Kryon-Texte Download PDF
Suchen

 

Eigenschaften der Reinkarnation

Teil 4

Kryon durch Lee Carroll
Kreis der Zwölf, 2021-12-22

Übersetzung: Susanne Finsterle1)

Seid gegrüßt ihr Lieben, ich bin Kryon vom Magnetischen Dienst. Wenn ihr die Botschaften in diesem Monat verfolgt habt, habt ihr festgestellt, dass es um Familie geht, um die Familie, die auch im Wort »Reinkarnation« enthalten ist. Wir haben viele Fakten gegeben, einige sind euch von früher bekannt, andere sind neu. Doch es geht um einen Prozess oder ein System – wie auch immer ihr es nennen möchtet –, bei dem eine Seele immer wieder in verschiedenen Ausdrücken auf diesen Planeten kommt. »Ausdruck« ist das Wort für die menschliche Form, die ihr als Seele annehmt. Wir beschrieben ein wenig die Geschichte, wir beschrieben das, was beim Geschlechter-Wechsel vor sich geht und wie oft es vorkommt, sowie viele andere Aspekte. Dann erzählten wir euch, dass es ein System innerhalb dieses Planeten gibt, das spezifisch und anders ist als auf anderen Planeten. Wir erzählten, dass es zwischen den Leben einen Unterschied im Timing gibt, abhängig von eurem Bewusstsein oder was eine alte Seele vielleicht sein oder nicht sein wird – all das beeinflusst die Zeit, die es braucht, und die Form, die man erhält für die nächste Reinkarnation. Mit »Form« meine ich dies: Wenn ihr erst ein oder zwei Leben auf diesem Planeten hattet und dann auf die andere Seite kommt, ist das ganz anders als bei einer alten Seele, die vielleicht schon Hunderte Male hier und wieder zurück war.

Wir setzten das System der Reinkarnation mit einer Schule auf der Erde gleich, welche eine alte Seele Leben für Leben durchlaufen hat – Lektion für Lektion, Ausdruck für Ausdruck –, bis sie an einen Punkt kommen, wo sie mehr Wissen und Bewusstsein haben, wie die Dinge funktionieren. Das führt die alten Seelen auch in eine andere Stellung, wenn es um die Seelenplanung geht, wie wir das im letzten Channeling dargelegt haben. Doch ich habe noch etwas Besseres, etwas Neues, das wir noch nie diskutiert haben. Und ich möchte es sorgfältig vorbringen.

Reinkarnation oder die Idee irgendeines spirituellen Systems ist in vielen Glaubenssystemen oftmals »in Stein gehauen«. Ihr wurdet unterrichtet von jemandem, dem ihr vertraut, den ihr ehrt und liebt. Und nun komme ich und sage euch, dass es sich anders verhält. Das erzeugt einen Widerstand und zwar jedes Mal, wenn eine Veränderung in der Energie Spirits stattfindet. Noch einmal, es gibt Menschen, die sagen: »Gott ist gestern, heute und für immer derselbe. Komm jetzt nicht, Kryon, und verändere das.« Das hab ich nicht getan, ihr Lieben, und werde es auch nie tun.

Die Veränderung des Bewusstseins

Dies ist eine Geschichte, in der es um euch geht. Dies ist eure Reise. Dies ist die Geschichte über das Bewusstsein der Menschheit auf diesem Planeten. Und genau das verändert sich gerade. Wenn sich aber das Bewusstsein für Dimensionalität erhöht, beginnt sich auch das System, das Gott für euch errichtet hat, zu verändern. Denkt es euch auf diese Weise: Wenn ihr euch in einer unteren Schul-Stufe befindet, ist es dann dort gleich wie in einer höheren Klasse? Vertieft ihr euch immer noch in die gleiche Materie? Spielt ihr immer noch mit derselben Schul-Ausrüstung, die sie euch im Alter von 10 oder 11 gegeben haben? Oder ist es dann ein bisschen anders? Versteht ihr, was ich meine? Der Schul-Ort ist vielleicht immer noch der gleiche, aber das Klassen-Level bestimmt, was ihr dort tut. Und ihr beginnt nun einen aufgestiegenen Grad zu erreichen.

Dieser Planet beginnt durch Ideen von Bewusstsein zu gehen, durch Themen und Bereiche, die ihr nie für möglich gehalten habt, durch Entscheidungen, die ihr treffen müsst und treffen werdet. Ihr beginnt zu sehen, dass ihr dies alleine tun müsst und ihr beginnt jetzt zu erkennen, wo sich der Bewusstseins-Test befindet. Es geht nicht darum, wie sehr euch Gott helfen wird, sondern wie weit ihr nach oben greifen und die Information ergreifen könnt, die euch gegeben wird – und immer gegeben wurde. Es geht darum, euch eures intuitiven Selbst bewusst zu sein, euch eures Seelen-Selbst bewusst zu sein, euch so bewusst zu sein, was um euch herum ist, dass ihr die Antworten zusammenlesen und gemeinsam sehen könnt, was ihr tun müsst, um in diesen schwierigen Zeiten vorwärts zu kommen.

