Überblick Kryon Download PDF
Suchen

 

Quanten-Muster

Kryon durch Lee Carroll
San Antonio, Texas, 23.1.2016

Übersetzung: Georg Keppler1)

Seid gegrüßt meine Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Dies ist ein Zeitpunkt, zu dem mein Partner zur Seite tritt. Wir sagen das nochmal, damit ihr wisst, dass er kein Teil des Bewusstseins dieser Botschaft ist. Channeling mag euch geheimnisvoll und merkwürdig vorkommen, denn es nutzt den menschlichen Intellekt, die Erziehung, Reife und Weisheit, doch die Botschaft kommt von woanders. Mein Partner nennt es einen beständigen Strom intuitiver Gedankengruppen. Mein Partner ist zwar hier, aber er ist nicht da. Wenn er sagt »er tritt zur Seite«, dann öffnet er im wörtlichen Sinn dieses Gefäß [Körper] und durch die Zirbeldrüse und sein Höheres Selbst kommt die Botschaft, die ihr hört. Ich sage euch das, damit ihr wisst, dass nicht er es ist, der spricht.

Energie ist überall um euch herum, und es gibt unsichtbare Dinge um euch. Heute Morgen haben wir vom »Kryon-Gefolge« gesprochen, und es ist immer noch hier. Man kann es nicht zählen, denn es ist reine Energie. So vieles von dem, was ihr um euch herum seht, um euch herum wahrnehmt und um euch herum spürt, ist Energie. Energie kommt in sehr vielen Formen, und nicht einmal alle davon werden als Energie dokumentiert. Damit ihr diese Botschaft über Energie glauben könnt, müssen Menschen sie oftmals quantifizieren und qualifizieren. Ihr wollt ihre Schwingungsmerkmale messen und manchmal könnt ihr das nicht. Der Grund warum ihr es nicht könnt, ist dass eure Wissenschaft noch nicht so weit ist. Das ist keine Kritik an der Wissenschaft, sondern einfach eine Tatsache, dass es noch mehr zu lernen gibt. Es sind Laute erklungen, ohne dass Ohren sie gehört haben, und es gibt Licht, ohne dass es Augen sehen.

Die Voreingenommenheit der Wissenschaft

Es gibt eine Frage an Kryon, die mir schon früher gestellt wurde: »Ist die esoterische Welt etwas, über das wir eines Tages mit Hilfe der Wissenschaft mehr wissen werden?« Und die Antwort lautet: Ja. Im Moment, wegen einer Erde, die noch nicht voll zur Geltung gekommen ist, gibt es viele Dinge, die getrennt und linearisiert sind, und die sehr viel besser verstanden werden würden, wenn sie es nicht wären. Wir haben darüber zuvor gesprochen – die renommiertesten Universitäten und Fachhochschulen auf dem Planeten haben entschieden, alle Studien in Kategorien zu trennen. Das wird im Dienst der Spezialisierung und Effizienz getan, aber es kostet seinen Preis.

Physik, Chemie, Biologie und Medizin werden alle so angegangen, als wären sie allein stehende Wissenschaften. Natürlich sind sie verwandt, aber auf den Hochschulgeländen gibt es keinen Platz für ein »Integrationsgebäude«, wo alles zusammengesetzt werden kann. Es gibt einige, die sagen würden: »Also, natürlich müssen wir es so machen, weil jede Fachrichtung gemäß ihrem eigenen Curriculum studiert werden muss. Es gibt einfach keine Möglichkeit dass wir das zusammensetzen könnten, weil sie alle unabhängig voneinander studiert werden müssen. Es gibt einfach zu jeder Fachrichtung zu viel zu wissen.« Ich möchte dir etwas sagen, lieber Mensch: Es gibt in der Tat einen Weg das alles zusammenzusetzen. Du hast nur noch nicht daran gedacht und die »Integrations«-Phase dieses Puzzles nicht berücksichtigt. Wenn du die tiefe Bedeutung der Beziehung von allem zueinander kennen würdest, dann würdest du augenblicklich verstehen, dass eine Veränderung notwendig ist. Man kann »integrative Schritte« machen oder es besprechen. Aber auch das fehlt.

Eins führt zum anderen und Entdeckungen werden gemacht. Aber weil ihr die isolierten Eigenschaften eines einzelnen Gebiets der Wissenschaft studiert, erweitern die Entdeckungen oft nur diese eine Wissenschaft. Chemie führt zu mehr Chemie, usw., und nur Chemiker sind beteiligt. In all den unabhängigen Studien­gebieten gibt es gegenwärtig Rätsel, die nur durch Integration in die anderen Fachgebiete gelöst werden können. Doch ziemlich oft bleiben sie Rätsel, weil sich niemand in den anderen Gebieten des Studierens »umsieht«. Habt ihr gewusst, dass die Wissenschaft erst sehr kürzlich die Idee postuliert hat, dass das magnetische Feld der Erde zum Leben gebraucht wird? Ich habe euch das 1993 gesagt, und doch gibt es noch keine praktische Wissenschaft, die es beweist, trotz all eurer Instrumente. Die Voreingenommenheit für das Trennen der Wissenschaften hat euch viele Dinge vorenthalten. Ihr wolltet Physik und Biologie einfach nicht zusammentun.

