Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Das Gitternetz und die DNA

Kryon durch Lee Carroll
Breckenridge, Colorado, USA, 2001-07-14

Übersetzung: Wolfgang Süß mit Hilfe von DeepL

Seid gegrüßt, ihr Lieben, ich bin Kryon vom magnetischen Dienst! Es ist ein lieblicher Kanal heute Abend, an einem lieblichen Ort. Süße Energie betritt diesen Raum langsam, leise, denn es gibt hier keine Zeit. Vor drei Tagen, in eurer 4D-Zeit, wurde dieser Raum für die Engel vorbereitet, die auf den Stühlen sitzen. Gefolgschaften von interdimensionalen Wesen, die ihr nicht einmal erahnen könnt, die ihr aber Bruder oder Schwester nennt, kamen an, um den Platz vorzubereiten. Als viele von euch diesen Berggipfel hinaufkamen und an diesem Ort ankamen, und als ihr diesen Raum betratet, begannen einige von euch die spirituelle Wärme zu spüren, wie eine Decke, die euch mit Freunden und Familie zu umgeben begann, sorgfältig mit eurer Energie aufgebaut. Euer Name stand über diesem Ort, als ihr die Absicht geäußert habt, zu kommen. Einige von euch kamen ohne Rücksicht auf die Konsequenzen, da sie nicht wussten, ob sie zugelassen werden würden, und doch sitzt ihr hier. [Die Konferenz war bereits einige Wochen zuvor ausverkauft.] Wir wussten, dass ihr kommen würdet. Erinnert euch: Absicht ist nicht Bitten, Absicht ist Beanspruchen - Beanspruchen eurer Macht! Und so habt ihr einen Raum geschaffen, in dem wir alle zusammen sind, alle eins, um über die Dinge im Jetzt zu sprechen – über die Dinge der Zukunft und über die Dinge des Herzens zu sprechen.

Liebes Familienmitglied, es ist kein Zufall, dass du dies hörst. Ein Teil der Familie ist in diesem Moment bei dir und liest diese Worte auf einem Blatt, das sich in meinem Jetzt befindet. Wir sehen die Transkription – wir sehen die Aufzeichnungen – wir sehen die Wiedergaben der Lesung, alles geschieht »gleichzeitig«. Daher ist dies eine Botschaft nicht nur für den Hörer, sondern auch für den Leser. Unabhängig davon, welche Technologie verwendet wird, um das zu reproduzieren, was jetzt vorgetragen wird, geschieht alles auf einmal. Das heißt, es gibt einen Faden der Liebe zwischen denen, die auf den Stühlen sitzen, und denen, die dies lesen. Und so ist die Familie viel größer, als selbst die in diesem Raum Anwesenden wissen. Sie geht weit über die Erfahrung eines Berggipfels hinaus. Oh, es stimmt, dass an diesem Tag Informationen gegeben werden, aber darüber hinaus gibt es persönliche Botschaften für jeden von euch – die darauf warten, dass ihr in diesen Zustand des Glaubens kommt.

Da gibt es diejenigen, die sagen würden, dass dies nicht möglich ist – dass Spirit nicht durch Menschen auf diese Weise spricht. Aber es gibt einen Teil von euch, der es besser weiß, und vielleicht ist das der Grund, warum ihr auf dem Stuhl sitzt und zuhört und lest. Wir kennen jeden mit Namen, einem Namen, der nicht von dieser Erde ist, sondern ein Name, der ewig ist – ein Name, der meine Schwester und mein Bruder ist – ein Name, den ihr mir jedes Mal »im Licht« vorsingt, wenn ich euch sehe, wenn ihr durch die »Ehrenhalle« geht. Jedes Mal, wenn du dich entscheidest, auf diese Erde zurückzukehren, grüßen wir einander und tauschen unsere wirklichen Namen aus, und meiner ist nicht Kryon. Aber er ist für eure Realität, und er ist für die Botschaften, und er ist für die Erde für jetzt. Lasst den Beweis, dass diese Kommunikation wirklich stattfindet, in der Energie liegen, die sich um den Stuhl, auf dem ihr sitzt, entwickelt hat, denn der Raum ist jetzt vorbereitet und vollständig – für das Zuhören und für das Lesen.

Durch eure Absicht zu kommen, habt ihr die Erlaubnis und auch eine Einladung für einige gegeben, sich euch anzuschließen – einige, die ihr vielleicht nicht erwartet habt. Einige von ihnen kennst du. Bei einigen tut ihr so, als würdet ihr sie nicht kennen. Zu euch gesellen sich sogar Teile von euch selbst, die sich auf der anderen Seite des Schleiers befinden. Vielleicht habt ihr das nicht erwartet? Was einige von euch für Seelenverwandte hielten, sind in Wirklichkeit Teile von euch selbst, auf die ihr gewartet habt. Lasst mich euch sagen, dass die Dritte Sprache dies zulässt. Ihr seid niemals interdimensionaler als in diesem Moment, ihr Lieben, und Teile von euch bewegen sich durch den Schleier. Während ihr auf diesen Stühlen sitzt, habt ihr die Erlaubnis für vieles gegeben. Bevor dieser Abend zu Ende ist und bevor die Feier in diesem Raum der Zuhörer und Leser zu Ende ist, gibt es eine Chance für Heilung – eine Chance für Entscheidungen, die darauf gewartet haben, in dieser neuen Energie getroffen zu werden. Die Wesenheiten, die eure Stühle umgeben, sind bereit, euch die Füße zu waschen und euch auf unbestreitbare Weise zu bedrängen, sodass ihr in eurer physischen 4D absolut wisst, dass jemand durch den Schleier gegriffen hat, um euch auf eine bestimmte Art und Weise zu berühren, die angemessen ist, und um zu enthüllen, dass diese Erfahrung real ist!

