Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Hoffnung in eurem Leben

Kryon durch Lee Carroll, 2023-02-01

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Wir kommen in diesem Monat mit einem neuen Thema zu euch, und zwar wird es um die Energie der Hoffnung gehen. Vielleicht definieren wir Hoffnung anders als ihr. Aber Hoffnung ist etwas, das in einem Menschen alles ändern kann – besonders in einem Menschen, der keine Hoffnung hat. Einige werden fragen: »Was ist Hoffnung? Gib uns bitte eine Definition.« Meine Definition wird vermutlich anders sein als die klassische Definition, die ihr kennt.

Hoffnung ist nicht Glauben

Als erstes möchten wir euch sagen: Hoffnung ist nicht Glauben. Ihr Lieben, auch die Definition von Glauben ist für euch wahrscheinlich kontrovers. Glauben ist Vertrauen in eine unsichtbare Energie, die ihr nicht kennt. Es gibt Leute, die sagen: »Wir glauben an dieses oder jenes.« Wenn ihr das tut, dann bittet ihr jemand anderen, etwas für euch zu tun. Nun, sogar das ist spirituell kontrovers, denn einige sagen: »Ja, aber was ist, wenn wir loslassen und alles Gott überlassen – wenn wir an den Allmächtigen glauben und dann einfach dies oder jenes tun?« Falls ihr in all diesen Jahren nicht aufgepasst habt, sage ich euch noch einmal: Ihr habt in eurem Innern ein Element der Spiritualität, welches mit dem Schöpfer Hand in Hand geht. Es ist kein Loslassen, kein Gott-Überlassen, ihr Lieben, sondern es ist ein Loslassen und eine Vermählung eures heiligen Inneren mit eurer Seele. Und danach kümmert ihr euch um die Dinge, die ihr tun könnt. Und wir haben euch gesagt, was ihr tun könnt.

Die Energie projizierter Erwartungen

Eines der Dinge, welche euch die Hoffnung gibt, ist eine Energie, welche in die Zukunft projiziert werden kann. Dies ist also die zweite Eigenschaft: Die Energie von projizierten Erwartungen. Das klingt sehr nach Affirmationen, nicht wahr? Hoffnung ist eine aktive Energie des Wohlwollens. Es ist eine geplante, entworfene Energie – wir kommen gleich noch darauf zurück. Es ist eine Energie, die ihr selbst zusammenstellt. Ihr bestimmt und übertragt die Energie auf etwas und stoßt sie vor euch hinaus.

Dies verändert alles. Es verändert euren Blick auf die Dinge. Und ich werde euch gleich sagen, was es noch zusätzlich mit eurer Chemie tut. Denkt darüber nach: Die Energie von projizierten Erwartungen!

Die Designer-Energie

Das dritte Attribut ist dieses: Hoffnung ist eine Designer-Energie. Ihr entwerft sie. Ihr denkt darüber nach, was ihr erhoffen wollt und ordnet ihm eine designte Energie zu, die ihr dann im Bewusstsein aussendet. Es ist eine Energie des Bewusstseins. Hoffnung ist ein entworfenes, energetisches Bewusstsein. Ihr entwerft es und stoßt es hinaus, vor euch hin. Denn das ist Hoffnung: eine Energie, die nicht unbedingt in diesem Augenblick benötigt wird, sondern später, für etwas, das kommen wird.

Das Entwerfen von Wohlwollen

Ihr werdet wohlwollende Dinge für euch selbst entwerfen. Nun, ich sagte nicht, dass ihr Antworten oder Lösungen entwerfen sollt. Genau diese Aussage wird in unseren Botschaften meistens als bedrohlich empfunden. Denkt euch nicht aus, wie die Dinge geschehen werden, was genau passieren wird, wie die Lösungen oder Wunder, die ihr braucht, verwirklicht werden – ob das nun um eure Gesundheit, euren Wohlstand, eure Beziehung oder eure Kinder geht. Ihr entwerft eine Hoffnung und sagt: »Ich platziere das vor mich hin, für göttliche Lösungen, von denen ich nichts weiß. Es ist einfach Wohlwollen, das ich erschaffe.«

Hoffnung ist Heilung

Der fünfte Punkt: Hoffnung ist Heilung. Könnt ihr euch eine Situation vorstellen, bei der eine Person erfährt, dass etwas für sie sehr Wichtiges hoffnungslos ist – hoffnungslos, egal, ob das nun die Krankheit in ihrem eigenen Körper ist oder eine Beziehung, die für sie sehr wichtig ist? Wenn ihr hört, dass etwas hoffnungslos ist, werdet ihr verzweifelt oder depressiv.