Es gibt Wege, das alles zu integrieren, insbesondere Chemie und Physik. Wenn ihr anfangt das zu tun, meine Lieben, wird es zu großen Entdeckungen führen, aber das wird nicht geschehen, solange sie getrennt sind. Ihr habt Spezialisten auf einem Gebiet und Spezialisten auf einem anderen. Manchmal kommen sie zusammen und feiern, und das war’s dann. Sie kommen nicht wirklich zusammen und diskutieren, worin sie spezialisiert sind. Wie kann man diese Dinge trennen und trotzdem ein kompletter Wissenschaftler sein?

Ihr habt mehr als 20 Jahre gebraucht um zu entdecken, dass über 90 % der DNA Information ist, nicht bloß Chemie, die einen Code enthält. Es wurde die ganze Zeit »Junk-DNA« genannt, weil ihr es fehlinterpretiert habt. Es hat Linguisten gebraucht, um es herauszufinden. Sie haben Sprachmuster erkannt statt chemische Muster zu sehen. Das zeigt, was falsch daran ist, nur Chemiker und Biologen ein komplexes und unbekanntes chemisches Puzzle betrachten zu lassen. Eure Annahmen und Voreinstellungen haben diese wunderschöne Information über Dekaden von euch ferngehalten.

Die kommende Integration der Wissenschaft

Nun, die erste Vorhersage, die wir euch geben, ist eine akademische. Ein neues Bewusstsein ist im Kommen und es kommt mit neuer Weisheit. Es wird ein bisschen »gesunden wissenschaftlichen Menschenverstand« geben, der den unglaublichen Wert des Zusammenflusses von Studien sieht, die vorher getrennt waren. Das ist das Beste was ich euch geben kann, keine Details.

Wie dem auch sei, es ist so offensichtlich, dass es so kommen muss, dass ein Tag kommen wird, an dem ihr zurückblickt und sagt: »Was haben wir uns bloß gedacht?« Könnt ihr euch eine Welt vorstellen, in der niemals Nahrungsmittel zu einer Mahlzeit kombiniert wurden, dann kommen plötzlich spezialisierte Chefs zusammen und machen wichtige Essens-Entdeckungen? Weitreichende Zutaten tun sich zusammen und ergeben eine bessere Mahlzeit. Was für ein Konzept!

Könnt ihr euch vorstellen, wie Kommunikation wäre, wenn man versuchte eine Sprache zu lernen und müsste sich beim Verben-Gebäude melden, dann in der Adjektiv-Abteilung und zum Schluss im Substantiv-Pavillon? Niemand wäre in der Lage die Sprache zu sprechen, man könnte nur darüber reden, was das »­Puzzle der Teile« enthält. Die Sprache der Physik wird erkannt werden und wird euch einige Enthüllungen in Biologie, Chemie und Bewusstsein bringen.

Das heutige Channeling dreht sich um das kommende neue Bewusstsein und wie es Dinge verändern wird. Es gibt ein paar neue Dinge, die wir euch erzählen wollen, und ein paar Dinge, die wir mit euch erörtern wollen. Wir lieben es über die Zukunft der Menschheit zu sprechen und über die Potenziale, die vor euch liegen.

Die enorme unsichtbare Welt die vor euch liegt

Was wisst ihr über unsichtbare Dinge? Zuerst lasst uns unsichtbare Dinge diskutieren, die nicht esoterisch sind. Ich möchte zuerst auf das eingehen, was für euch wirklich ist und gleichzeitig unsichtbar. Lasst uns gleich zu dem kommen, was ihr das Wesentliche von Unsichtbarkeit nennt. Es gibt multiple, physikalische, tiefgreifende und kraftvolle Energien um euch, mit denen ihr jeden Tag zu tun habt, die aber für euch als Mensch ganz und gar unsichtbar sind. Trotzdem akzeptiert ihr sie und ihr arbeitet mit ihnen und ihr sagt: »Nun, sie sind unsichtbar, aber das ist eben so. Es stört mich nicht.«

Schwerkraft. Jedermann auf der Erde wird von Schwerkraft beeinflusst. Wir haben euch viele Channelings über die Physik der Schwerkraft gegeben, und wir haben euch gesagt, dass sie variabel und kontrollierbar ist, und mit der Zeit werdet ihr wissen warum. Wir haben euch gesagt, dass sie nicht unbedingt mit Masse auf empirische Weise so verknüpft ist, wie ihr es glaubt. Tatsächlich könnt ihr sie auf die Größe einstellen, die ihr wollt, sobald ihr nur ein wenig mehr darüber wisst, wie man die Masse eines Objekts verändert. Es ist lediglich eine Frage der Zeit und der Entdeckung, und was daraus folgt, wird sehr vernünftig und wissenschaftlich sehr logisch sein. Eins führt zum Anderen und wieder zum Nächsten und zu guter Letzt wird es Entdeckungen geben, die euch erlauben, Dinge zu tun, die in der Vergangenheit lächerlich zu sein schienen. Eines Tages kann Schwerkraft gesehen und mit Instrumenten gemessen werden, die ihr noch entdecken müsst. Wenn ihr mehr über die Physik der Schwerkraft wisst, werdet ihr sie auch in ihrer ganzen Pracht zu schätzen wissen. Es kommt.