Wir sprechen zu einem Paar Ohren und einem Paar Augen auf der Seite des Lesers. Dies ist etwas Persönliches, und es ist für dich. Obwohl wir vielleicht globale Informationen geben – und das werden wir auch tun –, sagen wir dir, dass es auch persönliche Botschaften gibt, während die Informationen übermittelt werden. Überall werden die Füße gewaschen und Umarmungen verteilt.

Wo sollen wir beginnen? Wir haben diese Botschaft sorgfältig für diejenigen vorbereitet, die mit Absicht hier sind. Dies sind die tiefgründigen Engel, die vor uns sitzen und diese Worte lesen. Wenn ihr auch nur ansatzweise versuchen würdet zu erkennen, wer ihr seid, müsstet ihr erkennen, wer ihr seid. Lasst mich euch Folgendes fragen: Wie viele von euch haben mit eurem Verständnis des Jetzt erkannt, wer ihr in der Vergangenheit wart – der Schamane – der Mönch – der Priester – der Medizinmann? Ihr müsst euch selbst sagen, dass ihr das immer noch seid! Du bist weiterhin all das, was du warst. Es verlässt dich nie, denn es geschieht immer noch im Jetzt. Die gesamte Energie dieser göttlichen Werke ist immer noch in dir; die Gefühle sind immer noch da.

Ich muss weit, weit zurückgehen, um euch daran zu erinnern, wie das funktioniert hat – die Geschichte eurer Erde. Ich kam, als die Erde noch geschmolzen war, und seitdem bin ich hier. Für mich war es gestern, denn in meiner Art von Zeit geschieht alles auf einmal. Es gibt kein Warten, keine Ungeduld, nur das Jetzt. Vor mir ist auch das Jetzt, in dem ich feiere, was die Menschheit erreicht hat, denn meine Brüder und Schwestern haben die Realität verändert – sogar die Dimensionalität der Erde – als sie in der Dualität auf diesem Planeten wandelten. Viele von euch waren mit mir zusammen, als die Erde geschmolzen wurde und den Test für das ganze Universum schuf, an einem Ort, an den die Menschen fast im letzten Moment eurer linearen Zeitgeschichte bereitwillig kamen. Es ist, als ob die Mahlzeit ein Jahr lang gekocht hat, aber die Menschen wurden in den letzten vier Sekunden hinzugefügt – der Katalysator für den Wandel im Universum – das Salz Gottes, um den Test der Größe abzuschmecken.

Das magnetische Gitternetz und du

Das Gittersystem der Erde hat einen besonderen Zweck. Es ist fein abgestimmt, und es existiert nur aus einem einzigen Grund: der menschlichen Ausrichtung. Obwohl man meinen könnte, es sei ein geologisches Attribut der Physik des Planeten, ist es mehr als das. Es ist eine DNA-Liefermaschine! Das ist es, was das Gittersystem tut. Es spricht mit der Menschheit, Mensch für Mensch, und es ist Teil dessen, was ihr persönlich seid. Es trägt dazu bei, euch zu trennen, aber auch zu vereinen. Es gibt euch Aufstellungen, Herausforderungen, Lösungen und Liebe. Es ist das, worauf sich einige von euch beziehen, selbst wenn sie an Gott denken! Manche würden sagen: »Kryon, ich mag die Vorstellung nicht, dass die Physik in den Bereich der Spiritualität eintritt. Ich mag es nicht, dass das Gitter der Erde zum Teil spirituell ist.« Ich werde euch sagen: Das ist der Weg der Dinge! Denn als Schöpfer, die ihr seid, habt ihr alles erschaffen, was ihr vor euch habt, einschließlich der Prüfung, der Dualität, der Verträge und der Maschine, die sie eurer zellulären Struktur zuführt. Ihr könnt Spirit nicht von eurer Realität trennen. Ihr möchtet vielleicht glauben, dass er irgendwie über dem Physischen steht, aber die Wahrheit ist, dass er das Zentrum all dessen ist, was physisch ist. Ihr könnt Gott nicht aus allem herauslassen!

Wir werden einige der Eigenschaften dessen enthüllen, was ihr eure DNA nennt. Das magnetische Gitternetz des Planeten ist kompliziert, aber es ist seit vielen, vielen Jahren vor allem ein Versorgungssystem für die Menschheit geblieben. Es hat sich nur sehr wenig verändert, denn die Menschheit hat nie »nach oben« geschaut, um in Betracht zu ziehen, dass das Gitter etwas Veränderliches sein könnte. Die Menschheit hat nie die Absicht gehabt, die Macht dessen, was auf der zellulären Ebene ist, zu beanspruchen, oder zu erwägen, was in ihrem Leben veränderbar sein könnte. Selbst die alten Propheten gaben euch die Information, dass ihr alles ändern könntet, doch ihr habt es nicht getan. Erst in scheinbar letzter Minute des von euch erschaffenen Plans habt ihr euch entschlossen, eure Realität zu verändern, und das habt ihr getan. Um das zu tun, traf 1989 ein Gefolge ein, das das Netz veränderte, was für mich jetzt ist. In eurem Zeitrahmen begann eine Verschiebung des magnetischen Gitters, und jetzt wisst ihr warum. Eure Absicht, eine neue Realität der Erde zu erschaffen, verlangte, dass die »Maschine« der Magnetik verändert wird, um euch zu ermöglichen, hervorzutreten. Lasst mich fortfahren.

