Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Eigenschaften der Reinkarnation

Teil 1

Kryon durch Lee Carroll
Kreis der Zwölf, 2021-12-01

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

 

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Ihr Lieben, eines der tiefgründigsten Prozess-Systeme, welches alle Menschen auf dem Planeten miteinander teilen, ist das, was ihr als »Reinkarnation« bezeichnet. Dies ist der erste Teil einer vierteiligen Serie über das Thema Reinkarnation. Auch die folgenden drei Teile werden allen zugänglich sein, und ihr könnt sie auf der Web-Site meines Partners finden. In diesen vier Channelings geben wir euch die Eigenschaften der Reinkarnation. Einige von euch haben davon gehört, andere nicht. Einige Eigenschaften sind kontrovers, denn ihr glaubt zu wissen, wie all dies funktioniert.

Wir werden wiederholt Folgendes sagen: Dinge verändern sich, während ihr euch verändert. Während dieser Planet auf so viele Arten aufsteigt und in so vieler Hinsicht mehr Licht da ist, gibt euch das auch eine neue »Werkzeugkiste eurer Seele«. Ihr habt eine Seele, auf ewig. Und diese eine Seele hat Ausdrücke, welche auf die Erde kommen – als Menschen, als vergangene Leben. Das ist Reinkarnation. Und wir sagen euch einmal mehr, dass dieser Prozess bei Menschen, welche irgendeine Art von Glauben oder Glaubenssystem hatten, der erste auf dem Planeten war, bei dem sie dachten und intuitiv wahrnahmen: Wir kommen und gehen, wir kommen und gehen. Dies ist auch heute noch bei den Indigenen in ihrem Glauben präsent. Es gibt heute eine Mehrheit von Leuten auf dem Planeten, welche an dieses System glauben.

Ein System der Liebe

Reinkarnation ist ein wunderschönes System – ein System von Familie. Auch wenn ihr nichts anderes aus dieser Botschaft ziehen könnt, möchte ich, dass ihr versteht: Es entstand in Liebe. Es ist kein zufälliges System. Sehr viele Menschen fragen sich: »Was geschieht, wenn wir auf die andere Seite kommen, in diese Planungs-Sitzung oder was auch immer da geschieht gehen, und dann wieder auf die Erde zurückkommen? Ist dort oben jemand, der die Würfel rollt, um zu bestimmen, wo wir sein werden? Oder ist da eine Art System, bei dem man erfahren muss, was man noch nicht erfahren hat, oder lernen muss, was man noch nicht gelernt hat? Mit anderen Worten: Gibt es ein Bestrafungs-System?« Diesen Gedanken habt ihr aus euren heutigen Glaubenssystemen erworben, die einen Gott haben, der euch bestraft, wenn ihr etwas nicht richtig gemacht habt. Doch Reinkarnation ist kein Bestrafungs-System – es ist ein Liebes-System!

Ihr Lieben, hier gebe ich euch die ganze Prämisse: Ihr seid in einer Energie-Schule von Licht und Dunkelheit. Ihr kommt auf die bestmögliche, liebevollste und angenehmste Art auf den Planeten, um die Schule fortzusetzen. Auf diesem Planeten gibt es ein System der Reinkarnation, doch ihr seid auch schon in anderen Systemen auf anderen Planeten gewesen. Doch in diesen vier Lektionen sprechen wir vom System, das für euch hier auf diesem Planeten ist. Wir werden euch sogar von der Höhle der Schöpfung erzählen und wo euer Kristall aufbewahrt ist, doch das kommt später.