Jedwede Wissenschaft wird für euch wirklicher, sobald ihr ihre physikalischen Muster sehen könnt. Übrigens, wenn ihr schließlich die Muster der Schwerkraft sehen könnt, dann werdet ihr ein bisschen mehr davon verstehen, wie man sie ändern kann. In den Mustern werden Geheimnisse offenbart werden, die ihr im Moment nicht sehen könnt. Quanten-Dinge existieren nicht auf eine Art, die gestattet, sie so zu sehen, wie ihr es in 3D gewohnt seid. Es werden Entdeckungen notwendig sein, die bevorstehen, die wissenschaftlich sind und mit einem neuen Verständnis und Bewusstsein entwickelt werden. Das ist bloß ein Punkt.2)

Die kommenden Muster

Mein Partner spricht ständig vom magnetischen Feld. Ihr wisst, dass es da ist, denn euer Kompass zeigt auf seine Spitze. Etwas Physikalisches ist da, und es ist unsichtbar. Diese Bewusstseins-Couch, in der ihr sitzt, die im wahrsten Sinne des Wortes an die Lebenskraft des Planeten gebunden ist, sie ist ganz und gar unsichtbar. Und doch wird eine Zeit kommen, in der sie das nicht ist. Eure Augen werden sie nicht erblicken, meine Lieben, aber die kommenden Instrumente werden es tun. Könnt ihr euch vorstellen Schwerkraft zu sehen? Das magnetische Feld? Wie wird es wohl aussehen? Was werden euch die Instrumente über die Farben und Schwingungen sagen? Wird es Muster geben oder wird es einfach eine wirbelnde Masse von Energie sein?

Ich möchte euch ein Geheimnis verraten, das für keinen Physiker oder Biologen ein Geheimnis ist. Alles besitzt Muster – alles! Die Fraktale sind überall. Vom Großen zum Kleinen, vom Kleinen zum Großen, und eben die Muster und Designs von allem, was ihr seht, verraten buchstäblich, was sie erschafft. Sie werden euch dann zum nächsten Schritt führen. Ihr werdet verstehen, warum das magnetische Gitter tut was es tut, und ihr werdet verstehen, wie es mit der Biologie und dem menschlichen Denken vereinigt ist. Ihr werdet vielleicht sogar in der Lage sein, es im Dienste der Gesundheit etwas abzustimmen! All diese Dinge sind im Kommen. Es wird Wissenschaft sein, es wird nicht esoterisch sein, aber es wird euch zu wunderbaren esoterischen Entdeckungen führen.

Wir haben euch immer wieder gesagt, dass eine Zeit kommen wird, wenn genau diese Instrumente auf den Menschen gerichtet werden und eine Offenbarung in der Wissenschaft stattfinden wird. Es wird ganz klar enthüllt werden, dass Menschen eine Art Quantenhaftigkeit um sich herum haben. Wenn die Instrumente feiner werden, wird es Wege geben, die Muster um den Menschen herum tatsächlich zu sehen und zu messen. Meine Lieben, das ist die heilige Physik des Menschen – die Merkaba.

Besser, ihr setzt diese Dinge bald zusammen, denn wenn ihr in den Schubladen und Abteilungen bleibt, dann werdet ihr keine Antworten bekommen. Ihr werdet dann die Korrelationen und Zusammenflüsse und wie sie miteinander funktionieren nicht verstehen. Wissenschaftler, es wird Zeit, über die Schublade der Spezialisierung hinaus zu denken. Es ist eine lineare Herangehensweise, um Probleme zu lösen, die zirkulär sind.

Die Vorhersagen für die Zukunft

Ich sage die ganzen oben erwähnten Dinge vorher. Ich kann diese Dinge vorhersagen, weil ihre Potenziale hier sind. Genau die gleichen Potenziale wurden zuvor von anderen Gesellschaften erlebt, die an den Punkt gekommen sind, an dem ihr seid, mit Wissenschaft, die eurer ähnlich ist. Ich kann es vorhersagen, weil es zuvor geschehen ist, und einige hier im Raum werden verstehen, dass der Ball am Rollen ist. Es ist unvermeidbar. Es gibt Wissenschaftler auf dem Planeten, die zurzeit Einsichten bekommen, die genau zu diesen Entdeckungen in der Zukunft führen werden. Das alles liegt auf eurem Weg. Es gibt ein logisches Fortschreiten im Denken und in der Weisheit. Man geht, bevor man läuft, und deshalb kann ich euch diese Dinge sagen, die im Kommen sind.

Ich möchte euch etwas über diesen Raum sagen, in dem ihr seid – habt keine Angst [­Kryon-Spaß]. Habt ihr gewusst, dass sich in diesem Raum unsichtbare Dinge befinden, die gefährlich sind? Habt ihr gewusst, dass es in diesem Raum unsichtbare Dinge gibt, die lauern und zu Krankheit führen können, falls ihr nicht vorsichtig seid? Habt ihr das gewusst? Sie sind hier zwischen euch! Schluck! Habt keine Angst, ihr braucht keine Angst zu haben, denn es sind – Keime!