Um das Neue Jerusalem zu vollenden – damit Lösungen beginnen können – damit ihr das Wesentliche, warum ihr hier seid, verändern könnt – damit das Leben länger wird – damit die offenbarte Wissenschaft – damit Spirit durch die Menschen als normales Ereignis des Lebens sprechen kann, musste die gesamte Kommunikation durch die Haltung der Magnetik, die zu eurer DNA spricht, »verändert« werden. Und so kam es, dass das Gittersystem sich zu bewegen begann! Ihr habt es bewegt! Diejenigen, die sich Lichtarbeiter nannten, spürten es, und diejenigen, die spirituell waren, spürten es. Es begann sich allmählich zu verändern und beschleunigte sich dann. Die tatsächliche Veränderung des Gitters war weit mehr als der Magnetismus, den man mit einem Kompass messen kann. Die sehr spirituellen Aspekte der Ley-Linien, ihre Form, ihre Einheitlichkeit, ihre Synchronizität mit anderen Ley-Linien, veränderten sich und schufen eine neue Anordnung und ein neues Erdpotenzial. Anstatt einer Beendigung seid ihr auf dieser Welle der Veränderung geritten, und hier sitzt ihr nun, ein Jahr vor ihrer Vollendung, Lichtarbeiter! Wir wissen, dass einige von euch die Veränderung des Gitters gespürt haben. Wir wissen von eurer Beunruhigung, aber es gibt Dinge, die sich allmählich einfügen, während sich die Verschiebung einpendelt und die neue Haltung dieser magnetischen Energie sich dem Ende zuneigt, wo sie beginnen wird, den Planeten anders zu beeinflussen und schließlich stabil zu werden.

Lasst mich euch etwas über das Gitter erzählen. In 4D [menschliche Dimension] habt ihr gesagt, dass ihr zwei DNA-Stränge [Schleifen oder Toroide] habt. Das ist so. Diejenigen, die euch sagen würden, dass ihr 12 habt, geben euch eine 4D-Beschreibung eines mehrdimensionalen Puzzles. Es gibt wirklich nur zwei biologische Stränge. Der ganze Rest, die zehn, die nicht erwähnt und nicht beschrieben werden und in 4D nicht sichtbar sind, befinden sich in Schichten innerhalb der zwei, die ihr sehen könnt. Sie sind keine zusätzlichen Stränge oder Schleifen oder Toroide. Sie liegen auf den biologischen Strängen, wobei viele von ihnen biologisch mit den Strängen, die ihr sehen könnt, in Verbindung stehen. Es sind also wirklich zwei Stränge mit zehn weiteren interdimensionalen Aspekten darauf. So kommt ihr auf die 12. Seht ihr das? Zehn könnt ihr nicht sehen, und zwei könnt ihr sehen.

Ich möchte euch etwas über eure DNA erzählen. Sie ist magnetisch und reagiert daher auf das Gitter! In Bezug auf Magnetismus, Schwerkraft, Zeit und die Anordnung der Materie: Hier gibt es ein Rätsel, das nie enträtselt wurde. In eurem alten 4D-Paradigma war das auch nie möglich. Jetzt, in dieser neuen Energie, beginnt eure Wissenschaft plötzlich zu verstehen, dass es mindestens 11 Dimensionen im Herzen eines jeden Atoms der Materie gibt. (Wir haben euch gesagt, dass es 12 sind.) Und plötzlich beginnt ihr zu verstehen, dass sogar die Zeit variabel ist. Später wird man auch anerkennen, dass die Verlagerung von Materie von einem Bereich in einen anderen ebenfalls Teil dieser Gleichung ist. Es gibt eine bestimmte Formel, deren Bestandteile die Schwerkraft, die Magnetik, die Zeit und der Ort der Materie sind. Sie alle kommen in einem großen Tanz zusammen, der die »Hauptader« der Physik sein wird, wenn sie entdeckt und verstanden wird. Wenn es soweit ist, werdet ihr diese Informationen erhalten, aber lasst mich euch erst einmal das »Muster« erklären, wie dies für eure DNA funktioniert.