Ich sage euch, was einzigartig auf diesem Planeten ist: Die Energie eurer vergangenen Leben ist Teil der Erde. Und wenn ihr auf die andere Seite kommt, wird die nächste Inkarnation, der nächste Ausdruck eurer Seele von euch und anderen geplant, und zwar zu eurem Komfort, zu eurem Wohlbefinden, sodass ihr zurückkehren und entweder mit dem fortfahren könnt, was ihr vorher tatet, oder eine nächste Lektion für euch beginnen könnt. Die ganze Absicht dabei ist, dass ihr Lektion für Lektion und Ausdruck für Ausdruck durch diesen Lernprozess ein höheres Bewusstsein entwickeln könnt. Stellt euch eine Art großer Schule vor, wo ihr kommt und geht und wieder kommt und euch dabei durch verschiedene Wahrnehmungen in verschiedenen Graden durchbewegt. Vielleicht beschleunigt ihr dies in einer ersten Inkarnation bis zu einem Level, der dann im nächsten Dasein viele Grade höher ist als bei jemand anderem. Denn ihr habt Dinge dazugelernt. Ihr lebtet vielleicht in einer angenehmeren Kultur und lerntet davon. Doch vielleicht wart ihr auch in einer Kultur, die noch kein Wissen besaß und musstet dort etwas lernen.

Ich werde euch nun zwei Eigenschaften geben und beide sind umstritten. Ich tue das, weil ich sie über Jahre hinweg vielen Menschengruppen erzählt habe und sie überrascht davon waren. Es geht dabei überhaupt nicht um Details der Reinkarnation, sondern es geht um Enthüllungen der Reinkarnation, um Dinge, bei denen ihr ausruft: »Wie bitte? Ist das wirklich so?« Und einige werden sagen: »Das glaube ich nicht«, oder es für sehr umstritten finden.

Das Geschlecht

Wir beginnen damit: Was wäre das Angenehmste, das Spirit euch für eure Reinkarnation geben könnte? Was wäre für euch das Angenehmste, wenn ihr in dieser Welt ankommt? Die Antwort ist: dass ihr mit dem gleichen Geschlecht wie vorher hereinkommt. Denkt darüber nach. Welches Geschlecht ihr auch habt, ich garantiere euch, dass ihr bei eurer nächsten Rückkehr nicht das andere Geschlecht sein wollt. Das gilt für die meisten von euch. Mit diesem Geschlecht, das ihr habt, seid ihr wohl in eurem Körper und vertraut mit der Art eures Denkens. Und ihr seid daran gewöhnt, besonders jene, die schon viele Male hier waren. Die Vorstellung also eines zufälligen Systems von Geschlechter-Veränderung – das gibt es nicht.

Dies ist etwas für Familie, etwas für euch, aus Liebe »gemacht«.

Hier ist also das System der Reinkarnation und ich möchte euch nun das erste von zwei Dingen sagen. In der Geschlechter-Situation, in der ihr euch befindet, kommt ihr immer und immer wieder herein – bis es Zeit für die Veränderung ist. Mit anderen Worten, ihr wechselt das Geschlecht nicht jedes Mal. Das macht es nicht nur angenehm in eurem Körper, sondern unterstützt auch euren Bewusstseinsprozess. Ihr seid nicht hier, um ein anderes Geschlecht zu lernen. Wenn ihr mit einem anderen Geschlecht hereinkommt, dann habt ihr dabei natürlich die Idee, dieses Geschlecht zu erleben, es kennenzulernen und das Wissen darüber zu leben. Und dann bleibt ihr immer und immer wieder in diesem Geschlecht. Alte Seelen, ihr habt schon in beiden Geschlechtern gelebt, doch für gewöhnlich bleibt ihr während zehn, fünfzehn oder noch mehr Lebenszeiten im gleichen Geschlecht.

