Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Die Reise der menschlichen Seele

Teil 2,5

Kryon durch Lee Carroll
Sarasota, Florida, USA, 18.–19.1.2020

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Die von Herzen kommenden Botschaften Adironnda’s setzen sich fort und fließen ein in das, worüber ich so gerne spreche. Mein Partner sitzt im Stuhl und nimmt ganz klar die Liebe wahr, die hier im Raum ist und sich auf jeden Einzelnen von euch niederlässt – sofern ihr wünscht, sie zu empfangen. Die freie Wahl ist so, und wir haben schon oft darüber gesprochen, dass in diesem Raum und Feld vielleicht Ideen, Erfindungen und andere Potenziale »herumfliegen« – doch wenn der Mensch nicht darauf eingestimmt ist, bleiben sie einfach dort, wo sie sind. Freie Wahl bedeutet, dass die Liebe euch nicht aufgedrängt wird. Doch ihr Lieben, da gibt es ein paar Dinge, über die ich gerne sprechen möchte. Wir nennen diese Botschaft den Teil 2,5 der Reise der menschlichen Seele, weil wir dort weitermachen, wo wir aufgehört haben. Wir haben die Schönheit der menschlichen Seele beschrieben und all die Dinge, die in sie hineingelegt werden, bevor sie überhaupt auf diese Erde kommt. Wir sprachen über einzelne Teile davon, über die Akasha, über Verträge, Überlagerungsschichten, Karma – alles in Vorbereitung für den Wind der Geburt, diesen Augenblick, bevor ihr hereinkommt. In diesem Augenblick seid ihr beinahe in der Jetzt-Zeit der Erde. Und dann werden noch die anderen Entscheidungen getroffen, die wir im letzten Channeling auch besprochen haben.

Die meisten von euch denken, dass einige dieser Entscheidungen lange im Voraus getroffen werden, zum Beispiel die Wahl eurer Familie, mit wem und wie ihr hereinkommt, mit was für Ideen und Energien. Doch das ist nicht so, sondern findet beinahe im Augenblick eurer Ankunft statt. Sogar in den neun Monaten eurer Schwangerschaft geschehen zuerst noch andere Dinge. Und natürlich kommt dann die Frage: »Wann ist eine Seele eine Seele?«, und wir haben das bereits früher beantwortet. Nur um die Abgrenzung klarzustellen: Es hat nichts mit Biologie zu tun oder eurer Definition von Leben. Es ist der erste Atemzug – dann seid ihr Teil des Planeten. Ihr atmet das ein, was Gaia euch gibt und dann seid ihr mit der Zivilisation verbunden. Der Wind der Geburt ist der erste Atemzug, nicht die Zeit der Schwangerschaft. Mit diesem ersten Atemzug kommt ihr an und seid auf eurem Weg. Und all die Dinge, die dabei in euch einfließen – die Schönheit, die Komplexität, die »Majestät« – bilden eure Seele.

Und dann folgen ein paar Fragen, die das Leben hier betreffen und beantwortet werden wollen. Ich möchte mich nur mit ein paar davon befassen, denn es gibt Lichtarbeiter, die unaufhörlich Fragen stellen und Details wissen wollen, wie alles funktioniert, was geschieht und »was wäre, wenn ...«. Diese Dinge werden wir eher nicht diskutieren, denn sie sind unmöglich in einzelne Teile zu zerlegen. Es ist der menschliche Verstand, der auf eine bestimmte Art arbeiten möchte, um sich wohl zu fühlen. Doch es geschehen esoterische Dinge, welche unlogisch scheinen, aber von einer höheren Absicht kommen.

Wir sagten euch, dass ihr die freie Wahl habt und viele Dinge im Voraus entscheidet. Dann kommt ihr zur Erde und beginnt das Puzzle zu lösen. Wir sagten euch auch, dass das Lösen des Puzzles viel freie Wahl zulässt, dass ihr Verträge auflösen, euer Karma vergessen und euch an Dinge erinnern könnt oder auch nicht. Wir sagten, dass das Bewusstsein und die DNA mit ihren Erinnerungen oft von den Zivilisationen abhängen, in denen ihr lebt. Wir erwähnten bereits früher, dass eure DNA wahrscheinlich nur zu 30 – 35 % von 100 % Bewusstseins-Potenzial arbeitet. Das ist, wo ihr heute steht. Doch wir erwähnten auch, dass dieser Quotient sich zu erhöhen beginnt und dies wiederum Einfluss auf eure Erinnerungen hat, besonders an diese Dinge, welche vor eurer Geburt in eure Seele hineingelegt wurden und nun für euch verfügbar werden. Aber lasst mich euch Dinge erzählen, die wir euch noch nie gesagt haben – Dinge, die oft gefragt werden.