DNA – Astrologische Energie

Während sich das Sonnensystem bewegt, schafft es unterschiedliche Gravitationsattribute und tatsächliche Muster zwischen den Teilen. Jeder Planet um die Sonne dreht sich unabhängig auf seinem Kurs, und während jeder unabhängigen Zeitminute erschafft dieses Gravitationsszenario eine andere Anordnung von Magnetismus und Schwerkraft innerhalb des Einflusses eurer Sonne. In dem von euch gewählten Zeitrahmen – der sich übrigens in den letzten zwei Jahren stark verschoben hat – gibt es ein Muster, das an die Sonne geliefert wird, die sich im Zentrum der Bahnen und damit am Drehpunkt der Gravitationsquelle befindet. Das magnetische/gravitative Muster, das sich durch die Bewegungen der Planeten (einschließlich der Erde und auch aller Monde der Planeten, einschließlich eures eigenen) entwickelt, wird der Erde über das, was ihr den Sonnenwind nennt, zugeführt – Energie, die immer von der Sonne zur Erde fließt. Der Sonnenwind überträgt sie auf das Gitternetz, denn beide sind magnetisch, und die Informationen werden im Einflussbereich des Windfeldes und des Gitternetzes übertragen. Das Gittermuster ändert sich also täglich! Es ist interessant, dass das magnetische Gitter der Erde eigentlich ein Produkt der Physik der Erde ist, aber sein Zweck für euch ist ein Kommunikationsmotor für die menschliche DNA. Hier ist ein weiteres Beispiel dafür, wie die physische Erde in Zusammenarbeit mit der Menschheit lebt.

Eines der Attribute dessen, was eurer DNA bei der Geburt eingeprägt wurde, ist die älteste Wissenschaft der Erde, und ihr habt sie Astrologie genannt. Wir haben euch gerade eine Wissenschaft gegeben, die die Astrologie erklärt. Es ist eine Wissenschaft, die nicht vollständig verstanden oder bekannt ist, aber es ist eine Wissenschaft. Wenn die » wichtigste » physikalische Formel über Magnetismus, Schwerkraft, Zeit und den Ort der Materie bekannt ist, wird sie die Astrologie erklären. In der Zwischenzeit kommt ihr auf den Planeten, und auf eurer DNA – auf einer der interdimensionalen Schichten – ist diese astrologische Information eingeprägt, das Muster von Magnetismus und Schwerkraft des Sonnensystems, als ihr geboren wurdet. Der Name für das Muster, den ihr in astrologischen Begriffen gegeben habt, legt eine Einstellung, einen Persönlichkeitstyp, eine Art der Reaktion auf menschliche Ursache und Wirkung fest. Wie ihr wisst, handelt es sich um eine magnetische/biologische Konstellation, die sich durch euer ganzes Leben zieht und euch dazu veranlasst, auf das Sonnensystem, das sie geschaffen hat, sowie auf andere Menschen auf der Erde in bestimmter, vorhersehbarer Weise zu reagieren.

DNA – Lebenslektion

Zur gleichen Zeit, auf einer anderen Ebene eurer interdimensionalen DNA, kommt die »Lebenslektion«, keine Verträge, kein Karma, sondern Lebenslektionen. Was ist eure Achillesferse? Worauf reagiert ihr am meisten? Was ist eure Aufgabe? Einige von euch sind mit tiefgreifenden Reaktionen auf Autorität hierher gekommen. Einige mit einer spirituellen Überlagerung. Die Lebenslektion ist nicht das Karma. Es ist das große Thema, das sich oft aus dem entwickelt, was zuvor mit eurer Energie geschehen ist. Einige von euch sind mit einer Lebenslektion gekommen, die mit Fragen der Fülle zu tun hat, die sogar an diesem Tag [im Rahmen des Vortragsteils] besprochen worden sind.

Einige von euch sind mit einer Lebenslektion gekommen, in der es nur um Liebe geht. Was habt ihr für euch in Bezug auf die Liebe geschaffen: die Liebe zueinander, die Liebe zu euren Kindern, die Liebe zu euren Eltern? Was habt ihr für euch selbst erschaffen? Was ist die Lebenslektion? Wer seid ihr (wirklich)? Das alles ist in eure DNA eingeprägt – eure Wahl, euer Muster, eure Erlaubnis. Der Vertrag ist nur ein Anfang. Es muss einen Realitätsrahmen für euch geben, in dem ihr leben könnt – einen Rahmen, den ihr verändern könnt – eine anfängliche Positionierung. Hier ist eine unausgesprochene Sache, die wir nie gesagt haben: Wenn ihr eure Realität ändert, ändert ihr alle euren Vertrag. Der tiefgreifendste Teil der Ko-Kreation, der fehlende Teil, den ihr nie wirklich verstanden habt, ist, dass ihr es mit euch selbst macht! Es ist nicht verfahrenstechnisch. Es erfordert nicht mehr, als dass ihr die »Absicht« der Realität, die ihr habt, einfordert – und dann verlangt, dass sie sich bewegt. Es ist nur eine Öffnungsstruktur. Daher ist sie veränderbar!

Diejenigen von euch, die sagen: »Ich habe einen Vertrag unterschrieben und muss dies und das tun«, verstehen nicht, was dies und das ist. Wie viele Unterschriften sind auf einem Vertrag? Zwei! Mit wem ist er? Mit dir! Wenn du also die Absicht kundtust, den Vertrag zu ändern, ändern sich beide Unterschriften gleichzeitig. Wir geben euch diese Metapher, damit ihr die Macht versteht, die ihr habt, den Weg zu gehen, den ihr glaubt, entworfen zu haben, und ihn zu verlassen und einen anderen zu entwerfen. Aber der erste Vertrag wird euch durch das magnetische Gitter dieses Planeten gegeben. Das Karma ist das andere.