Also, wenn ich das vor 100 Jahren gesagt hätte, hätte es Unglauben gegeben. »Oh, das ist bloß esoterisches Gerede, so etwas kann es gar nicht geben!« Viele haben über diese Idee immer wieder gelacht. Aber eure Wissenschaft hat sie wirklich gemacht. Als ihr die Instrumente entwickelt habt, die die winzigen Merkmale des Lebens sichtbar machen, da hat sich eine ganz neue Welt aufgetan. Es war die ganze Zeit versteckt geblieben, und plötzlich hat es die Wissenschaft wirklich gemacht. Versteht ihr, wo ich damit hinwill? Meine Lieben, es ist euer Vermächtnis, an den Ort zu kommen, an dem eure Wissenschaft und eure Physik und euer Wissen anfangen, sich mit dem Zusammenfluss eines neuen, weiseren Bewusstseins zu verbünden. Ihr werdet neue Erfindungen haben, und das wird euch viele Bereiche von enormer Hilfe erschließen.

Diese Erfindungen werden euch alles Wasser geben, das ihr jemals brauchen werdet, um Dinge anzubauen, und zum Trinken, fast überall auf der Erde. Das Salz in euren Ozeanen wird in Echtzeit entzogen werden, mit effizienten Erfindungen, die das Magnetische nutzen. Energie wird sehr viel einfacher gewonnen werden, und sie wird mit kostenfreier reichlich vorhandener Hitze im Überfluss erzeugt werden. Bevölkerungswachstum wird kein Thema sein, weil höheres Bewusstsein die Weisheit hervorbringen wird zu wissen, wann und ob Kinder zu haben dran ist (wie es die Naturvölker über Tausende von Jahren getan haben). Ihr werdet eines Tages zurückblicken und sagen: »Wir waren dumm. Wir haben von nichts eine Ahnung gehabt und es ist ein Wunder, dass wir überlebt haben.« Ich erzähle euch das wegen des Kommenden. Es bringt mich dazu, über Bewusstsein zu reden.

Menschliches Bewusstsein

Was glaubt ihr, was Bewusstsein ist? »Nun, Kryon, es ist Denken. Es ist die Art und Weise, wie Menschen denken. Man könnte sagen, Bewusstsein ist die Beschreibung des Paradigmas des Denkens.« Genau das ist es! Aber ihr habt den Aspekt der Einschätzung von hohem und niederem Denken weggelassen. Was mag wohl passieren, wenn ihr die physikalischen Instrumente entwickelt, die Bewusstsein sehen können? »Kryon, meinst du, dass es sichtbar ist?« Selbstverständlich, es ist Physik! Was geschieht, wenn ihr frustriert seid und euren Computer zum Absturz bringt oder eine Batterie entladet? Ist das keine Überschneidung mit physikalischen Dingen? Eine wichtige Entdeckung durch Nutzung von Wettersatelliten hat einen kontinuierlichen Zusammenhang zwischen der Stärke des magnetischen Feldes und Massenbewusstsein menschlichen Mitgefühls gezeigt. Mit anderen Worten, das magnetische Feld reagiert entgegen allem herrschenden Wissen auf internationale Katastrophen und Feste! Bewusstsein hängt mit Physik zusammen. Mit der richtigen Ausrüstung werdet ihr eines Tages die Muster sehen. Es kommt!

Die kommenden Muster der Menschheit

Was ich tun möchte, ist etwas zu enthüllen, das ich nie zuvor enthüllt habe, und das ist, wie das Muster des menschlichen Bewusstseins aussehen wird. Nun, wir haben die Prämisse aufgestellt, dass multidimensionale Physik das Potenzial hat, die Muster vieler bis dato unsichtbarer Dinge zu enthüllen. Fast alles, was Quantenenergie beinhaltet, wird Muster zum Betrachten haben. Das ist keine Überraschung. Was glaubt ihr, wie die Muster aussehen würden, wenn ihr das Bewusstsein einer Person sehen könntet? Nun, hier geht es um individuelles Bewusstsein im Gegensatz zu Massenbewusstsein. Dieses Muster wird physikalisch sein und es wird ein Feld haben. Deshalb wird es im Laufe der Zeit messbar werden und es wird bemustert sein – die »Bemusterung von dir/euch«.

Ihr glaubt, das sei zu weit hergeholt? Wo einfache Entdeckungen und Experimente schon die Physik der Veränderung von Massenbewusstsein aufgegabelt haben, warum bezweifelt ihr dann, dass das in der Zukunft verfeinert werden wird? Wie wird es aussehen? Ich werde euch zwei Beispiele geben. Die beiden größten Produzenten menschlichen Bewusstseins kommen in Paaren: Angst und Hass, Mitgefühl und Liebe. Sie befinden sich an den beiden Enden des Spektrums und sie sind beide kraftvoll, extrem kraftvoll. Sie können einen Alarm auslösen. Sie können euren Computer zum Absturz bringen. Sie können euer Herz erweichen. Sie können eure persönliche Chemie beeinflussen. Und sie können das von der anderen Seite des Raums oder von der anderen Seite des Planeten tun. Seid ihr jemals in einem Raum gewesen, in dem jemand verärgert war, und ihr habt es gemerkt? Es ist tastbar, man kann es fühlen. Wenn das geschieht, dann wollt ihr da nicht bleiben. Ihr würdet gern gehen. Wenn jemand verärgert oder hasserfüllt ist, dann sagt ihr: »Hier ist eine dunkle Wolke.« Ihr nehmt Energie wahr und ihr spezifisches Muster. Wäre es eine andere Energie, wenn diese Person ein Meister wäre und Liebe ausstrahlen würde? Ja! Dann würdet ihr sagen: »Ich liebe diesen Ort! Ich möchte hier bleiben und dieses Gefühl aufsaugen.« Ihr habt gerade eben die Muster des Bewusstseins definiert.