Neues zur »freien Wahl«

Ein Mensch hat die freie Wahl, und dennoch ist da vielleicht eine überlagerte, spirituelle Schicht, etwas, das euch drängt, etwas zu tun. Ihr müsst es nicht tun, aber es ist fühlbar da und drängt euch, etwas zu sein oder etwas zu werden oder etwas zu tun. Es unterscheidet sich stark von Karma oder einem Vertrag – es ist ein Gefühl. Was aber wäre nun, wenn eine Bewusstseins-Entwicklung stattfindet oder sonst etwas auf dem Planeten geschieht, was euch dann auf einen anderen Weg bringen würde?

Frage: Wird Spirit jemals in die freie Wahl eingreifen? Aufgrund dessen, was ich euch zuvor gesagt habe, denkt ihr vielleicht: »Natürlich nicht. Wir haben die volle, freie Wahl.«

Lasst mich euch Folgendes sagen: Spirit stößt euch manchmal in bestimmte Richtungen oder stoppt euch manchmal, in bestimmte Richtungen zu gehen. Nun, ihr habt die freie Wahl, euch wieder auszurichten und zu tun oder nicht zu tun, was ihr wollt. Doch gelegentlich kommt diese wunderbare Hand Spirits, die euch so sehr liebt, und verändert etwas. In diesem Spielfeld der freien Wahl habt ihr diese Wahl immer noch, doch um euch herum geschehen vielleicht Dinge, die dann euren Weg verändern. Viele von euch kennen das. Man könnte also sagen, dass diese freie Wahl, von der wir sprechen, auch mit der Liebe Gottes kommt, vor allem wenn ihr ein höheres Bewusstsein entwickelt, euch umschaut und zu fragen beginnt: »Wer bin ich? Was soll ich tun? Was geht da vor sich?«

Intervention

Ich benutze als Beispiel noch einmal meinen Partner, den ihr hier im Stuhl sitzen und channeln seht. Basierend auf all den Dingen, mit denen er geboren wurde, hatte er in sich ein überwältigendes Drängen, etwas Bestimmtes tun zu wollen. Künstler, Musiker haben das auch, sie scheinen damit geboren zu sein. Mein Partner aber war weder Künstler noch Musiker, sondern kam aus vergangenen Leben mit militärischem Hintergrund. Alles, was er deshalb tun wollte, war in den Militärdienst zurückzukehren. Sogar noch vor der Highschool besuchte er drei Jahre lang eine Militärschule für junge Männer. Danach ging er an der Highschool in das ROTC (Reserve Officer Training Corps), ein Ausbildungsprogramm der US-Streitkräfte, um Offizier zu werden. Er tat alles, um wieder diese Uniform tragen zu können. Es war während der Vietnam-Zeit, sie begannen mit der Aushebung und er war perfekt im Zeitplan, um das zu tun, was er als seine Berufung in sich spürte. Er meldete sich zum Dienst.

Doch sein Blutbild war nicht in Ordnung und er musste sich röntgen lassen. Da entdeckte man, dass er nur eine Niere besaß. Ich winke gerade meinem Partner zu, denn daraufhin wurde er nicht ins Militär aufgenommen. Eine Zeit lang dachte er, dass alles, was er wollte, nicht funktionieren würde. Er wendete sich dann anderen Dingen zu, und der Rest ist Geschichte. Doch dies war eine Intervention! Bis zu diesem Zeitpunkt wusste er nicht, dass er nur eine Niere besaß. Er hätte stattdessen andere Dinge tun können, welche mit dem Militär zusammenhingen, was er aber nicht tat. Einige seiner Freunde kehrten nicht mehr aus diesem Krieg zurück. Er aber lebte weiter.