DNA – Karma

Wir definieren Karma vielleicht anders als ihr. Wir nennen es »unvollendete Energie«. Es kann jederzeit zu Ende gebracht werden, wenn ihr es wünscht, und zwar durch eine Reihe von Methoden. Als wir zum ersten Mal als kollektive, sich im Gitter bewegende Gruppe von Wesenheiten hier ankamen, sprachen wir zu euch über eure Fähigkeit, dieses Attribut des Karmas aufzuheben – unvollendete Energie zu beenden. Diese unvollendete Energie aus dem, was ihr als eure Vergangenheit bezeichnet, die wir als euer Jetzt bezeichnen, liegt auf vielen von euch auch heute noch genau dort, wo ihr hört oder lest. Ihr habt sie nie verstanden. Einige von euch haben es als eine Notlage gesehen. Einige von euch haben einfach zugestimmt, dass es immer bei euch sein würde, ohne auch nur einen Moment lang zu verstehen, dass ihr es aufheben könntet, indem ihr einfach die Tatsache behauptet. Aber das Karma befand sich in der alten Energie, bevor der Marker auf diese Weise an euch übergeben wurde. Lasst mich euch ein Geheimnis verraten, damit einiges davon jetzt einen Sinn ergibt. Wisst ihr, was der Unterschied zwischen dem alten Menschen in der alten Energie und dem neuen Menschen in der neuen Energie ist? Er liegt in der DNA! Lasst mich euch dieses neue Stück Information geben: Reinrassige Indigokinder werden ohne Karma geboren! Schaut euch die Indigos an und was sie zu tun versuchen. Schaut euch an, wie sie handeln und reagieren. Diese Information kann eine Menge über das erklären, was ihr in den Kindern seht – und es geht nicht um unerledigte Angelegenheiten. Es geht um neue Aufgaben.

Eine der Eigenschaften der Indigos ist, dass sie mit einem Überblick geboren werden, den ihr nicht hattet und den ihr noch nicht benennen könnt. Es ist etwas in ihren DNA-Schichten, das nie ein Teil dessen war, was ihr hattet. Nennt es Lebenslektion, wenn ihr wollt. Ich werde es Erdlektion nennen. Die Indigos sind aus einem bestimmten Grund hier – kollektiv, und sie wissen, was es ist. Es geht darum, das Neue Jerusalem zu erschaffen [die Metapher, die Kryon für den Frieden auf der Erde verwendet].

In der alten Energie gab es nie ein Attribut in der DNA, das spezifisch für die Erde war, und jetzt ist es da. Eure Ureinwohner mussten es erst lernen, und eure moderne Gesellschaft hat es weggeworfen, aber die neuen Kinder kommen mit dieser Eigenschaft: Eure karmischen Lektionen, Verträge und euer Karma waren ganz auf euch und euer persönliches Wachstum ausgerichtet. Jetzt tragen die Indigos plötzlich das volle Wissen darüber in sich, was sie für die Erde tun können, und das wird für viele von ihnen die Leidenschaft sein.

DNA – die Gelübde

Diejenigen von euch, die die Gelübde verstehen, wissen, dass diese Versprechen an Gott aus eurer so genannten Vergangenheit euch bei der Geburt auferlegt werden, als Fortsetzung dessen, was ihr begonnen habt, was die Energie zwischen euch persönlich und Gott betrifft. Nichts ist so stark wie die Energie eines Gelübdes – ein Versprechen an Gott: »Lieber Gott, ich verspreche, arm zu sein, damit ich mich auf dich konzentrieren kann.« Und schon erfüllst du es!

»Gott, ich verspreche, niemals menschliche Beziehungen zu haben und mich stattdessen auf dich zu konzentrieren. Ich gelobe, zölibatär zu leben.«

Wenn du dann diesem Gelübde nicht treu bleibst, fühlst du dich natürlich schuldig. Wir haben so oft darüber gesprochen und gesagt, dass es in einigen von euch aktiv ist – keine vorübergehende Sache.

Die Energie dieses Gelübdes wird eurer DNA auf aktive Weise zugeführt. Sie ist nicht etwas, das in einem Buch steht und dort liegt, um entdeckt zu werden. Sie ist real und aktiv und stupst euch jeden Tag an. Sie erinnert euch an das Gelübde, das ihr abgelegt habt. Wir haben das schon einmal gesagt: Du kannst es neutralisieren und verändern, lieber Mensch! Ihr könnt von der alten zur neuen Energie wechseln. Das ist nicht schwer und erfordert nur »Absicht«. Erinnert euch, Absicht ist kein Bitten – es ist das Beanspruchen eurer Göttlichkeit. Absicht ist etwas, das du immer hattest und immer haben wirst. Absicht bedeutet, in ein persönliches Regal zu greifen, das schon immer existiert hat, und die Dinge herauszuziehen, die ihr braucht und die ihr entworfen habt, bevor ihr hierher gekommen seid.