Jede Energie, egal wo im Universum, birgt Möglichkeiten, gemessen und gesehen zu werden. Es wird Wege geben, die Muster in allem zu sehen. Das mag als einfache Wellen anfangen, aber allmählich werden mit besseren Instrumenten elegantere Muster gesehen werden. Diejenigen, die mit den großen Meistern dieses Planeten in einem Raum gesessen haben, haben die überwältigende Liebe und das Mitgefühl der schöpferischen Quelle gefühlt, und es kommt in Wellen der Euphorie. Es lässt euch vor Freude weinen, weil ihr mit allem verbunden seid. Das ist Energie! Versteht ihr, was ich sage? Kann man Liebe messen? Selbstverständlich! Sie hat Muster und man kann sie sehen. Schließlich wird sich euch eine ganz neue Welt eröffnen. Ich möchte euch zeigen, wie die Muster aussehen.

Die Muster: NIEDER

Also, so sehen die Vorhersagen aus. Und es sind Vorhersagen, beruhend auf den Potenzialen, die kommen. Es ist ein Potenzial so stark, dass es eine Gewissheit ist. Es wird der Tag kommen, an dem es möglich ist, diese Muster zu sehen. Wenn es sich um Muster des menschlichen Bewusstseins handelt, werdet ihr etwas sehr Interessantes sehen. Wenn das geschieht, werden sich die Muster, die ich euch jetzt gleich gebe, bewahrheiten. Dieses Channeling wird von Tausenden gehört werden, also wird es als Referenz einfach zugänglich sein.

Zuerst möchte ich darüber reden, was das niederste Bewusstsein ist, und doch sehr kraftvoll. Versteht, dass niederes Bewusstsein unglaubliche Kraft trägt, und das tut auch hohes Bewusstsein. Wie dem auch sei, das Nieder und das Hoch sind kein Maß der effektiven Kraft, sondern sie sind eher ein Maß der Schwingung. Verwechselt das nicht mit Frequenz, denn die Technologie hiervon ist nicht so linear. Was in den Mustern gesehen wird, ist die Schwingung von Denken, und wo sie hingelangen können oder wo nicht, oder wie eingeschränkt oder ausgedehnt sie sind. Kraft, oder Gewalt, ist sehr tiefgreifend. Das wisst ihr bereits. Die Kraft von Hass erzeugt Böses und Angst, die sehr stark sind. Die Kraft von Angst kann Nationen versklaven, wenn sie nicht vorsichtig sind. Ihre Kraft ist euch aus der Vergangenheit bekannt. Darum lasst uns über die spezifischen Muster reden, die sie auf einem zukünftigen Instrument erzeugen wird, erzeugt durch ein Individuum, welches dieses Merkmal besitzt.

Niederes Bewusstsein wird extrem einfache und schlichte Muster erzeugen. Diese Muster erschaffen oder strahlen einen starken Kreis ab – einen Zusammenfluss von Energie, der sich vereint, um eine Barriere gegen andere höhere Schwingung zu bilden. Es wird wie eine Kreis um das Individuum aussehen oder um die Bewusstseins-Energie, die das Individuum erzeugt. Der Kreis ist wie ein von dem Muster strukturiertes Gefängnis, oder ein grundlegendes Fraktal, das sich nicht wiederholt. Es hält sich in sich selbst, und dem Muster wird nichts außerhalb seines eigenen Kreises bewusst sein. Die Stärke kommt von der Tatsache, dass es so kraftvoll ist, dass andere davon beeinflusst werden könnten und sich ganz einfach um eines stärkeren Kreises willen anschließen. Der Kreis wird sich dann erweitern und seine Vereinnahmung von umgebendem Bewusstsein wird größer werden, einen noch größeren Kreis erzeugen, aber nur einen Kreis.

Jetzt glaubt ihr vielleicht, dass ich in einer Sprache spreche, die ihr nicht versteht? Vielleicht, und hier ist der Punkt: Es ist einfach. Es ist ein Behältnis, das kreisförmig ist und nicht über sich selbst hinausblicken kann. Es sieht nur sich selber und es kennt nur sein eigenes Böses. Es urteilt und trifft Entscheidungen ausschließlich auf der Grundlage, was es in sich selber weiß. Es ist niederes Bewusstsein. Seine Tagesordnung ist es selber, und es ist blind gegenüber allem Anderen. Der Kreis kann diejenigen versklaven, die das Gleiche denken. Es kann ein größerer Kreis werden, aber es kann nicht über sich selbst hinausgehen. Es kann nicht über das hinausblicken, was es kennt. Außerhalb des Kreises gibt es keine Muster, die zum Kreis gehören. Es ist einschränkend. Es wird zutiefst offensichtlich werden, es ist: Einfach, von niederer Schwingung, elementares Überleben.

Die Muster: HOCH

Jetzt möchte ich über das andere reden. Es ist ein höheres Bewusstsein der Liebe, von Mitgefühl, edelgesinntem Denken, Integrität und Fürsorge. Wie sieht es aus? Bleibt bei mir, denn ich kann es euch nicht komplett vermitteln. Es erzeugt multiple Fraktale. Es erzeugt einen Zusammenfluss von Energie, der dann mehr von sich selber erschafft, so wie Oberschwingungen von sich selber [viele weitere Fraktale mit höheren Frequenzen, die spezifische Multiple des Originals sind]. Diese fraktalen Wellen strahlen nach außen, erweitern das Umgebende in einem nicht-endenden Zyklus. Es ist erweiternd. Es ist eingängig [summiert sich auf]. Es ist auf komplexe Weise strukturiert. Und die Oberschwingungen erzeugen weit über ihren eigenen Rahmen hinausgehende Fraktale. Es hat einen Einfluss auf andere Materie überall.