Viele Jahre später kam ich zu ihm, und er hat diese Geschichte schon oft erzählt. Einmal, als er unter derDusche war, fragte er mich: »Wenn ich das nicht gemacht hätte und nicht »Ja« gesagt hätte zu dieser Channeling-Arbeit – würde es heute einen Kryon geben?« Ich bin nicht sicher, ob ihm meine Antwort gefallen hat, denn ich sagte: »Wenn du es nicht getan hättest, wären viele andere da gewesen, die eingewilligt hätten. Es gibt viele, die bereit sind zu channeln und diesen »Mantel« anzuziehen. Sie stehen in der Warteschlange, mein Freund«, sagte ich zu ihm. Dies ist ein Beispiel für eine Intervention, welche die freie Wahl dieses Mannes nicht unterbrach – aber seine Zukunft veränderte. Vielen von euch geht es so, wenn ihr mit der Absicht beginnt: »Lieber Spirit, zeig mir, was es ist, das ich tun soll.« Ich frage euch: Seid ihr bereit für eine Veränderung? Seid ihr bereit, dass euch etwas in den Weg gestellt wird, den ihr für euch ausgedacht habt? Seid ihr bereit für etwas, das euch vielleicht stoppen wird – oder euch in etwas anderes hineinführt, das ihr eigentlich nicht wolltet? All dies kommt mit der freien Wahl eurer Absicht: »Zeig es mir, zeig es mir, zeig es mir!«

Nun, mein Partner hat nichts davon gemacht und es trotzdem bekommen. Das ist komplex, denn ihr müsst verstehen, dass mein Partner sich in einem Szenario von mehreren Leben befindet – und dies ist der nächste Punkt, worüber ich sprechen möchte.

Ein Plan über mehrere Leben hinweg

Die Idee, dass ihr mit eurer Seele etwas auf diesem Planeten vollenden würdet, dass ihr mit freier Wahl hereinkommt und dann in diese Richtung gehen würdet, ist etwas, das wir bis jetzt immer gelehrt haben. Ganz viele von euch, die mir zuhören, sind aus freier Wahl hierher gekommen, um diese Worte zu hören und zu verstehen, dass ihr aufwacht in die Wahrheit – eine wunderschöne, heilige Wahrheit, die nie etwas verletzen würde, was euch andere vielleicht über Liebe, Mitgefühl oder Integrität gelehrt haben. Doch was wäre, wenn ihr nicht nur ein Leben hättet, sondern einen Zeitplan über mehrere Leben hinweg, um sich dem gleichen Thema zu widmen? Nun, bis jetzt habe ich nicht darüber gesprochen, und auch mein Partner hat davon noch nichts gehört. Er beginnt nun zu verstehen, warum ich ihm mehrmals erzählt habe, was sein nächstes Leben sein wird. Am Anfang dachte er, dass dies ein Plan von Spirit sei, doch das ist es nicht. Es ist sein Plan, doch es ist ein Plan über mehrere Leben hinweg. Was ist, wenn er nun gewisse Dinge nicht tut? Dann ist es immer noch ein Plan von mehreren Leben. Ich sagte meinem Partner, dass er beim nächsten Mal, wenn er hereinkommt, seine Karma-Gruppe ändern, das gleiche Geschlecht behalten und in einem anderen Teil der Erde seine Arbeit weitermachen würde.

Ist das alles, was es gibt, oder sind da noch andere solche Arrangements? Ja – und damit gebe ich euch noch den Rest der Geschichte.

Liebe ist wunderschön, und die Menschen haben sie. Ihr habt sie füreinander, habt sie für eure Kinder, ja sogar Tiere reagieren darauf. Liebe ist spürbar und eine der schönsten Energien. Liebe ist keine Emotion, sondern eine Energie, die man nicht erklären kann, die über jede Chemie hinausgeht, die ihr vielleicht habt. Liebe wird also zu einem der wichtigsten Katalysatoren für Leistungsfähigkeit auf dem Planeten. Menschen, welche etwas oder jemanden lieben und Mitgefühl für sie empfinden, haben es viel besser, sind balancierter, effizienter und fähiger, Dinge zu bewältigen. Und das schließt auch jene ein, die Gott lieben, so sehr, dass dies ihr Hauptfokus ist.