Doch dann kommt jemand zu euch und hat eine Antwort, die ihr vorher noch nicht gehört habt, vielleicht eine neue Information, die sagt: »Nein, es ist überhaupt nicht hoffnungslos, denn ich kenne eine Lösung.« Was passiert in diesem Moment mit dieser Person? Sie lebt wieder auf, und alle Verzweiflung und Depression fällt von ihr ab. Plötzlich ist wieder Licht in ihrem Leben und sie ruft: »Oh, wirklich, wirklich ... was für eine wunderbare Nachricht!« Das ist, was Hoffnung bewirkt. Seht ihr, wie aktiv das ist? Hoffnung ist Heilung. Hoffnung ist Zukunft.

Hoffnung zerstört Depression

Hoffnung zerstört Depression, zerstört Verzweiflung. Ihr könnt nicht gleichzeitig beides empfinden. Ihr bekommt zum Beispiel einen Anruf – irgendetwas ist passiert, vielleicht mit euren Kindern oder euren Freunden – und ihr wisst nicht, wie es ihnen geht. Ihr sitzt da und je länger ihr nichts hört, desto größer wird die Bedrückung und Verzweiflung. Viele von euch kennen das. Denkt nun an einen solchen Menschen in einer solchen Situation, denkt an seine Chemie, an seine Emotionslage, an all die Dinge, welche in seinem Körper vor sich gehen. Und dann kommt der nächste Anruf und es ist die Person, um die man Angst hat: »Mama, mir geht’s gut ... Liebling, mir geht’s gut.« Beschreibt mir nun, was in diesem Moment mit der Chemie dieses bedrückten Menschen geschieht. Sie reagiert euphorisch, wallt auf, ist positiv – und alles ist wieder gut. Ihr Lieben, das ist, was Hoffnung bewirken kann.

Der voranrollende Ball der Hoffnung

Könnt ihr für euch selbst Hoffnung vor euch aussenden? Wir werden noch über Hoffnung für den Planeten und Hoffnung auf Licht und vieles andere reden, doch es muss zuerst um euch selbst gehen. Ihr seid das Licht des Planeten. Ihr könnt nicht selbst in Verzweiflung sein und dann Hoffnung für andere Menschen aussenden – das geht nicht. Und deshalb fordere ich euch jetzt dazu auf:

Entwerft für mich das Beste, was euch selbst geschehen kann. Egal, um was ihr euch Sorgen macht oder was euch beunruhigt – Hoffnung ist immer für alle da. Betrachtet die Situation als gelöst und lasst sie in einer Blase der Hoffnung direkt vor euch herrollen. Wo immer ihr also auf diesem Planeten hingeht, sei es für die nächsten paar Stunden, sei es für die nächsten Wochen, Monaten oder für den Rest eures Lebens – direkt vor euch rollt die schönste Lösung für alles, was ihr euch vorstellen könnt.

Dies ist die Hoffnung, die ihr entworfen und hergestellt habt, die ihr vor euch hingesendet habt und für die ihr verantwortlich seid. Das ist die Zukunft! Hoffnung ist so, ihr Lieben. Es ist ein realisierbares, umsetzbares Element. Es ist nicht Glaube, sondern etwas, das ihr für euch entworfen und zusammengestellt habt. Ich möchte, dass ihr das tut, für euch selbst. Was braucht ihr jetzt gerade am meisten? Was ist es, das all eure Sorge, Verzweiflung oder Bedrücktheit fallen lassen kann? Wickelt es in einen Ball, rollt diesen vor euch her, und ich sage euch, ihr Lieben: Es ist umsetzbar, es ist eine positive Erwartung, es ist das beste Resultat – und es ist euer Entwurf, für euch selbst. Ihr habt einen Gottes-Teil in euch, der dafür verantwortlich ist und dies tun kann. Das haben wir schon so viele Male gesagt.

Ich bin Kryon, in Liebe zu euch allen. Ich sehe das für euch und ich wollte, dass ihr wisst, wie wichtig es in diesen Zeiten und für das, was auf dem Planeten geschieht, ist, dass ihr Hoffnung entwerfen, erschaffen und herstellen könnt – für euch, für andere, für alles, was ist.

Möge euer »Heiligsein« in allem, was ihr tut, gesehen werden. Gesegnet ist der Mensch, der seine Macht kennt und Gott in seinem Innern sehen kann.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 91 MB, enthält 723 PDF-Dateien mit insgesamt 5.380 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)