Nun, vom Allereinfachsten bis zum Allerkomplexesten, was haltet ihr für den wirklichen Unterschied in diesen Mustern? Das eine ist einschränkend und kraftvoll durch seine Einmaligkeit. Das andere ist erweiternd und kraftvoll in seiner multiplen Ausdehnung. Bis jetzt, meine Lieben, hat menschliches Bewusstsein auf diesem Planeten dahin tendiert, sich selbst in der niedersten möglichen Schwingung einzukreisen. Hass, Krieg, argumentative Einstellung, Rohheit, Unfreundlichkeit – weil es alles Überleben war. Gewinnen war das Einzige, was zählt im Kreis. So haben die Menschen überlebt! Dann wurde es zu Gruppe gegen Gruppe, Land gegen Land, Kreis gegen Kreis, und das ist es, was ihr von diesem Muster bekommen habt. Es erschafft Massentod und unglaubliches Leid. Es ist auch das, was ihr von Mensch zu Mensch bekommen habt, und das Kreismuster war eines, aus dem heraus sich Bewusstsein nicht erweitern konnte. Also war sich selbst wiederholen und wiederholen alles, was es getan hat. Willkommen in der Geschichte des Planeten.

Es gab keine Oberschwingungen zum Ausstrahlen, und es gab keine Ausdehnung. Es gab kein Wachstum und lediglich Stagnation, und es hat sich selbst wiederholt. Es konnte nirgendwo hingehen, denn es konnte nichts Erstrebenswerteres als sich selber »sehen«.

Meine Lieben, die Energie auf diesem Planeten wird die alten Muster ändern. Die Muster des Bewusstseins ruhten in den Merkmalen des magnetischen Gitters des Planeten, so wie es von der Heliosphäre der Sonne modifiziert wurde. Dieses Gitter, zusammen mit dem neuen Ort im Weltraum, an dem ihr euch befindet [wo euer Sonnensystem sich hinbewegt], werden die Muster von diesen beiden Bewusstseins-Beispielen verändern, und sie werden dasjenige, welches mittels Fraktalen am Komplexesten ist, sehr viel kraftvoller machen als das des simplen Überlebens. Habt ihr das verstanden? Die neue Energie verändert, wie die Menschheit auf andere menschliche Fraktale reagiert! Es ist höchste Zeit, erwachsen zu werden, und menschliches Bewusstsein wird sich entwickeln und es wird keine Skala von Licht und Dunkel mehr geben wie die Waage der Gerechtigkeit, denn das Böse wird dann einen sehr viel kleineren Einfluss auf Mitgefühl und komplexe harmonische Schwingungen haben. Licht wird ganz einfach die schlichten Muster des Bösen auf dem Planeten mit großem Abstand überwiegen.

Die Dunkelheit kann nicht über sich selbst hinausblicken

Ich möchte euch wieder einmal den Nachweis für etwas sehr Ungewöhnliches und Charakteristisches im Hinblick darauf bringen, wie niedere Schwingung funktioniert. Im ersten Channeling des Jahres [2016] habe ich über den jungen nordkoreanischen Führer gesprochen. Ich werde es wieder tun. Ich werde es wieder tun als ein tiefgründiges Beispiel dafür, wie niederes Bewusstsein nicht über sich selbst hinausblicken kann. Das bedeutet, dass es nur innerhalb dessen funktionieren kann, was es sieht und kennt. Für wie stark, wie schlau, wie intellektuell er sich selber auch hält, es [sein Bewusstsein] kann nicht über den eigenen Kreis hinaus.

Der frühere Führer von Nordkorea war ein klassischer Egoist. Als er starb, übernahm sein Sohn und konnte alles tun, was er wollte. Dieser Junge hatte seinem Vater über Jahrzehnte zugesehen und wusste, dass er eines Tages übernehmen würde. Ganz natürlich hat er die von seinem Vater vorgelebten Merkmale von Selbstgefälligkeit geerbt, und auch er wurde zu jemandem, der maximal egogesteuert ist. Als er die Macht übernahm, hatte er die Wahl Veränderungen durchzuführen, die ihm gestattet hätten, sogar noch größer als sein Vater zu werden. Er wollte etwas, das seinen Namen und seine Position zu höchstmöglich egoistischer Höhe erhebt. Sein Vater war das Modell, und jetzt konnte er alles tun was er wollte, um sogar noch berühmter zu werden. Was geschah, war klassisch. Er verpasste komplett die größte Gelegenheit, die je ein Mensch gehabt hat, um die berühmteste und beliebteste Persönlichkeit der Welt zu werden. Die Idee kam ihm niemals in den Sinn. Obwohl er in der westlichen Welt erzogen wurde, hat er sie verpasst.

