Anfang. Ihr könnt nicht einfach dasitzen und analysieren, zu welchen Zellen ihr sprechen sollt. Es geht nicht, wenn ihr nur einfach dasitzt und versucht herauszufinden, wie ihr mit eurem Innate sprechen sollt. Ihr könnt es nicht tun, indem ihr einfach eine Affirmation auf euren Körper projiziert. Wenn ihr mit euren Zellen sprechen wollt, müsst ihr das durch eure Seele tun.«

Ihr Lieben, das ist nicht so schwierig. Es ist wahrscheinlich das Leichteste von allem. Es braucht keine Analytik und keinen Fokus, sondern ihr lasst euch einfach in euer Herz fallen, zieht die Liebe aus der Schöpferquelle und umgebt damit euren ganzen Körper. Es wird noch weitere Anwendungspunkte geben und ich werde sie euch auch geben. Dieser Engel hat noch nicht fertig gesprochen, aber das Channeling ist jetzt zu Ende. Ich wollte, dass ihr diesen ersten Schritt kennt. Es gibt jetzt gerade einige Leute, die weinen. So etwas hat man ihnen noch nie gesagt, denn bis jetzt hatten sie Mühe, mit ihren Zellen zu sprechen und wussten nicht, wo sie beginnen sollen. Nun wisst ihr es. Es beginnt mit der Liebe. Und sie ist es, worauf eure Zellen als erstes reagieren werden. Oh, da ist noch mehr ...

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit, und ich werde euch noch mehr geben ...

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 91 MB, enthält 723 PDF-Dateien mit insgesamt 5.380 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)