Implantat – Selbstveränderung der DNA

Wir haben euch ein Konzept gegeben, als die Gitter-Entourage im Jahr 1989 ankam. Wir sagten das Wort »Implantat«, und das hat großes Aufsehen erregt, nicht wahr? Das sollte es auch, denn es ist ein sehr mächtiges spirituelles Werkzeug, das man nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Auch wenn wir nicht mehr oft darüber sprechen, war das Implantat etwas, das zur Verfügung stand und immer noch steht. Es war die gezielte Einpflanzung durch einen Menschen mit der Erlaubnis, sich geistig zu verändern – Offenbarung und Erkenntnis zu erlangen. Es war nie etwas von Gott oder einem anderen Wesen. Es geschah durch eure eigene Energie, indem ihr zugelassen habt, dass etwas Neues in euch wohnt, das euch besser mit eurem höheren Selbst verbindet – ein Werkzeug, das schon immer in eurem Werkzeugkasten vorhanden war. Du, der mit dir arbeitet.

Jetzt jedoch wird dieses Implantat in dieser neuen Energie nicht als ein Prozess, sondern als eine natürliche »Intuition« gesehen. Ihr alle habt die Eingebung, dass ihr etwas sein könnt, was ihr in der Vergangenheit nicht wart. Was wir damit sagen wollen, ist Folgendes: Während es 1989 eine neue Information war, revolutionär und voller Kontroversen in seiner Bedeutung, seid ihr euch jetzt nicht nur des Konzepts bewusst, euch selbst zu verändern, sondern ihr strebt aktiv nach dem Wissen, wie ihr es tun könnt! Meine Güte, wie sich die Dinge verändert haben!

Wir sagten gerade, »die Einpflanzung der Erlaubnis zur Veränderung«. Was zu verändern? Eure DNA! Vielleicht wird das Rätsel jetzt klarer? Ihr seid in der Lage, die magnetischen Prägungen all der Attribute, über die wir gesprochen haben, zu verändern, und zwar auf jede Weise, die ihr euch wünscht. Es ist die Einpflanzung der Erlaubnis, euch selbst auf der Ebene der spirituellen DNA zu verändern – etwas, von dem wir seit fast 12 Jahren sprechen.

Die Zeitlinie der Zukunft – Potenziale in der Numerologie

Ich werde eine Zeitlinie enthüllen. Dies sind keine Vorhersagen. Es handelt sich vielmehr um Energiepotenziale, die ihr kennen solltet. Ich zeige auf, was geschieht und das Potenzial dessen, was geschehen könnte. All das ist im Jetzt. Das Gitter ist fast fertig. Der gesamte Grund für die Entourage des Kryon-Gitters ist fast fertig.

Das Jahr 2000 war das Jahr des Feierns. Obwohl einige von euch es gespürt haben und einige Dinge im Jahr 2000 passiert sind, ging es hauptsächlich ums Feiern. Im Jahr 2000 gab es viel von dem, was wir »Platzhalten und Zeitmarkierung« nennen würden. Das Jahr 2001 ist jedoch anders. 2000 ist das Jahr der »Zwei«. 2001 ist das Jahr der »Drei«, und deshalb ist das Jahr 2001 ein katalytisches Jahr, in dem es um die Schaffung potenzieller Energie geht.

Die Definition eines Katalysators ist ein Element oder eine Energie, die allein nichts bewirkt. Aber wenn es mit einem anderen geeigneten Element kombiniert wird, entsteht etwas anderes als die beiden zusammen. Wenn es sich anbietet, katalysiert das eine das andere, sodass die beiden eine dritte Energie erzeugen – von der Zwei zur Drei. Das Jahr der Drei ist das Katalysatorjahr, in dem der Mensch beginnt, diese neue kreative Energie zu verstehen. Der Katalysator ist die Energie des Übergangs des Markers. [Der Marker ist das neue Jahrtausend.]

Das Jahr 2001 war wirklich der Marker, denn ihr hattet kein Jahr Null. Wenn wir also von der Überschreitung der Jahrtausendgrenze im Jahr 2000 sprechen, haben wir gesehen, wie ihr ein Jahr lang gefeiert habt, und dann begann die Arbeit. In diesem Jahr geht es also darum, neue Energie zu schaffen. Es geht darum, eure Leidenschaften zu verändern, Lösungen für unlösbare Probleme zu finden, die Erfüllung von Dingen, über die ihr schon seit Jahren nachgedacht habt.

Hört zu: Die Energie, die im Jahr 2001 geschaffen wird, verschwindet nicht automatisch, wenn 2002 und 2003 kommen. Betrachtet sie als Schichten im Jetzt. Deshalb kann die katalytische Energie ein gepflanzter Samen sein, den ihr später aufgreifen werdet. Betrachtet sie als eine weitere Verbesserung der DNA, die es ermöglicht, dass sich Wahrnehmungen verändern. Wie viele von euch haben in diesem Jahr den Katalysator erlebt? Wie viele von euch befinden sich in einer Energie der Lösung? Wie viele von euch befinden sich jetzt in einer Energie der Ungewissheit? Oh, wir wissen, wer hier ist und dies liest! Wir können eure Potenziale in den Regalen sehen, wo ihr sie abgelegt habt, bevor ihr hierher gekommen seid. Was ist es, das ihr wirklich wollt? Fast alles, was ihr euch in eurer Realität als möglich vorstellen könnt, ist tatsächlich schon da und wartet darauf, dass ihr es in Anspruch nehmt. Eure Visionen sind nicht irgendwo im Weltraum, sie sind im Jetzt – manifestiert und warten darauf, dass ihr sie entdeckt, während ihr interdimensional werdet.