Wenn ihr einen bestimmten Punkt erreicht habt, wenn ihr etliche Male reinkarniert habt und dieser Planet genügend Menschen hat, die »durch all das hindurch sind«, wie man so sagt, und die somit alte Seelen sind – dann passiert etwas. Und dieses Etwas ist eine vollkommene Veränderung des Reinkarnations-Systems.

Familie

Am Beginn diese Channelings sagten wir, dass es um Familie geht, nicht wahr? Lasst mich euch etwas über die Familie sagen. Familie, das sind Seelen in diesem Universum – nicht Seelen auf der Erde. Nun, ihr könnt das vielleicht nicht wirklich erfassen, doch wenn ich euch für ein, zwei Momente nach Hause auf die andere Seite nehmen könnte, dann würde es euch den Atem verschlagen. Denn in dieser Seelen-Suppe ist eine Familie, die viel älter ist als diejenige, die ihr auf diesem Planeten zu haben glaubt. Da sind Seelen, die ihr sehr gut kennt, denn sie waren mit euch zusammen auf Planeten, noch bevor es die Erde gab. Hier wird es sehr esoterisch und für einige schwer zu glauben – ihr rollt mit den Augen. Doch lasst mich euch sagen, was es bedeutet.

Die Super-Seelen

Ihr Lieben, bevor ihr überhaupt kamt, seid ihr durch sehr viel mehr hindurchgegangen als hier auf der Erde. Und es gibt buchstäblich Billionen von Seelen, die das getan haben, zurzeit aber noch nicht auf diesem Planeten sind. Doch sie sind bereit, hierher zu kommen!

Bis jetzt war das System wie eine Schule: Ihr beginnt langsam und lernt immer mehr dazu. Und jene, die zurückkehren, kehren anders zurück, haben andere Timings und werden zu alten Seelen. Die alten Seelen unterrichten andere Seelen, die wiederum zu alten Seelen werden. Das Bewusstsein erhöht sich und ihr erkennt: Es ist eine Schule, eine Familie, ein Lernen auf der Erde. Doch was wäre, wenn ich behaupte, dass jetzt die Graduierten, die »Schulabgänger« beginnen können, hereinzukommen. Und es wäre für sie nicht das erste Mal. Graduierte können nun beginnen, als »Super-Seelen« zu inkarnieren – als Seelen, die auf Planeten waren und dies so viele Male durchgemacht haben, dass sie jetzt so rasch als möglich auf diesen Planeten kommen können. Ihr Bewusstsein ist hoch und schnell – mit anderen Worten: Sie sind die Helfer. Diese Super-Seelen kommen herein, bereit loszulegen, fast wie inkarnierte Meister, um sich unter alle von euch zu mischen. Und ihr werdet sie erkennen, denn sie sind strahlend, klug und haben Ideen, bei denen ihr euch fragt, woher sie stammen – Dinge, an die ihr nie gedacht hättet und die sinnvoll sind, oder Lösungsvorschläge, die ihr nie für möglich gehalten hättet. Und ihr werdet fragen: »Wie ist das passiert? Woher stammt das?« Einige von ihnen sind bereits hier. Gefällt euch das?

Hoffnung

Deshalb kann ich euch anschauen und sagen: Es gibt Hoffnung! Da geschieht so vieles unter der Decke von Furcht und Angst, so vieles passiert auf Ebenen, die ihr euch nicht einmal vorstellen könnt. Denn ihr wisst nicht, was ihr nicht wisst. Diese Systeme beginnen sich zu wandeln, zu verändern und mit Dingen wie den Knoten und Nullen zu kooperieren, von denen ihr auch schon gehört habt. All dies wird beginnen, mit der Erde zu arbeiten, sobald ihr verstanden habt, dass ihr es seid, die diesen Planeten verändern. Ihr seid diejenigen, welche die Entscheidungen treffen, die jetzt und folgend getroffen werden müssen.

Ich möchte, dass ihr diese Dinge überdenkt und sie versteht, um mehr darüber zu wissen, wie es ist, Frieden in der Zukunft zu fühlen. Und einmal mehr sage ich euch: Beurteilt eure Zukunft nicht aufgrund dessen, was in der Vergangenheit passiert ist! Schaut nicht darauf und sagt: »Hier kommt es wieder.« Schaut nicht auf all eure Probleme und sagt: »Nun, das ist einfach die menschliche Natur und es wird wieder so wie letztes Mal sein.« Nein, das wird es nicht! Habt ihr das noch nicht gespürt? Ihr seid auf einer neuen Erde.

Und ihr Lieben, seid bereit für jene, die euch kennen werden, wenn sie euch sehen – und ihr werdet sie kennen, wenn ihr sie seht. Ihr könnt ihnen dann einfach zuwinken und sagen: »Danke, dass ihr hier seid, wenn wir euch brauchen.«

Ich bin Kryon, in Liebe zur Menschheit.

Und so ist es.

1 conradorg.ch – Original von kryon.com

DOWNLOAD ALLE 595 KRYON-TEXTE ALS PDF (ZIP,   76 MB)