Homosexualität

Eine Information aber müsst ihr noch hören, auch wenn dies viele nicht wissen wollen, aufgrund des Stigmas eurer Kultur, aufgrund von Falschinformationen oder aufgrund dessen, was man euch darüber gesagt hat. Wenn ihr den Wechsel von einem zum anderen Geschlecht macht, dann habt ihr oft zwei oder drei Lebenszeiten, in denen ihr Eigenschaften von beiden Geschlechtern in euch tragt. Ihr lebt also vielleicht fünfzehn Leben in einem Geschlecht, dann wechselt ihr und lebt auf dem Planeten zwei bis drei Ausdrücke von euch mit Attributen beider Geschlechter. Macht das Sinn für euch? Es geht ja um eine Weitergabe einer vergangenen Erfahrung von einem Leben zum nächsten. Und für die zwei oder drei »Übergangs-Leben« habt ihr einen Begriff: Homosexualität. Sie ist absolut normal! Auf dem Planeten befinden sich immer bis zu 10% der Menschheit in dieser Situation des Geschlechts-Shifts. Es ist wunderschön und es ist normal. Und es bedeutet, dass jede alte Seele, die Leben für Leben hier war, auch diese Erfahrung gemacht hat. Ihr seid alle homosexuell gewesen. Einige schütteln die Köpfe, weil sie immer noch in einem alt-energetischen Konzept denken und diese Vorstellung nicht mögen. Doch so funktioniert es.

Möchtet ihr zurückkommen?

Hier kommt noch ein zweiter Punkt, und es ist das Positivste, was ich euch je geben kann über das, was jetzt gerade auf diesem Planeten geschieht. Und es hat alles mit eurem nächsten Lebensausdruck zu tun. Ich frage jetzt besonders euch alte Seelen, die gerade durch diesen Shift gehen: Möchtet ihr zurückkommen? Die meisten von euch werden sagen: »Nein. Ich komme nicht wieder. Ich bin fertig damit, ich komme nicht zurück.« Ich sage euch: Doch, das werdet ihr. Doch mehr noch als das geht es darum, warum ihr das tun werdet. Die Energie hat sich auf diesem Planeten seit 2012 so stark verändert, dass besonders alte Seelen daraus eine neue »Werkzeugkiste« gewonnen haben. Die Dinge werden anders sein, wenn ihr zurückkommt, weil die Erde anders geworden ist. Dies ist für einige sehr schwer zu verstehen, weil sie in einer alten Vorstellung stecken, was Karma bedeutet oder was Reinkarnation wirklich ist.

Hier ist die Information: Ihr Lieben, wenn ihr in dieser neuen Energie wiedergeboren werdet und aufzuwachsen beginnt, werdet ihr in euch alles mittragen, was ihr bis jetzt auf diesem Planeten gelernt habt. Ihr werdet nie mehr durch dieselben Probleme hindurchgehen müssen! Die Energie ist so viel höher – glaubt es oder glaubt es nicht – und das Licht verstärkt sich immer mehr – glaubt es oder glaubt es nicht –, dass wenn ihr verjüngt wieder zurückkommt, nie mehr dieselben Fehler machen müsst. Ob das nun in der Liebe, in Beziehungen, bei der Arbeitsstelle oder wo auch immer ist – ihr müsst dies nie mehr durchmachen, weil ihr euch bewusst seid. Könnt ihr euch die Beschleunigung eures spirituellen Wachstums vorstellen, wenn ihr nicht mehr durch all diese Themen durchgehen müsst? Das ist ein Versprechen. Ändert das etwas in euch, wenn ich frage: Möchtet ihr zurückkommen?

Ihr werdet zu einer »Super-Seele«, wenn ihr es so nennen wollt. Nun, da wird noch eine andere »Super-Seele« kommen, worüber ich euch im vierten Teil erzählen werde, der von etwas ganz anderem handelt. Doch ihr seid eine Seele, welche »den Boden berührt und losrennt«, und das heißt: Ihr müsst nichts mehr erneut lernen – alles ist da. Das ist neu und ihr musstet es heute hören. Und dies, meine Lieben, ist ein System der Liebe und Familie.

Gesegnet sind jene Menschen, welche bereitwillig und wissend durch dieses Leben gehen und dann zurückkommen – und diesem Planeten so vieles anzubieten haben!

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

Original-Audio-Datei (Englisch)

Original-Text (Englisch)

Download alle Kryon-Texte
(ZIP-Datei, 82 MB, enthält 644 Dateien mit insgesamt 5.039 Seiten)

Download alle Fragen & Antworten von Kryon / Lee Carroll
(PDF-Datei, 2 MB, 400 Seiten)