Der Lichtarbeiter, der spirituelle Mensch, derjenige, der nach der Quelle sucht, bittet nicht um oberflächliche Dinge, denn es steckt große Weisheit in dem Menschen, der versteht, wie das funktioniert. Gesegnet ist der Mensch, der wirklich versteht, dass die Absicht, in den Aufstieg zu gehen, die Suche nach dem richtigen Regal ist! Einige von euch haben aus dem richtigen Regal manifestiert, und jetzt lebt ihr in einer neuen Realität. Einige von euch sind noch auf der Suche danach, und wir sagen euch, dass ihr niemals allein seid. Wir sind immer hier bei euch und helfen euch durch diesen Prozess der Entdeckung, wie ihr euch in eine andere Art von Realität bewegen könnt – eine, die euch erlaubt, die Göttlichkeit zu manifestieren, die ihr verdient.

Es folgt das Jahr 2002. Schaut euch die Numerologie an: Es ist ein Jahr mit der Zahl »vier«, das Jahr der »Erde«. Es ist physisch und erdend. Was wird das nächste Jahr bringen? Das Jahr 2002 ist das Jahr, in dem die Gitternetze vollendet werden, fast vollendet sind und in dieser Zeit die Feinabstimmung vorgenommen wird. Wir brachten euch diese Information bereits 1989. Irgendwann im Jahr 2002 werden wir die Verabschiedung des Gefolges der Gitter feiern. Diese Brüder und Schwestern haben 12 Jahre lang daran gearbeitet, das Gitter mit einem magnetischen Attribut für das neue menschliche Potenzial auf der Erde zu positionieren. Diese Gruppe wird im Dezember 2002 abreisen! Einige von euch haben diese Verschiebungen zutiefst gespürt, als das Gitternetz angepasst wurde, und wir sagen euch, dass einige von euch Ende 2002, sogar in der Mitte des Jahres, spüren werden, wie es beginnt, sich zu beruhigen. Ihr werdet endlich begreifen, was ihr seit einem Jahrzehnt zu tun versucht habt!

Jetzt kennt ihr den Zeitrahmen und wisst, warum es so schwierig war. Es schien, als würden die Ideen nur so herumschwirren, aber sie kamen nie an. Jetzt wisst ihr vielleicht, warum ihr nicht die Manifestation oder Miterschaffung von Dingen erreicht habt, von denen ihr intuitiv das Gefühl hattet, dass sie sich bei euch manifestieren sollten. Die Dinge, nach denen ihr gesucht und die ihr zu Papier gebracht habt – eure neuen spirituellen Leidenschaften – sind dabei, sich zu beruhigen und euch zu erlauben, sie zu erschaffen.

Einige von euch haben sich in den letzten Jahren festgefahren gefühlt und haben Spirit um Hilfe und Erklärung gebeten. Eure Bitten und Stimmen wurden erhört: »Warum können wir diese Dinge nicht in dieser neuen Energie in Bewegung bringen?« Ich sage euch, warum: In der Energie des Jetzt gibt es keine Ungeduld. Liebe Leute, genießt den Urlaub. [Gelächter] Denn bald werdet ihr arbeiten. Im Jahr 2003 wird die neue Energie beginnen – die wahre Arbeit von Kryon wird beginnen! Im Jahr 2003, wenn die Energie stabil ist, mit einem stabilen Gitternetz, werden viele Dinge für euch einen Sinn ergeben. Obwohl es numerologisch ein Jahr des Wandels ist, besteht der Wandel darin, dass man nicht mehr frustriert ist, dass die Dinge feststecken, sondern dass sich die Dinge sehr schnell bewegen. Diese Potenziale manifestieren sich für jeden von euch anders, aber der Überblick über diese Energie sollte euch bekannt sein.

Und nun lasst uns in das Jahr 2008 gehen, in dem es ein großes Potenzial gibt! Lösungen auf vielen Ebenen, an vielen Orten, aber besonders in diesem Zentrum des Universums, sind zu dieser Zeit verfügbar. Eure Zeit muss vergehen, damit dies geschehen kann – um das Potenzial zu schaffen, das wir sehen. Die jetzigen Führer sind nicht die Führer für das Potenzial, Frieden zu manifestieren. Sie können mehrmals ausgetauscht werden. Diejenigen, die schließlich ihren Platz einnehmen werden, während ihr durch dieses Jahrzehnt marschiert, diejenigen mit einer » Erd-Leidenschaft« in ihren Händen, werden die Energie der Indigos haben! Sie werden anders denken, und die irdische Lektion, die sie haben, wird darin bestehen, das Neue Jerusalem zu schaffen! Dies ist nur ein Potenzial, und wie wir bereits gesagt haben, liegt es in eurer Macht, es zu fördern oder zu verzögern. Aber jetzt, im Jahr 2008, sehen wir es.

Was ist der Unterschied zwischen der alten und der neuen Energie? Es ist die Fähigkeit der Menschen, sich selbst zu betrachten und die Zwiebelschichten des Menschseins zu schälen – die Wirkung der Dualität zu reduzieren – durch den Schleier zu greifen und zu sagen: »Ich bin ein spirituelles/magnetisches/biologisches Wesen; deshalb kann ich meine eigene DNA neu programmieren und die Einrichtungen um mich herum nutzen – die Wissenschaft – die neue Biologie – die neue Chemie – das neue spirituelle Wissen – die Lehrbücher, die gerade jetzt über Energie geschrieben werden, um mich mit meiner eigenen kraftvollen Absicht zu verändern.« Alle Werkzeuge, die euch heute zur Verfügung gestellt werden, sind angemessen. Es ist das, was ihr mit ihnen tut, was die Zukunft verändern wird.