Seelenverwandtschaft

Habt ihr je von Seelenverwandten gehört? Ist es möglich, dass ihr jetzt gerade Vereinbarungen mit Seelenverwandten habt? Es können Partner sein oder manchmal Brüder oder Schwestern, auch Menschen mit gleichem Geschlecht. Liebe ist Liebe, doch in diesem Fall habt ihr eine Vereinbarung. Und ihr wisst das, ihr spürt es so stark, dass ihr ein Leben lang oder zumindest einen Teil eures Lebens mit dieser Person verbringt. Frage: Könnt ihr diese Beziehung im nächsten Leben fortsetzen? Werdet ihr diesen Menschen wieder begegnen? Ja! Ihr plant es gemeinsam beim Wind der Geburt: »Es ist wieder soweit. Es wird wieder funktionieren, so wie beim letzten Mal, und zusammen werden wir großartige Dinge vollbringen.« Dies ist eine Liebesgeschichte, denn Gott liebt euch und erkennt diese Dinge als richtig und angemessen. All dies könnt ihr nebst der Norm tun, die besagt, dass ihr hereinkommt und getestet werdet mit Energien, mit Licht und Dunkelheit, wobei ihr das Beste tut, was ihr könnt. Was ist, wenn da noch mehr möglich ist? Ihr könnt beginnen, Absichten für Dinge zu geben und all das neu zu arrangieren, was ihr bis jetzt einfach als »Glück gehabt« definiertet. Ihr erschafft Synchronizitäten, begegnet den richtigen Personen und schreitet voran. Was jenseits jeder Vorstellung anderer Leute ist, das tut ihr. Ist ein solches Szenario von mehreren Leben möglich, worin ihr mit demselben Partner oder Bruder oder Schwester oder irgendjemandem, den ihr liebt, das weiterführen könnt, was dieses Mal so schön war? Die Antwort lautet »Ja«, oh ja, und es wird ständig gemacht.

Nun, für jene, die sagen: »Das sind gute Nachrichten. Ich bin gespannt, wie das bei mir aussehen wird«, sage ich: Für einige von euch ist das bereits geschehen und ihr seid mit der Person aus dem letzten Leben zusammen. Erkennt ihr das nicht? Erkennt ihr nicht, dass ihr mit dem Bruder oder der Schwester des vergangenen Lebens zusammen seid? Da ist ein Band – woher kommt es denn und wie kann es so stark sein? Gewöhnlich besteht es zwischen zwei Individuen, egal welchen Alters. Doch das Band stammt aus einem vergangenen Leben und ihr führt einen Plan über mehrere Leben hinweg weiter.

Damit wollte ich euch etwas aufzeigen, das anders ist als ihr gedacht habt. Und das zeigt, wie großartig ihr seid. In dieser neuen Energie werden mehr Pläne gemacht als je zuvor, denn ihr werdet Liebe in eurem Leben haben wollen. Da ist noch so viel mehr, das ich euch sagen könnte, zum Beispiel über jene Menschen, die ihr geliebt und verloren habt –für eine kurze Weile. Dies sind komplexe Zeiten, um über solche Dinge zu sprechen, denn sie lösen bei euch so viele »Was ist, wenn ...?«-Fragen aus.

»Wie funktioniert das? Was ist, wenn dies oder das geschieht?« Die Antwort lautet stets »Ja«. Die Antwort bedeutet, dass es ein multidimensionales, wunderschönes Szenario von Aktivitäten ist. Es ist kein Zufall, denn die Liebe und das Mitgefühl des Schöpfergottes ist Teil eurer Seele. Während ihr weitergeht, erschafft und entwickelt ihr diese Dinge, von denen ihr manchmal nicht einmal wisst, dass ihr sie erschaffen habt. Schlussendlich aber beginnen die Blumen im Innern zu erblühen, von denen ihr wusstet, dass sie immer dort waren, aber auch immer unterdrückt wurden. In dieser neuen Energie ist es nun Zeit, diesen Garten zum Erblühen zu bringen.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 436 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   54,5 MB)