Hätte er den edleren Weg erwogen und die Erde mit einbezogen anstatt die begrenzte Bevölkerung seines eigenen Landes, dann hätte er sein ganzes Leben lang die berühmteste und beliebteste Führungspersönlichkeit auf der Erde sein können. Alles was er zum Zeitpunkt seiner Übernahme hätte tun müssen, war über seinen Kreis hinauszudenken. Er war in der einzigartigen Position, eine »Wild Card« [Joker] zu sein und etwas Erstaunliches zu tun – Nord- und Südkorea zu vereinigen, die Zone des Todes aufzugeben, die zwischen diesen beiden Ländern lag, nach Generationen Familien zusammenzuführen, die nuklearen Programme zu stoppen, die er in Wirklichkeit nie zu etwas anderem gebraucht hat als wichtig auszusehen, und dadurch seinem Volk Wohlstand, Essen für alle und Frieden in der Region zu bringen. Ganz Korea würde ihn verehren, und die Erde gäbe einen Seufzer der Erleichterung ab dank seiner Weisheit und Courage.

Er hätte bei seinem Eintritt in den großen Saal der Vereinten Nationen stehenden Applaus bekommen, und sie hätten sich vor ihm verbeugt und ihm die höchsten Friedenspreise verliehen. Sein Ego wäre gestreichelt und gestreichelt und gestreichelt worden, und er wäre sehr viel größer geworden als es sein Vater jemals war. Aber es kam ihm niemals in den Sinn. Stattdessen hat er die dunkle Schublade aufrecht erhalten, die er geerbt hat, und jetzt steht er der dunkelst möglichen Energie vor, repräsentiert die gefährlichste Abtrünnigen Energie auf dem Planeten. Zum Preis, sein Volk mittellos und verarmt zu halten und in seiner Region Instabilität zu erschaffen, bleibt er für einen Augenblick in der Zeit eine mächtige und berühmte Person für eine kleine Bevölkerung. Er wird nicht lange aushalten. Er kann nicht sehen, dass das, was er tut, keine Unterstützung in der Mehrheit der Bevölkerung auf dem Planeten findet, und er wird alles verlieren. Ist es nicht interessant, wie stark der Kreis ist, der eine Schwingung nieder hält. Das alles fängt an sich zu ändern, meine Lieben. Wenn ihr einzelne Leute betrachtet und die Art und Weise, wie sie handeln, denn werdet ihr es kommen sehen. Ihr werdet es erkennen.

Die Individuen

Ein Individuum kommt zu euch und es ist verärgert. Es ist grob und unfreundlich. Alles was aus seinem Mund kommt, ist grob und hasserfüllt, und ihr geht aus dieser Erfahrung heraus mit dem Denken: »Was hat diese Person bloß?« Ich möchte euch Folgendes sagen: Nichts hat sie. Sie hat einfach bloß in Überleben investiert. Unfreundlichkeit und Grobheit erhalten Aufmerksamkeit und bereiten die Bühne dafür, wahrgenommen zu werden. Es trägt eine Energie, wenn es auch nicht die sein mag, die ihr mögt, die Aufmerksamkeit bindet und vielleicht sogar mittels Angst Autorität einbringt. Nochmals, es mag euch nicht gefallen, aber das ist wie so jemand überlebt, und viele sind so. In einer alten Energie funktioniert das für sie, und es gibt nichts für sie Erkennbares, was diesen Platz einnehmen kann. Für sie bedeutet es, dass sie in einer Welt überleben werden, in der jeder das will, was sie haben. Tatsache ist, es gibt heutzutage Kulturen, selbst heute noch, die in Grobheit investiert sind, weil sie meinen, dass Mitgefühl und Freundlichkeit gleichbedeutend mit Schwäche sind. Sie denken: »Man kann niemanden mit Mitgefühl und Freundlichkeit erobern. Das ist für die schwachen Leute auf dem Planeten.« Aus ihrem Blickwinkel können sie nicht über den Kreis des Überlebens hinausblicken, darum begegnen sie euch bis heute mit der Kraft niederer Energie und Unfreundlichkeit. Sie haben keine Ahnung, dass es etwas Besseres gibt.

Wenn ihr das heute zu sehen bekommt, dann fängt es an, den Beigeschmack von dem zu haben, was ihr nicht wollt. Der Großteil der Erde hat diese Herangehensweise satt und sucht nach viel eleganteren Weisen des Seins. Eine mitfühlende Person ist keine schwache Person. Die Energie um eine mitfühlende Person lädt euch ein. Die Energie um eine grobe Person stößt euch ab. Könnt ihr die Unterschiede erkennen, über die wir sprechen? Welche von beiden hättet ihr lieber?

Ich habe euch gerade die Muster gegeben. Hier kommt, was ich euch sage: Menschliches Bewusstsein beginnt über das hinauszuwachsen was es war, denn das, was das Verhältnis von Licht und Dunkel ist, hat sich geändert, und Licht fängt an zu gewinnen. Das bedeutet, dass Mitgefühl, Integrität und Freundlichkeit ein so helles Licht ausstrahlen, dass es Menschen viel schneller und viel einfacher sehen werden als Unfreundlichkeit und Gewalt. Grobheit und Unfreundlichkeit werden allmählich als Fehlverhalten gesehen werden, und ihr werdet euch davon entfernen. Es sagt euch eine Menge über die Energie einer Person und wo sie steht und was sie denkt. Es ist alt, es bedeutet für viele [noch] Überleben, aber das neue Überleben wird von Leichtigkeit und hohem Bewusstsein getragen und viele fangen an es zu sehen.