Wir haben euch gesagt, dass eure gesamte astrologische Ausrichtung eine magnetische Überlagerung der DNA ist. Einige haben gesagt: »Kryon, ich möchte mein Sternzeichen nicht ändern. Ich mag, wer ich bin.« Lasst mich euch Folgendes fragen: Wie würde es euch gefallen, nicht von einer Rückläufigkeit betroffen zu sein? [Gelächter] Dieses Geschenk könnt ihr euch nehmen. Das ist es, worüber wir hier sprechen. Es geht nicht darum, etwas anderes zu werden. Es geht darum, die Eigenschaften zu klären, die euch blockieren.

Einige von euch haben bereits eine Lektion in Sachen Lebenswandel erhalten, und ihr habt sogar eure Verträge geändert. Woher wisst ihr das? Lasst mich euch fragen: Was war eure Leidenschaft vor zehn Jahren, und was ist sie jetzt? Ich spreche nicht von erwachsener Reife, sondern eher von eurer spirituellen Weisheit. Was ist in diesen Jahren mit euch geschehen, das dazu geführt hat, dass die Dinge, für die ihr euch früher leidenschaftlich eingesetzt habt, jetzt in ein metaphorisches Regal gestellt werden? Jetzt bist du hier und machst etwas anderes. Und warum? Das ist der Mensch, der verstanden hat, wer er ist – ein Mensch, der die Einpflanzung der magnetischen Absicht verstanden hat, seinen Vertrag zu ändern – zu sein, was auch immer er wollte – um zu beginnen, das Regal der Realität zu durchsuchen – diesen interdimensionalen Ort im Jetzt, wo alle Potenziale gleichzeitig existieren.

Es ist magnetisch. Es geht um die Neuprogrammierung der DNA, und ja, es ist auch verwirrend. Einige haben gesagt: »Kryon, ich möchte meinen Vertrag ändern und Dinge miterschaffen, aber ich verstehe das Jetzt nicht ganz.« Das kannst du! Auch ohne zu verstehen, ist deine Absicht König. Du kannst damit beginnen, deine DNA neu zu programmieren. Du fragst: »Wie mache ich das?« Alle Zeit ist im Jetzt. Es gab keine Vergangenheit – keine Zukunft. Hört euch das an: Visualisiert die Dinge auf eurer 4D-Zeitlinie in einer unverfälschten Art und Weise, die eine Visualisierung der von euch gewählten Realität schaffen würde. Indem ihr das im Jetzt tut, könnt ihr eure Vergangenheit ändern. Dies ist eine interdimensionale Übung, die viele von euch nicht auf Anhieb verstehen werden. Wir sagen euch dies. Mit reiner Absicht ist die Energie der tiefgreifenden Visualisierung real, denn ihr versorgt euch selbst mit einer reinen Visualisierung einer Zeitlinie, in der alles zur gleichen Zeit geschieht. Diese Energie hat die Fähigkeit, die alten Gelübde zu entwerten, die Krankheit zu beseitigen, das Altern umzukehren und die alten Verträge zu zerstören.

»Aber Kryon, ein Vertrag ist eine Verpflichtung! Muss ich in dieser Metapher nicht etwas neu verhandeln?« Ja! Aber wir sagen noch einmal: Du hast es gerade getan! Wie wir bereits sagten, war es eine Vereinbarung zwischen dir und dir! Reine Absicht ist eine koordinierte Energie zwischen den verschiedenen Teilen deines Selbst auf beiden Seiten des Schleiers! Dies zu verstehen, ist der schwierigste Teil eurer menschlichen Erfahrung. Könntest du ein Teil von Gott sein? Kann ein menschliches Wesen wirklich ein Teil der gesamten Schöpfung des Universums sein? Die Antwort ist ja, ja, ja. Das ist die gesamte Botschaft von Kryon. Es ist der Kern dessen, was wir euch seit 12 Jahren sagen.

Liebe Familie, wir würden euch diese Dinge nicht sagen, wenn sie nicht so wären. Es ist unser Versprechen an euch! Wie viele von euch würden gerne Liebe in ihren Beziehungen schaffen? Ich spreche nicht nur von neuen Beziehungen, sondern vielmehr davon, die Liebe zu denjenigen, die ihr habt, wieder aufleben zu lassen? Das ist möglich. Nicht nur möglich – erwartet es!

Kryon schaut dich an, du individuelles menschliches Wesen, während du dort sitzt. Da ist Ehre und Respekt. Da ist Ehrfurcht. Wir sehen einen Riesen – ein Stück Gott – einen Engel und ein Familienmitglied. Wir sehen das Potenzial dessen, was du auf der Erde tun kannst, und auch die letztendliche Rückkehr deiner Energie in ein ewiges Universum – wieder mit uns.

[Pause]

Bei diesen Energien ist es schwierig, sich heute Abend von diesem Ort zu entfernen, aber es ist in der Liebe angebracht, dass wir dies tun.

Und so ist es.

Original-Text (Englisch)

DOWNLOAD ALLE 595 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   76 MB)