Diejenigen mit höheren Merkmalen werden länger leben. Mit der Zeit werden sie zu euren Führungskräften werden, und das ist es, was ihr wollt. Wahlen werden sich deswegen verändern, Geschäftsgebaren werden sich deswegen verändern, und ihr werdet aufgrund dessen mehr Licht zu sehen bekommen, mehr Mitgefühl und mehr wirkliche Lösungen wegen des Welleneffekts, weil die Oberschwingungen der Fraktale überall hinreichen. Wenn du mitfühlend bist, merken es alle. Habt ihr gewusst, dass eine mitfühlende Person als sicher gilt? Sicher! »Lasst uns mit dieser Person zusammensein, denn sie hört zu und es ist angenehm, neben ihr zu sitzen. Habt ihr die Energie um sie herum gespürt? War das nicht großartig?«

In der Gesellschaft solch ausgeglichener Individuen ist man sicher. Sie werden euch nicht verletzen. Sie werden nicht mit euch in einen Wettbewerb gehen oder unfreundliche oder unpassende Dinge zu euch sagen. Sie werden euch zuhören, und sie werden euch lieben. Ihr werdet das in der Geschäftswelt wollen, oder nicht? Ist das für euch zu seltsam? Ist es zu seltsam zu erwarten, dass ihr das in der Zukunft als Normalität haben werdet? Ihr werdet in der Lage sein es zu sehen und es zu messen, und ihr werdet wissen, warum es funktioniert. Es wird den Planeten verändern.

Das ist nicht alles Wissenschaft, meine Lieben. Menschliches Bewusstsein wird allmählich aus dem Überlebensmodus herauskommen. Es wird die Dunkelheit für eine elegantere Form des Überlebens verlassen – ein System wo diejenigen, die überleben, in der Lage sein werden, Dinge elegant zusammenzufügen anstatt zu erobern und Dinge auseinanderzureißen. Es werden ganz normale Menschen sein, die über Verurteilung hinausblicken und über die Unterschiede von Glaubenssystemen hinweg. Es werden Individuen sein, die Gott überall sehen, in allen Systemen, und zuerst gute Dinge erwarten. Sie werden Unterschiede in Glaubenssystemen so ansehen wie Unterschiede in der Wahl des Essens. So ist ein weiser Mensch, der ausglichen ist.

Es kommt, und manches davon ist schon da. Das ist alles, was ich euch in dieser Botschaft sagen wollte. Wo befindest du dich? Wie sieht dein Muster aus? Fängst du an, die Wirklichkeit des hier Beschriebenen zu fühlen? Es fängt an, sicher zu sein, meine Lieben. Es ist sicher, sich zu entspannen und die Wachsamkeit ein wenig mehr sinken zu lassen. Manche von euch erwarten noch immer etwas Schlechtes aus heiterem Himmel. Es ist so, als wärt ihr aus der Höhle gekommen und noch nicht ganz sicher, ob der bengalische Tiger wirklich weg ist. Die Tiger sind alte Energie, und sie fliehen in alle Richtungen. Die Überbleibsel dieser alten Energie, Boshaftigkeit und Dunkelheit, verlieren überall an Boden. Die Wirklichkeit des Ganzen lässt Dunkelheit überall schrumpfen, und sie fängt an, sich zu zeigen, sich zu fokussieren, und sie weiß, dass ihre Tage gezählt sind. Wenn ihr dieses Ringen seht, dann erinnert euch daran, dass es gute Neuigkeiten sind. Es bedeutet, dass das Ende dieses Alte-Welt-Bewusstseins kommt.

Im Falle, dass ihr eine statistische Erhebung bei Männern und Frauen mit Familie in den Ländern dieses Planeten durchführen würdet: Sie wollen Frieden! Sie wollen einander nicht erobern und sie wollen auch nicht, dass es ihre Führer tun. Sie wollen einander nicht wegen begrenzter Rohstoffe auslöschen oder einfach bloß mächtig sein. Die Zeiten haben sich geändert, und das Bewusstsein auf dem Planeten will mit großer Mehrheit, was jede Mutter und jeder Vater für die ­eigenen Kinder will. Es ist der Anfang für das Zusammenkommen Hunderter von Ländern und ihr Planen von Wegen in einen ausgeglichenen Frieden und Einheit – miteinander auskommen. Kulturelle Unterschiede wird es immer geben. Doch Mitgefühl und Ausgeglichenheit sind allgemeine menschliche Merkmale. Ihr habt sehr vieles gemeinsam, was euch die neue Weisheit zeigen wird.

Vor 100 Jahren habt ihr diese Ausgeglichenheit nicht gehabt. Das ist heute anders und es ist in der Zukunft anders. Ihr werdet aufhören, die Vergangenheit zu wiederholen, und stattdessen in der Reife und Weisheit der wunderschönen Fraktale und Oberschwingungen des Mitgefühls wachsen.

Willkommen auf der neuen Erde! Es kommt.

Und so ist es.

1 gesund-im-net.de – Original von kryon.com
2 Einige Tage nach diesem Channeling (am 11.02.2016) wurde seitens LIGO (www.ligo.org) die Entdeckung von Schwerkraftwellen bekanntgegeben, ein Jahr später gab es dafür den Nobelpreis für Physik.

Original-Audio-Datei (Englisch)

Original-Text (Englisch)